Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Anbindung EtherCat Teilnehmer an PC über Codesys?

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Frage:

    Ich habe einen Meßtaster welcher eine Ethercat Schnittstelle hat. Nun möchte ich mit dem Meßtaster Messungen durchführen und auf einem PC anzeigen und dann noch in eine Excel Liste eintragen.

    Ich habe mich mal ein bisschen umgeschaut und denke das ich das mit Codesys realiesieren könnte. Da ich auf diesem Gebiet noch Neuling bin wäre das eventuell ein schönes Projekt um den Umgang mit Codesys zu lernen.

    Alternativ gibt es den Meßtaster auch mit einer RS232 Schnittstelle aber da habe ich noch weniger Erfahrung. Daher wäre mir die Anbindung über EtherCat und SoftSPS auf einem PC doch sympatischer.

    Was benötige ich alles an Software und Hardware?

    Vielen Dank schon mal im vorraus.
    Zitieren Zitieren Anbindung EtherCat Teilnehmer an PC über Codesys?  

  2. #2
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    50
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Welches CoDeSys Version?
    V2 oder V3?

    Gruß
    Thomas

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bernd81 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,



    Alternativ gibt es den Meßtaster auch mit einer RS232 Schnittstelle aber da habe ich noch weniger Erfahrung. Daher wäre mir die Anbindung über EtherCat und SoftSPS auf einem PC doch sympatischer.
    Vielen Dank schon mal im vorraus.
    RS232 sollte deutlich billiger werden, weil du nur einen kleinen PC benötigst Mit VisualBasic, C# oder Python kannst du ohne Probleme Excel-Dateien schreiben. Es gibt hunderte Beispiele im Netz. Ich würde persönlich Python bevorzugen, aber auch VisualBasic.Net macht es dir nicht schwer. Excel-Dateien mit Pythin zu beschreiben ist wirklich trivial.

    Ein BSP:

    Code:
    import os
    from xlwt import *
    
    w = Workbook()
    #Formatierung
    ezxf = easyxf
    styles = {
              'money' : ezxf('font: color black', num_format_str='#,##0.00'),
              'money_red' : ezxf('font: color red',num_format_str='#,##0.00'),
              'num': ezxf('font: color black', num_format_str='#,##0'),
              'num_red': ezxf('font: color red', num_format_str='#,##0'),
              'column': ezxf('pattern: pattern solid, fore-colour blue')
              }
    
    # Es braucht eine Seite
    sh = w.add_sheet('Meine Messungen')
    
    #Schreib was in die Seite
    sh.write(0, 1, 'Messwert', styles['column'])    
    sh.write(1, 1,1.282, styles['num'])    
    
    # Speicher die Excel-Datei
    w.save(os.path.join(OUTPATH, filename))
    print "ready..."
    Es gibt dann auch eine RS232 Bibliothek für Python, die auf Windows und Linux läuft:

    http://pyserial.sourceforge.net/

    Beispiel
    Code:
    import time
    import serial
    
    # configure the serial connections (the parameters differs on the device you are connecting to)
    ser = serial.Serial(
        port='/dev/ttyUSB1',
        baudrate=9600,
        parity=serial.PARITY_ODD,
        stopbits=serial.STOPBITS_TWO,
        bytesize=serial.SEVENBITS
    )
    
    ser.open()
    ser.isOpen()
    
    print 'Enter your commands below.\r\nInsert "exit" to leave the application.'
    
    input=1
    while 1 :
        # get keyboard input
        input = raw_input(">> ")
            # Python 3 users
            # input = input(">> ")
        if input == 'exit':
            ser.close()
            exit()
        else:
            # send the character to the device
            # (note that I happend a \r\n carriage return and line feed to the characters - this is requested by my device)
            ser.write(input + '\r\n')
            out = ''
            # let's wait one second before reading output (let's give device time to answer)
            time.sleep(1)
            while ser.inWaiting() > 0:
                out += ser.read(1)
                
            if out != '':
                print ">>" + out
    Geändert von drfunfrock (13.05.2011 um 13:36 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu drfunfrock für den nützlichen Beitrag:

    bernd81 (16.05.2011)

  5. #4
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    324
    Danke
    8
    Erhielt 63 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bernd81 Beitrag anzeigen
    Was benötige ich alles an Software und Hardware?
    Es kann jeder Ethernet-Controller als EtherCAT-Master verwendet werden.

    Wenn du CoDeSys einsetzt bräuchtest du nur das RJ45-Kabel von deinem Ethernet-Port zum Port des Meßtaster.

  6. #5
    bernd81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von thomas.nienstaedt Beitrag anzeigen
    Welches CoDeSys Version?
    V2 oder V3?

    Gruß
    Thomas
    Ich habe mir mal die Version 3 runtergeladen aber falls die V2 für diesen Zweck besser geeignet ist wäre das auch kein Problem.
    Ich bin auf diesem Gebiet noch wie schon erwähnt Neuling.

  7. #6
    bernd81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    115
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Neals Beitrag anzeigen
    Es kann jeder Ethernet-Controller als EtherCAT-Master verwendet werden.

    Wenn du CoDeSys einsetzt bräuchtest du nur das RJ45-Kabel von deinem Ethernet-Port zum Port des Meßtaster.
    OK das wäre ja einfach aber brauche ich da nicht auch noch eine Soft - SPS - Software?
    Ich habe da auf der Codesys Homepage was gelesen aber die ist ja dann nicht kostenlos oder? Hast du eine Ahnung was die ungefähr kostet?

  8. #7
    Registriert seit
    20.01.2010
    Beiträge
    50
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In der V3 ist ein Ethercat-Server bereits enthalten!
    .. In der V2 nicht!

    Um dein Gerät im Server bekannt zu machen benötigst du erst mal
    eine (*.xml) Beschreibungsdatei!

    Wenn diese Datei erfolgreich in der IDE eingebunden wurde solltest du
    das Gerät erst mal ansprechen können!

    .. und dann muss man weiterschauen was an Informationen in der xml
    Datei zur Verfügung stehen.

    Die serielle Geschichte ist natürlich auch eine Alternative und du brauchst
    dafür keine Lizenz von 3S!

    Viele Grüsse
    Thomas

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas.nienstaedt für den nützlichen Beitrag:

    bernd81 (17.05.2011)

Ähnliche Themen

  1. Codesys 3.4 Sv4 und Ethercat
    Von thomas.nienstaedt im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 12:29
  2. Anbindung Wago Speedway 767 in Codesys V3.4 SP1
    Von Elektrosly im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 21:26
  3. EtherCAT Teilnehmer im Netzwerk deaktivieren
    Von olitheis im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 16:32
  4. Namen EtherCat Teilnehmer
    Von bonatus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 11:18
  5. Buch über EtherCAT
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 21:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •