Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Auslesen der Programmierung?

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    543
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Wenn ich im Twincat ein Passwort erstelle für die Programmierung, kommt die Passwortabfrage immer, wenn ich das Programm öffnen will. Soweit alles klar.
    Doch dabei bin ich ja noch nicht Online mit der SPS (CX1010). Kann man wenn man kein Programm hat nur mit dem Twincat die Programmierung auslesen und, wenn ja, ist die dann auch Passwort geschützt?
    Ich kenne es von Siemens, wenn kein Programm da ist, kann man immer noch Onlinebeobachten.
    Zitieren Zitieren Auslesen der Programmierung?  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Man hat die Option beim Erstellen eines Boot-Projekts den Quellcode auf dem Zielsystem zu speichern.
    Wurde das nicht gemacht, kann man das Programm nicht auslesen. Um den Programmablauf online beobachten zu können muss man entweder das (kompilierte) Originalprojekt haben, oder halt den auf dem Zielsystem gespeicherten Quellcode zunächst auslesen und dann einloggen.

    Die System Manager-Datei kann man übrigens immer auslesen, wenn man Verbindung zum Zielsystem hat. Es muss auch keine besondere Vorkehrung dafür getroffen werden.

  3. #3
    blimaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    543
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort

    Ich habe den Quellcode nicht auf das System geladen, also sollte meine Programmierung "sicher" vor Diebstahl sein.


    Gruss blimaa

  4. #4
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    24
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wir hatten das Thema auch bei uns in der Firma, wie wir bestimmte Bausteine sichern können.

    Mit hilfe von google und dem richtigen Suchbegriff, dauert es max 5 min (inkl. Aufrufen der Seite, Downloaden des Tools und testen) bis das Passwort geknackt ist. Allerdings ist dies Illegal.

    Wenn man das Projekt als Verschlüsseltes PLC Projekt abspeichert. Ist es nicht mehr möglich mit diesen Tools das Passwort auszulesen.

    Ob dies allerdings 100% kann ich dir leider auch nicht garantieren.

    Ich habe den Quellcode nicht auf das System geladen, also sollte meine Programmierung "sicher" vor Diebstahl sein.
    Wenn in Optionen ein Download des Sourcecodes eingestellt ist. Wird im TwinCAT Boot Verzeichnis, ein Backup der Source Angelegt:
    TCPLC_S_*.wbp

    Diese kannst du dann mit TwinCat und dem Passwort wieder öffnen.
    Geändert von Quintarus (04.04.2011 um 13:32 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von blimaa Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antwort

    Ich habe den Quellcode nicht auf das System geladen, also sollte meine Programmierung "sicher" vor Diebstahl sein.


    Gruss blimaa
    Schreibt ihr so geheimnisvolle Programme, dass der Kunde, der euch bezahlt, nicht wissen darf, was er bekommen hat?
    Wenn ich Kunde bin steht das in den Lieferbedingungen, denn ein Programm ist im weitesten Sinn nichts anderes ale ein "Schaltplan" und den brauche ich um eine Maschine bzw Anlage zu betreiben, zu ändern und zu optimieren.


    Warum denken viele nur, dass deren Programme so einzigartig sind?


    bike


    P.S: Es gibt keine 100% Kopierschutz und man kann sich dabei auch ins eigene Knie schießen.

  6. #6
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Natürlich sind Programme geheimnissvoll. Zumindest weiß ich bei meinen am Anfang selten ob das Rauskommt was rauskommen soll.^^

    Im Sondermaschinenbau is es ja prinzipiell egal ob jemand das Programm lesen kann oder nicht.
    Habe ich jedoch Anlagen die in Serie produziert werden und wo es auch andere Mitbewerber am Markt gibt versuche ich doch mein geistiges Eigentum zu schützen.
    Kann ja mein Programm nicht patentrechtlich schützen, dann muss schon ein Passwort sein.

  7. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HArdball Beitrag anzeigen
    Natürlich sind Programme geheimnissvoll. Zumindest weiß ich bei meinen am Anfang selten ob das Rauskommt was rauskommen soll.^^
    Das stimmt!

    Zitat Zitat von HArdball Beitrag anzeigen
    Im Sondermaschinenbau is es ja prinzipiell egal ob jemand das Programm lesen kann oder nicht.
    Habe ich jedoch Anlagen die in Serie produziert werden und wo es auch andere Mitbewerber am Markt gibt versuche ich doch mein geistiges Eigentum zu schützen.
    Kann ja mein Programm nicht patentrechtlich schützen, dann muss schon ein Passwort sein.
    Bei Serienmaschinen ist doch das Programm von der mechanischen Konstruktion abhängig, daher abschreiben bringt wenig bis garnix.
    Und wenn was schief läuft, weil abgekupfert wurde, dann möchte ich nicht in der Haut des Entwicklers sein.

    bike

  8. #8
    blimaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    543
    Danke
    60
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard

    Aus dem ganz einfachen Grund will ich dies schützen, da unser Kunde auch Beckhoff programmiert und wir eventuell nochmals die gleiche Maschine liefern können. Ich will nur nicht, dass die Mechanik rasch an der gelieferten Maschine abgekukt wird und das Programm rübergeladen wird und wir keine mehr liefern können.
    Das hat ein Kunde bei meiner letzten Firma mal gemacht und nun ist mal gescheiter.

  9. #9
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Da muss ich dich enttäuschen, denn wenn man ein Image macht und auf einen neuen Rechner spielt, läuft die SPS weiter... TwinCAT und Windows wird aber einen neuen Key verlangen. Um weitere Möglichkeiten zu testen, zieh mal ein Image eines Rechners und schmeiss es in eine Virtuelle Maschine...
    Zitieren Zitieren Image  

  10. #10
    Registriert seit
    28.05.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... und mit Acronis läuft's sogar ohne neue Registrierung (Wenn Hardware gleich ist)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 07:30
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 02:15
  3. PS3 Programmierung
    Von vegifarmer im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 13:35
  4. TC/IP Programmierung
    Von Christian Schröder im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 19:30
  5. S7 Programmierung
    Von Traxan im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 08:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •