Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 120

Thema: ...kommt jetzt TwinCAT-3?

  1. #91
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von KGU Beitrag anzeigen
    so habe ich Vertreten von diesen Firmen noch in keinem Normungsgremium getroffen.
    Aus dem einzigen Grund, dass Normierung kein Geld verdient wird.

    Im Vertrauen mir geht die Normierung auch ziemlich am Hintern vorbei.
    Man sollte die Praxis anschauen und nicht Papier füllen.


    bike

  2. #92
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Voxe Beitrag anzeigen
    Also kann dieser irgendwelche Lapidare Dinge tun, sei es mal die Tür zu öffnen, das halt mit TwinCAT. Leider nicht mit Win7.
    Gruß
    Um nochmals, wie in deinem anderen Thread zu Win7: Mit der 32bit Version von Win 7 funktioniert die Runtime von TwinCAT, zumindest bei mir seit fast einem Jahr. Ich verwende die Win7 Professional Edition, die gibts für Studenten umsonst

  3. #93
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    284
    Danke
    11
    Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Toll ist das Leben der Studenten,

    bei industriellen oder professionellen Anwendungen, geht es darum nicht.

    Die Welt, wird sich sich auf Win7 64BIT umstellen müssen, sonst MS good bye, darum ging es und wird es für mich weiter gehen. Aber ohne MS, kein TwinCAT, denke ich mal.

    Gruß

  4. #94
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Lieber Voxe...

    Win7 gibts ja als 32bit, und da läuft es*. (Punkt) Und bis zu dem Tag, wo du keine Win7 mehr kaufen kannst, wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auch TwinCAT 3 auf dem Markt sein

    In diesem Sinne verstehe ich dein Problem immer noch nicht ganz, liegt vielleicht daran das ich Student bin?

    *es = TwinCAT 2.11 R2, Build 2030
    Geändert von gloeru (28.05.2011 um 09:26 Uhr) Grund: TwinCAT Version angefügt....

  5. #95
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Sehr interessant, was und wie hier mit welcher teilweise großen Emotionalität diskutiert wird ...

    TwinCAT 3 ist ein völlig neues System, was nach über 10 Jahren TwinCAT 2 ablöst. Logischerweise muss es da seitens Beckhoff zahlreiche Neuerungen geben. Schließlich haben die den Anspruch, mehr als nur "Standard" zu bieten. Es soll etwas bahnbrechendes sein.

    Und die OOP ist nur ein Ansatz von vielen. Niemand muss OO programmieren, aber jeder kann, wenn er denn will. Für die einen mag es Schwachsinn sein, da es nie gebraucht wurde und wohl niemand jetzt sein Konzept umstellen wird. Andere haben aber genau darauf gewartet, und sind gerade deswegen vielleicht bislang in Ihrer Hochsprachenwelt geblieben. Die können sich nun auf die echtzeitfähige SPS-Ebene begeben und den Vorteil von Standard-SPS-Hardware (aus Beckhoff Sicht) nutzen. Und genau um diesen neuen Kundenkreis wird es Beckhoff gehen. Was nutzen einem die Bestandskunden, die seit Jahren immer das gleiche in gleicher Menge kaufen ... die großen Umsatzsteigerungen kommen doch meist von Neukunden!
    Und Neukunden durch Twincat 3 könnten halt alle die sein, die bisher auf ihren proprietären Systemen mit C/C++ und Matlab/Simulink rumgemacht haben.

    Allein die Integration von allen TwinCAT-Elementen (System Manager, PLC, NC, C/C++, Simulink, Safety) in einen einzigen Editor ist doch schon ein Fortschritt. Dazu die neue Runtime mit Multicore und die Möglichkeit eigene Echtzeitmodule im TwinCAT auszuführen ....
    ... warten wir doch einfach mal, was kommt, und probieren das aus, anstatt im Vorfeld über Pros und Cons zu diskutieren, bevor überhaupt irgendjemand eine Demo vom TC3 selbst ausprobiert hat.

  6. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    Cassandra (08.07.2011),Dummy (28.05.2011),gloeru (28.05.2011),rostiger Nagel (28.05.2011)

  7. #96
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Echtzeit und Hochsprache ist nicht nur ein Thema bei Beckhoff, Siemens
    kann es ja auch, in bei den RTX'en, dort wird es nur etwas anders genutzt
    mit den WinAC ODK. Ich hatte das schon einmal angewendet, bei einer
    Mirkrobox wo PC104 Karten eingebunden wurden, allerdings ist die Software
    von Siemens für das ODK erstellt worden.

    Eine andere möglichkeit ist auf die Serielle Schnittstelle zu zugreifen die bei
    den IPC dabei sind oder ein zugriff direkt auf Datein aus der RTX heraus
    ohne umwege über einen CP oder HMI.

    Wenn mann z.b. mal 64Bit Arithmetik auf SPS Ebene machen möchte oder
    super Schnelle Regelalgoeritmen, bedient sich besser einer Hochsprache
    und nutzt die Ressourcen, des Systems die eine normale SPS nicht zur
    verfügung stellt.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #97
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    104
    Danke
    12
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Echtzeit und Hochsprache ist nicht nur ein Thema bei Beckhoff, Siemens
    kann es ja auch, in bei den RTX'en, dort wird es nur etwas anders genutzt
    mit den WinAC ODK. Ich hatte das schon einmal angewendet, bei einer
    Mirkrobox wo PC104 Karten eingebunden wurden, allerdings ist die Software
    von Siemens für das ODK erstellt worden.

    Eine andere möglichkeit ist auf die Serielle Schnittstelle zu zugreifen die bei
    den IPC dabei sind oder ein zugriff direkt auf Datein aus der RTX heraus
    ohne umwege über einen CP oder HMI.

    Wenn mann z.b. mal 64Bit Arithmetik auf SPS Ebene machen möchte oder
    super Schnelle Regelalgoeritmen, bedient sich besser einer Hochsprache
    und nutzt die Ressourcen, des Systems die eine normale SPS nicht zur
    verfügung stellt.

    Hallo Helmut,

    ich kenne das von Dir beschriebene System nicht.
    Allerdings sind 64Bit Pperationen auch schon in TwinCAT 2 in der TCUtilities.lib vorhanden.

    Was die Geschwindigkeit angeht stehen dir die Ressourcen des PC zur Verfügung. Aus eigener Erfahrungen, kann ich sagen, dass Zykluszeiten von 1ms auch für umfangreiche Anwendugen möglich sind.
    Ist das zu langsam?

    Im gewissen Umfang sind auch Zykluszeiten im Mikrosekundenberich möglich. Das ist ja gerade das Tolle an der PC-Technik.
    Sie ist leistungsstark und entwickelt sich schnell weiter.
    Mit der schon oft beschriebenen Multicore Funktion von TwinCAT 3 werden die Möglichkeiten für noch größere Anwendung interessant, die zurzeit auf verteilte Steuerungen laufen.

    Man muss die Vorteiler der PC-Technik nur sehen und sie entsprechend für die Automatisierung nutzbar machen und da ist BEckhoff vorbildlich.


    Gruß

    dummy
    Geändert von Dummy (28.05.2011 um 11:51 Uhr) Grund: Dem Hellmut ein l geklaut ;-)

  9. #98
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    WinAC RTX ist die Soft SPS von Siemens für die PC's.
    WinAC RTX ODK ist ein Software die es ermöglicht für diese Soft SPS
    SFB's in Hochsprache zu erstellen die im normalen SPS Programm
    eingebunden werden.

    Für den ewigen zweifler "Zweirad" hier ein paar Beispiele aus der Praxis, da
    sind Anwendungen
    bei, die mit keiner Standard SPS aus dem Siemens Baukasten zu lösen
    sind.

    04_WinAcOdk-Applikationen-Praxis_de.pdf
    Geändert von rostiger Nagel (28.05.2011 um 13:27 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Dummy (28.05.2011)

  11. #99
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    284
    Danke
    11
    Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    also, ich zweifele nicht an TwinCAT 3, ich bin vielleicht nur zu ungeduldig.

    Ich hätte es aber lieber gestern schon verfügbar.

    Gruß

  12. #100
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    222
    Danke
    21
    Erhielt 75 Danke für 53 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    WinAC RTX ist die Soft SPS von Siemens für die PC's.
    WinAC RTX ODK ist ein Software die es ermöglicht für diese Soft SPS
    SFB's in Hochsprache zu erstellen die im normalen SPS Programm
    eingebunden werden.
    Jetzt frag ich mich aber was da dann noch der unterschied zum OOP ist? Heisst das siemens kann schon seit ?Jahren? OOP? Und keiner weiss es bzw es interessiert nur wenige??
    oder was ist da dann er unterschied? Scheinbar ist es ja nicht in die toolumgebung integriert...aber ist das notwendig?


    daschris

Ähnliche Themen

  1. kommt jetzt TIA...?
    Von rostiger Nagel im Forum Simatic
    Antworten: 526
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 14:25
  2. Kommt jemand aus Berlin ?
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 22:58
  3. Wie kommt die Bild Nr an die SPS
    Von MikeJ im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 06:34
  4. UG kommt zurück!
    Von zotos im Forum Stammtisch
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 16:55
  5. morgen kommt der lehrling...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 09:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •