Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: AdsDatatypeId Enumeration

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    225
    Danke
    111
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich bin grad ein bissel an einer Spielerei mit TwinCAT und C#. Ich will mir meine SPS-Variablen in mein C# holen, das klappt auch soweit. Der nächste Schritt ist, das ich diese Variablen filtern möchte. Zunächst als Datentypen.

    IEC61131 sagt mir gibt mir folgende Datentypen vor, und über AdsDatatypeId Enumeration (von der TwinCAT.Ads Klasse) kann ich diese in C# abfragen

    BOOL = ADST_BIT
    SINT = ADST_INT8
    INT = ADST_INT16
    DINT = ADST_INT32
    LINT = ADST_INT62
    USINT = ADST_UNIT8
    UINT = ADST_UINT16
    UDINT = ADST_UINT32
    ULINT = ADST_UINT64
    REAL = ADST_REAL32
    LREAL = ADST_REAL64

    jetzt meine Frage, was habe ich hier für Typen in AdsDatatypeId Enumeration
    BYTE =
    WORD =
    DWORD =

    und wofür stehen ADST_VOID, ADST_BIGTYPE und ADST_MAXTYPES
    kann nämlich im Beckhoff Information System nichts vernünftiges darüber finden.

    vielen Dank
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Albert Einstein - 14.03.1879 - 18.04.1955)
    Zitieren Zitieren AdsDatatypeId Enumeration  

  2. #2
    Avatar von gingele
    gingele ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    225
    Danke
    111
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gingele Beitrag anzeigen


    jetzt meine Frage, was habe ich hier für Typen in AdsDatatypeId Enumeration
    BYTE =
    WORD =
    DWORD =
    Hab es soweit rausgefunden:

    BYTE nutzt auch ADST_UINT8
    WORD nutzt auch ADST_UINT16
    DWORD nutzt auch ADST_UINT32






    Wobei die mir noch unklar sind.

    Zitat Zitat von gingele Beitrag anzeigen
    und wofür stehen ADST_VOID, ADST_BIGTYPE und ADST_MAXTYPES
    kann nämlich im Beckhoff Information System nichts vernünftiges darüber finden.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Albert Einstein - 14.03.1879 - 18.04.1955)

  3. #3
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    324
    Danke
    8
    Erhielt 63 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    ADST_BIGTYPE sind Strukturen, ADST_VOID sind eventuell Aktionen von Funktionsblöcken.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Neals für den nützlichen Beitrag:

    gingele (10.05.2011)

  5. #4
    Avatar von gingele
    gingele ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2005
    Beiträge
    225
    Danke
    111
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ok habs gerade probiert, structs kann man quasi mit ADST_BIGTYP filtern, hab immer nur auf die Subs geschaut und die hatten ja immer "normale" Datentypen.

    Bei MAXTYPES find ich zwar immer noch nichts, aber für meine Anwendungsfälle wird es in dem Fall auch nicht benötigt (wenn ich es brauchen würde, dann hätte ich schon irgendwelche Probleme damit gehabt )

    ADST_VOID sind eventuell Aktionen von Funktionsblöcken.
    das versteh ich nicht was für Aktionen
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Albert Einstein - 14.03.1879 - 18.04.1955)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •