Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Einschaltverzpgerung für FB blink(util.lib)

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bin gerade dabei einen Wassereinlauf zu programmieren. Für den Wassereinlauf sollen Impulse an die Steuerung gesendet werden, dass habe ich auch mit blink aus der util bib hinbekommen. Ich möchte allerdings auch eine EInschaltverzögerung einbauen um Fehler zu simulieren.

    Habe den Baustein TON verwendet aber irgendwie macht er nicht was er soll.

    Kann mir da einer von euch helfen? Vielen Dank
    Zitieren Zitieren Einschaltverzpgerung für FB blink(util.lib)  

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Aktualisierst du deinen TON, bevor du ihn abfrägst? Kannst du evtl. deinen Code posten?
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  3. #3
    bleri ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe mal ein Bild gemacht...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bleri Beitrag anzeigen
    Habe den Baustein TON verwendet aber irgendwie macht er nicht was er soll.
    Kannst Du das "irgendwie" vielleicht etwas präzisieren?

    Daß der "impulseingang" länger als die TON-Zeit true sein muß ist Dir sicherlich bekannt.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    bleri ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also so wie ich es jetzt gemacht habe, hat die Verzögerung kein Effekt.

    Und wie meinst du das, dass der "impulseingang" langer als die TON Zeit true sein muss?

    Bin seit einer Woche mit der Programmierung von SPS dabei und deshalb noch nicht soviel Erfahrung. Brauche das fur meine Bachelorarbeit.

  6. #6
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    2-3 Bemerkungen:
    1. Bist du dir bewusst, dass du in einem FB (Funktionsbaustein) arbeitest? - Ich würde dir empfehlen, zuerst die ganze Sache in einem Programm zu machen, und erst danach die Implementation in einen FB.
    2. Am Ausgang ET vom TON kannst du die abgelaufene Zeit anschauen. Ist für Debugging noch so praktisch!
    Code:
        ET    : TIME;    (* elapsed time *)
    3. Den Eingang (impulseingang) muss während der ganzen Zeit T#5s TRUE sein.

  7. #7
    bleri ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja das ist mir bewußt. Ich nutze den Baustein in einem weiteren Programm. Also der Eingang wird von einer Steuerung angeschaltet und bleibt deshalb auch an. Sollte ich den TON in meinem PrOgramm reinnehmen, also bevor ich auf den FB Impulse zugreife?

  8. #8
    bleri ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Haste vielleicht eine andere idee

  9. #9
    bleri ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Im Anhang hab ich mein Programm eingefügt. Vielleicht hilft euch das etwas mehr.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    nimm mal Zeiten, die du von Auge sehen kannst (2-3 Sekunden) und wenn du online bist, versuche die Signale zu verfolgen. Verwende dazu die diversen Tools von TwinCAT. Nimm mal die Ablaufkontrolle oder setzen BreakPoints. Wenn nichts hilft, gehst du halt mit Einzelschritten daran.
    P.S. Versuch dir mit den zur Verfügung stehenden Mittel möglichst selbst zu helfen, sonst wird deine BA-Arbeit ziemlich mühsam. Und versuche die Probleme viel genauer zu beschreiben. (So als Tipp unter Studenten )

Ähnliche Themen

  1. PID Regler Util.lib CoDeSys V2.3X
    Von gun_muc im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 10:27
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2004, 11:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •