Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 120

Thema: ...kommt jetzt TwinCAT-3?

  1. #51
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Apropo Versionsverwaltung: Bei Beckhoff ist es jetzt schon möglich Subversion einzusetzen. Nur die Kosten für das Interface sind IMHO etwas hoch.

  2. #52
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    104
    Danke
    12
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    1.

    2. Habe ich weiter oben schon genug Fragen gestellt, weil auch ich schon
    oft die Gelegenheit habe mit verschiedenen Codesys-Varianten zu arbeiten.
    Plausible Antworten sind dabei kaum gekommen.

    6. Es kann hier im Forum ja nicht nur "Kurztextposter" und "Ja-Sager" geben.
    Manchmal überlege ich schon, ob ich mir die Zeit wirklich
    nehmen soll, einem eine Frage zu beantworten oder einen Link
    zu setzen. Wenn man manche Reaktion hier so mitbekommt, dann
    vergeht einem schon manchmal die Lust am Schreiben.

    Frank
    Hallo Frank,

    ich bin den Thread jetzt noch einmal durchgegangen und Du hast genau eine Frage gestellt. Ich habe Dir geantwortet und Du hast nur eine polemische Antwort parat gehabt. Vielleicht solltest Du dich selbst mal hinterfragen.

    Von mir gestellte Fragen sind weder von Dir noch von Bike beantwortet worden!

    Ausserdem würde mich interessieren, was Du über das Konzept der zentralen Steuerung von Beckhoff denkst. Es ist ja praktisch eine weitere Antwort auf die Frage, wie Beckhoff mit verteilten Steuerungen umgeht.

    Gruß

    dummy

  3. #53
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dummy Beitrag anzeigen
    Ausserdem würde mich interessieren, was Du über das Konzept der zentralen Steuerung von Beckhoff denkst.
    Ich erlebe es sehr oft, das mehrere Programmierer sogar an einer
    überschaubaren Maschine parallel auf die gleiche CPU arbeiten.
    Zuletzt haben wir nur deshalb ein CPU auf mehrere BECKHOFF-Instanzen
    verteilen müssen, weil aus logistischen Gründen die Aufgabe in der
    gewünschten Zeit nicht zu schaffen gewesen wäre. Das Programmierer
    im DreiSchichtSystem arbeiten ist dann doch nicht sinnvoll

    Wenn es also möglich wäre (inoffiziell kann das SEW mit Codesys-
    Methoden - ist aber nicht freigegeben) das mehrere Programmierer
    parallel an einer PLC arbeiten könnten, dann würde das für mich
    schon einen großen Unterschied machen.

    Das man solche Methoden bei kleineren Kleinserienmaschinen nicht
    braucht, und das auch viele hier im Forum so eine Arbeitsweise nicht
    kennen oder nicht wissen warum man sowass brauchen könnte, ändert
    nichts daran, das ich mind. 10 Firmen nennen könnte, die mit mehreren
    Programmieren auf jeweils der gleichen CPU jeweils unterschiedliche
    Aggregate in Betrieb nehmen müssen. Es ist eben ein Unterschied
    zwischen dem Maschinen- und Anlagenbau. Und gerade für letzteres
    braucht man eben Multiprojekte oder Gesamtprojekte.

    Daher - von mir aus - Gesamtsteuerung, aber mit separaten, auch ggf.
    unabhängig voneinander in STOP / RUN setzbaren COREs. Mit so einer
    Variante könnte ich ganz anderes arbeiten.

    Frank
    Grüße Frank

  4. #54
    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    104
    Danke
    12
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    Ich erlebe es sehr oft, das mehrere Programmierer sogar an einer
    überschaubaren Maschine parallel auf die gleiche CPU arbeiten.
    Zuletzt haben wir nur deshalb ein CPU auf mehrere BECKHOFF-Instanzen
    verteilen müssen, weil aus logistischen Gründen die Aufgabe in der
    gewünschten Zeit nicht zu schaffen gewesen wäre. Das Programmierer
    im DreiSchichtSystem arbeiten ist dann doch nicht sinnvoll

    Wenn es also möglich wäre (inoffiziell kann das SEW mit Codesys-
    Methoden - ist aber nicht freigegeben) das mehrere Programmierer
    parallel an einer PLC arbeiten könnten, dann würde das für mich
    schon einen großen Unterschied machen.

    Das man solche Methoden bei kleineren Kleinserienmaschinen nicht
    braucht, und das auch viele hier im Forum so eine Arbeitsweise nicht
    kennen oder nicht wissen warum man sowass brauchen könnte, ändert
    nichts daran, das ich mind. 10 Firmen nennen könnte, die mit mehreren
    Programmieren auf jeweils der gleichen CPU jeweils unterschiedliche
    Aggregate in Betrieb nehmen müssen. Es ist eben ein Unterschied
    zwischen dem Maschinen- und Anlagenbau. Und gerade für letzteres
    braucht man eben Multiprojekte oder Gesamtprojekte.

    Daher - von mir aus - Gesamtsteuerung, aber mit separaten, auch ggf.
    unabhängig voneinander in STOP / RUN setzbaren COREs. Mit so einer
    Variante könnte ich ganz anderes arbeiten.

    Frank
    Hall Frank,

    das mehrere Programmierer an einer Maschine arbeiten müssen ist vollkommen klar.

    Von Beckhoff gibt es dafür den ENI-Server, der mit Visual Source Safe zusammenarbeite. Damit können auch mehrere Programmierer an einem Projekt arbeiten:
    http://www.beckhoff.de/default.asp?start/default.htm

    Warum man für die Inbetriebnahem ein Multiprojekt braucht ist mir nicht klar. Es kann sicherlich für die Inbetriebnahme der Netze hilfreich sein einen Gesamtblick auf dei Anlage/Maschine zu haben, allerdings ist dies doch nur ein kleiner Anteil an der Inbetriebnahme.

    Wie gesagt, so wie ich TwinCAT 3 bisher verstanden habe, wird es sehr modular aufgebaut sein. Meine Erwartung ist, dass dann auch mehrere Programmierer an einem PLC parallel Module in den Betrieb nehmen können.
    Ob dem dann so ist, werden wir hoffentlich bald sehen.

    Hier ein bischen Propaganda :
    http://download.beckhoff.com/downloa...ion_042010.pdf

  5. #55
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    284
    Danke
    11
    Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Erstmal Hallo an alle hier

    Vielleicht mal zurück zum Thema. Ich denke es wird langsam Zeit das TwinCAT 3 auf den Markt kommt bzw. verfügbar wird. Also nicht mehr verschieben und verschieben, da an der 2.11 wohl nichts mehr gemacht wird, ausser eine Meldung zu generieren "läuft mit 64Bit nicht".

    Früher kannte ich nur die Siemens S5, heute habe ich meist mit PC-Anwendungen und Robotern zu tun. Was bietet sich also für mich, für kleinere Projekte an, klar der Beckhoff auf einem PC.

    Allerdings ist es heute schon schwer einen PC mit XP zu kaufen.
    Die Ausnahme ist natürlich ein Industrie-PC mit einem OEM - Betriebssystem, (der kostet aber auch) und wie lange wird es das noch geben

    Aber egal, ich muss mich nun damit beschäftigen mit Windows 7 zu arbeiten um ruhig in die Zukunft zu schauen. Nachdem ich die diversen Installationtricks durch habe, finde ich das das alles nix ist.

    Also auf TwinCAT 3 warten, das geht doch nicht

    Gehört vielleicht nicht hier hin. Hat jemand schon etwas mit Windows 7 realisiert ???

    Momentan lasse ich unter Windows 7 den XP-Mode laufen, finde aber das man eine solche Lösung nicht ernsthaft vertreten kann.

    Mal schauen was passiert.

    Gruß
    Zitieren Zitieren und Windows 7  

  6. #56
    Avatar von Cassandra
    Cassandra ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    236
    Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 57 Beiträge

    Daumen hoch

    Hallo Jungs,

    das war sehr aufschlussreich. Ich habe viel gelernt. Zum Beispiel gibt es Leute, die mögen Beckhoff nicht besonders. Dann gibt es auch Leute die mögen Siemens nicht besonders. Es soll sogar Leute geben die mögen überhaupt nichts.

    Wären es nicht über 50 Beiträge, hätte ich das Gefühl, dass die meisten genau so wenig von TwinCAT-3 wissen wie ich.

    Dank Dummy gab es dann doch noch einen brauchbaren Link:
    http://download.beckhoff.com/downloa...ion_042010.pdf


    Das ist zwar eines der von mir nicht so geliebten Hochglanzprospekte, aber auf den wenigen Seiten wird das System doch anschaulich vorgestellt. Lassen wir uns überraschen.

    LG Cassandra
    Geändert von Cassandra (22.05.2011 um 01:28 Uhr)

  7. #57
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dummy Beitrag anzeigen
    Von mir gestellte Fragen sind weder von Dir noch von Bike beantwortet worden!
    Wenn jeder vor seiner Türe kehrt, hat jeder es vor seiner Türe sauber.


    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Apropo Versionsverwaltung: Bei Beckhoff ist es jetzt schon möglich Subversion einzusetzen. Nur die Kosten für das Interface sind IMHO etwas hoch.
    Das verwenden wir schon seit einigen Jahren bei Siemens, also nichts neues.

    Der Grundgedanke von TwinCat und Codesys kommt nach meiner Meinung nicht aus der Welt der Automatisierung.
    Es waren Informatiker, die das Konzept von Automatisierung gesehen haben und dachten: wir machen es besser und anders.

    Dann wurde losgelegt und ein neues und besseres? System entwickelt und vorgestellt.
    Und dann? Die Akzeptanz war und ist nicht gegeben, denn nicht alles was neu ist, ist besser.
    Beim Betrachten von anderen PLC Systemen, die schon lange am Markt waren, hätte man nachdenken sollen, warum diese System so und nicht anders sind.
    Denn das System von Siemens, Rockwell und Fanuc ist ähnlich.
    Machen die alles falsch und nur Beckhoff/Codesys haben das Richtige?

    Ist es nicht erstaunlich, dass hier nicht sachlich argumentiert wird, sondern mangels? fachlicher Argumente, persönlich angeschrieben wird?


    bike

  8. #58
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Der Grundgedanke von TwinCat und Codesys kommt nach meiner Meinung nicht aus der Welt der Automatisierung.
    Es waren Informatiker, die das Konzept von Automatisierung gesehen haben und dachten: wir machen es besser und anders.
    Du bist ganz schön trollig. Wie wäre es denn, wenn du mal schreibst, was dein Grund für deine Meinung ist?

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Dann wurde losgelegt und ein neues und besseres?
    *Glaubenskrieg start* Ja, Twincat ist um Welten besser, wie man an den Beschränkungen für SCL sieht Da haben die "Informatiker" beim Standart IEC61131 wirklich gute Arbeit geleistet. Siemens ist eben nicht Standart. Hoffen wir, dass sich die Norm auch eines Tages bei Siemens durchsetzt. Vernünftig wäre es.

  9. #59
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    745
    Danke
    27
    Erhielt 164 Danke für 142 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
    Wären es nicht über 50 Beiträge, hätte ich das Gefühl, dass die meisten genau so wenig von TwinCAT-3 wissen wie ich.
    Den Eindruck kann man auch trotz über 50 Beiträgen bekommen. Die einzigen, die etwas dazu sagen könnten, sind wohl die derzeitigen Beta-Tester, und die sind vermutlich zum Schweigen verdonnert worden. In den Prospekten werden natürlich vor allem die Highlights beworben. Was TwinCat 3 für die Entwicklung von Brot- und Butter-Anwendungen bringt, wird man erst beurteilen können, wenn man selbst damit arbeiten kann.

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Der Grundgedanke von TwinCat und Codesys kommt nach meiner Meinung nicht aus der Welt der Automatisierung.
    Es waren Informatiker, die das Konzept von Automatisierung gesehen haben und dachten: wir machen es besser und anders.
    Der Grundgedanke von TwinCat ist, PC-Technologie für Automationszwecke nutzbar zu machen, um von der preiswerten und leistungsfähigen Hardware zu profitieren. Der Grundgedanke von CodeSys ist, die IEC 61131 in eine konkrete Entwicklungsumgebung umzusetzen. Beide Ansätze verfolgen dabei auch den Einsatz von Softwarekonzepten aus der IT-Welt, was auch längst überfällig war. Die SPS ist schliesslich seit 20 Jahren ein Mikroprozessor- Rechner, und den möchte ich auch zur Lösung von Automationsaufgaben als solchen behandeln können.

  10. #60
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    *Glaubenskrieg start* Ja, Twincat ist um Welten besser, wie man an den Beschränkungen für SCL sieht Da haben die "Informatiker" beim Standart IEC61131 wirklich gute Arbeit geleistet. Siemens ist eben nicht Standart. Hoffen wir, dass sich die Norm auch eines Tages bei Siemens durchsetzt. Vernünftig wäre es.
    Danke für das tollig.

    Ich weiß, dass IEC nach deiner Meinung die Zukunft ist.
    Warum aber die wirklich großen PLC Hersteller dies nicht umsetzen, bleibt dein Geheimnis. Damit mein ich nicht nur Siemens.
    Informatik und Automation sind eben verschiedene Welten.

    Wenn ich mit Beckhoff ein Bearbeitungszentrum entwickeln müsste und beim Werkzeugwechsel das Ding, wie schon öfter an anderer Stelle geschehen, sich aufhängt, wird es echt teuer.

    Zu Glück bleibt mir dies erspart.


    bike

    P.S: unser Standard: www.duden.de

Ähnliche Themen

  1. kommt jetzt TIA...?
    Von rostiger Nagel im Forum Simatic
    Antworten: 526
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 14:25
  2. Kommt jemand aus Berlin ?
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 22:58
  3. Wie kommt die Bild Nr an die SPS
    Von MikeJ im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 06:34
  4. UG kommt zurück!
    Von zotos im Forum Stammtisch
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 16:55
  5. morgen kommt der lehrling...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 09:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •