Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 120

Thema: ...kommt jetzt TwinCAT-3?

  1. #1
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    236
    Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 57 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hier bei TIA geht es ja ganz interessant zu. Warum gibt es um TwinCAT-3 keine ähnliche Diskussion?

    Sind die Beckhoff- Jünger mit ihrem Werkzeug voll zufrieden?
    Glaubt niemand an die Einführung im 4. Quartal 2011? Wie viele Quartale hat ein Jahr?

    Gibt es bereits Erfahrungen mit einer Beta-Versionen von TwinCAT-3?
    Wie stark leidet die Performance unter den vielen Erweiterungen?
    Können alte Projekt mit TwinCAT-3 gewartet werden, oder ist dann parallel TwinCAT-2 notwendig?
    Ist TwinCAT-3 auch binnen 5 Minuten installiert?
    Ist für TwinCAT-3 eine neue Hardware notwendig?
    Sind die Mängel der Target-Visu in TwinCAT-3 behoben?
    Welche neuen Tücken haben sich ergeben?


    Habt Ihr auch noch ein paar Fragen? Dann haut rein Jungs...

    LG Cassandra
    _____________________
    PS: Wer viel Zeit sparen will muss das nicht alles lesen.
    Hier gibt es eine kurze Zusammenfassung...
    Geändert von Cassandra (16.09.2017 um 19:52 Uhr) Grund: Zusammenfassung
    Zitieren Zitieren ...kommt jetzt TwinCAT-3?  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
    Sind die Beckhoff- Jünger mit ihrem Werkzeug voll zufrieden?
    Glaubt niemand an die Einführung im 4. Quartal 2011? Wie viele Quartale hat ein Jahr?
    Das liegt vermutlich daran, dass die Abhängigkeit von Beckhoff nicht so schlimm ist wie bei BigS.
    Die Anzahl der Maschinen mit Beckhoff im Verhältnis zu BigS ist eben gering.

    Also an die Einführung in 2011 glauben ist die eine Seite, doch den Nutzen für die Neuerungen habe ich und auch andere noch? nicht verstanden.


    bike

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.037
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    den nutzen sehe ich sehr wohl, es kann halt das übliche und halt noch viel
    mehr, was über den 0815 Hausaufgaben Programmierer hinausgeht.

    Ich sage immer Beckhoff ist wenigstens so Ehrlich und sagt wir sind noch
    nicht soweit, bitte wartet noch einen Augenblick. Andere Liefern Teilweise
    einfach nur aus.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    War gerade letzte Woche bei den Jungs von Beckhoff (Schweiz). Sie sagten mir, dass bereits bei einigen ausgewählten Firmen die Beta-Phase läuft. Unserer Hochschule wollten Sie jedoch keine Beta geben.
    Ich finde dieses Vorgehen sehr serieus, sollen doch die testen, die dann auch eine ernstzunehmendes Feedback geben können.
    Über den Nutzen kann man sich streiten, ich persönlich sehe jedoch viele Möglichkeiten OOP zu nutzen...
    Zum Marktstart hörte man imemrwieder Herbst auf der Drives/IPC...

  5. #5
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    750
    Danke
    27
    Erhielt 165 Danke für 143 Beiträge

    Standard

    Ich glaube fest an die Markteinführung im 4. Quartal 3011.
    Klar, solange das Ding nicht rundläuft, sollte es nicht auf den Markt kommen. Aber die nun schon mehrfachen Verschiebungen sind etwas peinlich. Gerade auch, weil die absehbare Einführung von TwinCat 3 ein wichtiger Grund war, mich vor 2 Jahren für Beckhoff zu entscheiden.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu StructuredTrash für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (17.05.2011)

  7. #6
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Ich hatte mich auf der HMI mit einigen Beckhoff Mitarbeitern festgequatscht (und dadurch einige andere Firmen vom straffen Zeitplan streichen müssen ).
    Mir wurde gesagt das gerade die Einbindung in das Visual Studio eine optionale Sache sei, die man halt dazu nehmen kann wenn man sie denn braucht. Zudem wurde mehrfach betont das die Zielgruppe für die OOP nicht die Automatisierer seinen die mal ein Semster Grundlagen C++ an der Hochschule hatten, sondern eher Fachfremde Leute die im Allg. wenig mit ST, AWL oder FUP anfangen können (Stichwort "Automation in Science").

    Von mir aus sollen sie TwinCAT 3 fertig testen bis es nur noch einige wenige Mängel gibt und nicht so ein Bananenprodukt auf dem Markt werfen wie BigS. (bekomme immer noch Ausschlag wenn ich ans TIA 10.5 für die S1200 denke)

    Ich glaube mal eine der großen Änderungen wird auch der Kostenpunkt sein. Mal eben die Demo von TwinCAT 3 laden und los, soll dann wohl nicht mehr möglich sein. Gerade weil Beckhoff uns ja in der Vergangenheit mit relativ laschen Lizenzmodellen verwöhnt hat (meiner Erfahrung nach jedenfalls) wird das vieleicht erstmal nicht auf viel Gegenliebe stoßen.

  8. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Zudem wurde mehrfach betont das die Zielgruppe für die OOP nicht die Automatisierer seinen die mal ein Semster Grundlagen C++ an der Hochschule hatten, sondern eher Fachfremde Leute die im Allg. wenig mit ST, AWL oder FUP anfangen können (Stichwort "Automation in Science").
    Genau an dieser Stelle sollte das Denken einsetzen.
    In Hannover bekam ich ähnliche wachsweiche Aussagen.
    Wer außer Automatisierer soll denn Automatisierung programmieren?
    Seltsam ist für mich, dass OOP sich immer noch nicht in der Welt der Programmierung durchgesetzt hat. Sehr viel wird "normal" ohne Vererbung erfolgreich programmiert und das erstaunliche ist, es funktioniert.

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Ich glaube mal eine der großen Änderungen wird auch der Kostenpunkt sein. Mal eben die Demo von TwinCAT 3 laden und los, soll dann wohl nicht mehr möglich sein. Gerade weil Beckhoff uns ja in der Vergangenheit mit relativ laschen Lizenzmodellen verwöhnt hat (meiner Erfahrung nach jedenfalls) wird das vieleicht erstmal nicht auf viel Gegenliebe stoßen.
    Gegenliebe? Wenn es das Geschäftsmodell so vorsieht, dann soll Beckhoff dies tun.
    Da deren IPC inzwischen auch nicht mehr die Qualität und Zuverlässigkeit haben, ist es ihnen unbenommen, auch die Möglichkeit zum Test der Software zu beschneiden.

    Neue Kunden werde so bestimmt nicht zu diesem Anbieter wechseln, denke ich.

    Nix für ungut, doch das musste mal geschrieben werden.


    bike

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (17.05.2011)

  10. #8
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Ich glaube mal eine der großen Änderungen wird auch der Kostenpunkt sein. Mal eben die Demo von TwinCAT 3 laden und los, soll dann wohl nicht mehr möglich sein. Gerade weil Beckhoff uns ja in der Vergangenheit mit relativ laschen Lizenzmodellen verwöhnt hat (meiner Erfahrung nach jedenfalls) wird das vieleicht erstmal nicht auf viel Gegenliebe stoßen.
    Damit werden sie potentielle Kunden verlieren. Ich war damals begeistert, dass ich erstmal testen konnte.

  11. #9
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Genau an dieser Stelle sollte das Denken einsetzen.
    In Hannover bekam ich ähnliche wachsweiche Aussagen.
    Wer außer Automatisierer soll denn Automatisierung programmieren?
    Seltsam ist für mich, dass OOP sich immer noch nicht in der Welt der Programmierung durchgesetzt hat. Sehr viel wird "normal" ohne Vererbung erfolgreich programmiert und das erstaunliche ist, es funktioniert.
    Tja wenn der Blick am Tellerrand kleben bleibt....
    Es gibt im wissenschaftlichen Bereich hunderte Anwendungen in den man mal etwas Hardware steuern oder einige Messreihen automatisieren möchte. Dafür sind kleinere Industriesteuerung vom Preis/Leistungsverhältnis ideal. Diese werden dann aber von Physikern, Chemikern, Mechatronikern etc. eingesetzt, die sicher nicht für einen kleinen Versuchsstand extra einen Automatisierer beschäftigen wollen.

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Gegenliebe? Wenn es das Geschäftsmodell so vorsieht, dann soll Beckhoff dies tun.
    Da deren IPC inzwischen auch nicht mehr die Qualität und Zuverlässigkeit haben, ist es ihnen unbenommen, auch die Möglichkeit zum Test der Software zu beschneiden.

    Neue Kunden werde so bestimmt nicht zu diesem Anbieter wechseln, denke ich.

    Nix für ungut, doch das musste mal geschrieben werden.

    bike
    Soll ja wohl Firmen in der Automatisierungsbranche geben die sich jedes einzelne Bit ihrer Software fürstlich entlohnen lassen und ihr Zeug trotzdem gut loswerden. Solange Beckhoff nicht unverschämt wird bei der Preisgestaltung sehe ich da keine großen Probleme.

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Damit werden sie potentielle Kunden verlieren. Ich war damals begeistert, dass ich erstmal testen konnte.
    Das war auch meine erste Frage auf der HMI. Ob es Demoversionen geben wird war da noch unklar, wenn ja dann ist aber schon sicher, das es dieses mal auch wirklich nur Demoversionen sein werden.....

  12. #10
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Tja wenn der Blick am Tellerrand kleben bleibt....
    Es gibt im wissenschaftlichen Bereich hunderte Anwendungen in den man mal etwas Hardware steuern oder einige Messreihen automatisieren möchte. Dafür sind kleinere Industriesteuerung vom Preis/Leistungsverhältnis ideal. Diese werden dann aber von Physikern, Chemikern, Mechatronikern etc. eingesetzt, die sicher nicht für einen kleinen Versuchsstand extra einen Automatisierer beschäftigen wollen.
    Das ist aber nicht die Welt der Automatisierung.

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Soll ja wohl Firmen in der Automatisierungsbranche geben die sich jedes einzelne Bit ihrer Software fürstlich entlohnen lassen und ihr Zeug trotzdem gut loswerden. Solange Beckhoff nicht unverschämt wird bei der Preisgestaltung sehe ich da keine großen Probleme.
    Die Anzahl dieser Firmen wird immer kleiner.
    Selbst GE-Fanuc hat in dieser Richtung einiges gemacht

    Und nur zur Erklärung, der Tellerrand schaut für jeden anders aus, abhängig wie weit man über dem Tisch schauen kann.


    bike

Ähnliche Themen

  1. kommt jetzt TIA...?
    Von rostiger Nagel im Forum Simatic
    Antworten: 526
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 14:25
  2. Kommt jemand aus Berlin ?
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 22:58
  3. Wie kommt die Bild Nr an die SPS
    Von MikeJ im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 06:34
  4. UG kommt zurück!
    Von zotos im Forum Stammtisch
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 16:55
  5. morgen kommt der lehrling...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 09:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •