Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Inbetriebnahme El3102 mit Encoder

  1. #1
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an Alle

    Bin Ziemlich neu bei Sps Welt.

    Habe hier vor mir eine Ek1100 und El3102 Analoge Eingangs Klemme stehen. und natürlich eine Endklemme EK1110

    als Analoges gerät habe ich ein

    Encoder von Firma Heidenhain EQI1130 16 5PS15-R8 zur Verfügung.

    Wie muss ich es zu meinem El3102 Klemme Anschließen?
    Kabel von meinem Encoder hat 12 Pins.

    Danke im Vorraus
    Zitieren Zitieren Inbetriebnahme El3102 mit Encoder  

  2. #2
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    41
    Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    dafür gibt es die EL5021

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPSDAU für den nützlichen Beitrag:

    mc@ey (06.05.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mc@ey Beitrag anzeigen
    Encoder von Firma Heidenhain EQI1130 16 5PS15-R8 zur Verfügung.

    Wie muss ich es zu meinem El3102 Klemme Anschließen?
    Kabel von meinem Encoder hat 12 Pins.
    bei der Produktauswahl vergriffen?

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    mc@ey (06.05.2011)

  6. #4
    mc@ey ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also da ich noch Ziemlich neu bin und kaum Ahnung von einzelnen Klemmen habe,
    habe ich nur El1100 El3102 und El1110 zur Verfügung gestellt bekommen und ich soll es mit Klemme El3102 verbinden.

    Jetzt ist die Frage würde es mit El3102 überhaupt nicht Funktionieren?
    soweit ich weiss wurde die Klemme schon mal bei einem Encoder benutz.(bin mir aber nicht sicher)

    Hilfeeeeee
    Zitieren Zitieren Gute frage :)  

  7. #5
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Die EL3102 ist zum Messen analoger Spannungssignale im Bereich von +/- 10V (Differenzsignal) mit einer Wandlungszeit zwische 50 und 100 µs.

    So ein Geber liefert üblicherweise viele Sinus-Perioden pro Umdrehung. Hab das Datenblatt nicht zur Hand, aber i. d. R. sind es mehrere tausend!
    Wie schnell dreht denn deine Achse und wie genau sollen die Werte erfasst werden?

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    mc@ey (06.05.2011)

  9. #6
    mc@ey ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich soll halt nur ein paar Umdrehungen machen und später die werte "Ca 20 Werte" über Tabelle ausgeben.

    Encoder:

    http://www.heidenhain.de/de_DE/produ...e%5D=988175985

    EL3102:

    http://download.beckhoff.com/downloa...101_EL3102.pdf

    Lg

  10. #7
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Wieviele Umdrehungen pro Sekunde macht die Achse maximal?
    Was ist das überhaupt für eine Anwendung?
    Und wie genau sollen die Sinuswerte erfasst werden?

    Laut Datenblatt liefert der Enocer 16 Inkremente, sprich 16 Sinusperioden pro Umdrehung. Wenn die Achse sehr langsam dreht, könnte es gehen.

  11. #8
    mc@ey ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Neue Informationen Frisch aus dem Ofen

    Also Mein Motor wird sich gar nicht drehen. ich muss es mit der Hand einach bisschen Drehen und ich muss dann halt die Orginal Sinus Verläufe auswerten.

    Wie muss ich mein El3102 der 2x analog input hat mit meinem Encoder Verbinden?

  12. #9
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mc@ey Beitrag anzeigen
    Wie muss ich mein El3102 der 2x analog input hat mit meinem Encoder Verbinden?
    Der Encoder hat eine Sinus- und eine Cosinus-Spur, je mit Plus- und Minus-Strippe.

    Also z. B.:
    Sinus+ an I1+
    Sinus- an I1-
    Cosinus+ an I2+
    Cosinus- an I2-

  13. #10
    mc@ey ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ohh Super So hatte ich das auch angeschlossen Glück gehabt
    und so ein Encoder Braucht auch 5V Versorgung soweit ich weiss.

    Dies habe ich über ein Netzteil dann Eingestellt ist es richtig oder muss ich es anders Anschließen?

    An dieser Klemme steht auch Schirm soll ich auch Schirm von Kabel anschließen oder brauche ich das nicht?

    Danke

Ähnliche Themen

  1. Trigger-BIT von HSC (INC-Encoder)
    Von Rauchegger im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 13:51
  2. Encoder in SISTEMA
    Von galoopie im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 21:55
  3. Encoder
    Von Outrider im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 06:38
  4. Encoder
    Von o-bi-wan-knobi im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 22:01
  5. Encoder auf S7
    Von margral2 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 09:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •