Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frage zu Kommunikation für Beckhoff

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    habe mal ein paar Fragen zu Beckhoff Modbus_TCP.
    Laut Infosystem gibts da ja Server und Client Funktionalitäten.
    Für eine einfache Master- Slave Kommunikation um einfache Variablen auszutauschen, brauch ich da beide Funktionalitäten oder nur die Serverfunktionalität?
    Was ist in dem Fall denn der Master und welcher der Slave?
    Und was ist das für ein Modbus Server Konfigurator? wird der in der Beckhoff SPS (C6915) in Windows CE installiert und eingestellt oder läuft das auf einem normalen Notebook?

    Brauche dringend Hilfe!
    Geändert von Jumpinjack (06.05.2011 um 17:43 Uhr)
    Zitieren Zitieren Frage zu Kommunikation für Beckhoff  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Servus,

    Master und Slave gibt´s nur bei seriellem Modbus (RTU/ASCII). Dabei spricht der Master mit ein oder mehreren Slaves.

    Bei Modbus über Ethernet (Modbus TCP bzw. Modbus UDP) gibt´s Server und Client.
    Der Server ist quasi der Slave und der Client ist quasi der Master.
    Der Client stellt beim Server die Modbus-Anfragen bzw. Aufträge und der Server antwortet dem Client.

    Ob du jetzt Server oder Client Funktionalität benötigst, das hängt von der Aufgabenstellung bzw. deiner Gegenstelle ab.

    Mit dem Serverkonfigurator wird das Mapping der Modbus-Daten zu den Beckhoff-Daten konfiguriert.

    Wenn du Modbus-Client bzw. Master bist, dann wird der Serverkonfigurator nicht benötigt.

    Modbus TCP mit CE hab ich noch nicht verwendet. Ich kann dir also nicht sagen, ob der Konfigurator direkt auf dem CE-System läuft. Das Supplement muss du aber auf jeden Fall am CE-System installieren.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    Jumpinjack (06.05.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wollen eigentlich die Beckhoff mit einer Moeller sps über Modbus_TCP kommunizieren lassen, aber wir lesen dauernd etwas über ADS, was Moeller ja nicht unterstützt. Also wir haben eine Beckhoff C6915 und ein Notebook im Netzwerk. die Modbussachen sind bereits auf der Beckhoff installiert. Was brauchen wir bzw. was müssen wir machen/schreiben, damit der IPC mit TwinCat auf unserem Notebook kommunizieren kann? Oder noch besser mit der Moeller SPS XC 201. Schreiben gerade eine Projektarbeit darüber und die müssen wir Di. abgeben. Zum Thema Beckhoff Modbus_TCP fehlt uns jedoch das nötige Wissen.

  5. #4
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    284
    Danke
    11
    Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    klar findest du bei Beckhoff immer ADS.

    Wenn du eine ModBus, bzw. Ethernet-Verbindung hast, dann wird mit ADS kommuniziert, geht sogar mit einem einfachen BC von Beckhoff.

    Nun, lasse also auf deinem Notebook, eine Software laufen, die per ADS mit deinem TwinCAT Programm kommuniziert. Heisst, Variablen lesen, schreiben und darauf reagieren.

    Wenn das beim Möller klappt, hast du es.


  6. #5
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aber Moeller unterstützt kein ADS, heisst das, es ist nicht möglich, Beckhoff mit Moeller kommunizieren zu lassen? Was muss ich machen, wenn ich einfache Bits von nem Notebook auf ne Beckhoff C6915 austauschen möchte?

  7. #6
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    284
    Danke
    11
    Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ist klar, das Möller kein ADS unterstützt. ADS ist eine Beckhoff-Kommunikationsebene. Kenne den Möller nicht, aber hat er eine Active-X oder OCE-Verbindung ???

    Wenn ja, dann erzeuge dir ein kleines Programm in einer Hochsprache deiner Wahl und alles ist gut.


  8. #7
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    und wie mach ich das? brauch nurn kleines beispiel in st wie zwei sps variablen austauschen... muss ich in der doku erwähnen. wäre sehr dankbar, wenn einer von euch cracks mir was schreiben könnte in st.

Ähnliche Themen

  1. Frage Offene Kommunikation UDT 65
    Von Hocheck im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 22:38
  2. Mobil Panel für Kommunikation mit Beckhoff SPS
    Von bastimeister im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 16:23
  3. ADS Kommunikation zwischen Beckhoff Steuerungen
    Von peraho im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 08:00
  4. Frage eine Beckhoff Neulings
    Von Stefan_Faubel im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:52
  5. 2 x Frage über Kommunikation
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 16:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •