Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mehrere gleiche AMS-Net-ID per TC-ADS abfragen?

  1. #1
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo und guten Tag allerseits,

    bislang habe ich das Problem nicht gehabt, aber jetzt stehe ich davor und es gibt keine Lösung... (?!)

    Wir haben mehrere Anlagen die mit gleichen IPs (und AMS-Net-ID´s) ausgestattet sind. Da einige Teile in gewisser Konstellation immer untereinander vom Anlagenbediener ausgetauscht werden müssen, also von einer Anlage zur anderen, muss dass auch so bleiben. Ganz konkret wollen wir in diesem Fall (mehrere Fälle ) per TC-ADS von AMS-NET-ID '192.168.2.14.1.1' Variabelen abfragen.


    Angeschlossen sind die lokalen Netze der Anlage jeweils über einen Router (alle mit anderen WAN IPs). Per Forwarding werden alle Verbindungsanfragen an 192.168.2.14 weitergeleitet. Also generell kann man also jetzt von aussen auf die 192.168.2.14 zugreifen, da der Router entsprechend die Netze (WAN zu LAN) verbindet.


    Also zu Wartungszwecken reicht es so, da ich ja dafür nicht mehrer Routen mit der gleichen AMS-Net-ID gleichzeitig haben muss.


    Wenn ich jetzt aber mit einem eigenen Programm per TwinCAT ADS Variabelen abfragen will, dann benötige ich zum Verbinden ja die 'AMS-Net-Id' ... wenn die aber alle gleich sind? Also andere IP, aber gleiche AMS-Net-ID? Wie lässt sich das realisieren?





    Ich danke den Gurus hier schonmal im Vorraus






    Bis dann,
    Zitieren Zitieren Mehrere gleiche AMS-Net-ID per TC-ADS abfragen?  

  2. #2
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    bei den nicht benutzten den Stecker ziehen ?

    tschuldigung...

    MfG CAS
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

  3. #3
    TobiasS ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Naja, aber ich sagte ja gleichzeitig, weil es nicht mehr nur zu wartunsgzwecken sein soll? Und stecker ziehen oder nicht, macht auch keinen unterschied. Sind ja noch hinter anderen IP´s verteckts, die AMS-Net-ID´s. Es geht darum, das es mehrere routen zu verschiedenen endgeräten gibt, die mit gleicher AMS-Net-Id laufen aber unterschiedliche IPs haben und jeweils hinter einem router stecken.

    Aber ich seh schon, ich muss wohl für die CX-Geräte eine Anwendung schreiben die selbst die informationen nach aussen veröffentlicht.

    Beckhoff ist eben doch nur halb so gut ...

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TobiasS Beitrag anzeigen
    Es geht darum, das es mehrere routen zu verschiedenen endgeräten gibt, die mit gleicher AMS-Net-Id laufen aber unterschiedliche IPs haben und jeweils hinter einem router stecken.
    ADS ist als Protokoll dem IP übergeordnet. Ich denke nicht, dass es geht.

    Meine Erfahrung zeigt auch, dass es immer Probleme gibt, wenn zwei Rechner die gleiche NetId haben.

  5. #5
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TobiasS Beitrag anzeigen
    Wir haben mehrere Anlagen die mit gleichen IPs (und AMS-Net-ID´s) ausgestattet sind.

    Zitat Zitat von TobiasS Beitrag anzeigen
    Es geht darum, das es mehrere routen zu verschiedenen endgeräten gibt, die mit gleicher AMS-Net-Id laufen aber unterschiedliche IPs haben und jeweils hinter einem router stecken.



    Also ein ADS-Routing gibts schon, allerdings muss der Gateway ein TwinCat-Rechner sein.

    http://infosys.beckhoff.com/index.ph....html&id=10044

    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...et_Def.htm&id=

    Bleibt aber immer noch das Problem, dass die Ziel-NetId's gleich sind. Es gibt im System Manager unter "System-Konfiguration/Routing Einstellungen/NetId Management" eine Option "Use Relative NetIds", welche leider nirgends beschrieben ist (zumindest bei meinem 2.10). Vielleicht geht damit was, musst du mal beim Support anfragen. Im Prinzip bräuchtest du ja eine Art virtueller ID, hinter der sich eine ganze Route verbirgt.
    Geändert von tom_x (20.05.2011 um 16:58 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    324
    Danke
    8
    Erhielt 63 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Tja... da musst dir wohl die Spezifikation von ADS anschauen und nen eigenen Router oder ähnliches schreiben, der die NetID's umsetzt. Vergleichbar mit einem Internet-Router, der die internen LAN IP's umsetzt auf die globale WAN IP.

  7. #7
    TobiasS ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tom_x Beitrag anzeigen


    Also ein ADS-Routing gibts schon, allerdings muss der Gateway ein TwinCat-Rechner sein.

    http://infosys.beckhoff.com/index.ph....html&id=10044

    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...et_Def.htm&id=

    Bleibt aber immer noch das Problem, dass die Ziel-NetId's gleich sind. Es gibt im System Manager unter "System-Konfiguration/Routing Einstellungen/NetId Management" eine Option "Use Relative NetIds", welche leider nirgends beschrieben ist (zumindest bei meinem 2.10). Vielleicht geht damit was, musst du mal beim Support anfragen. Im Prinzip bräuchtest du ja eine Art virtueller ID, hinter der sich eine ganze Route verbirgt.


    Ich kann die Verwirrung klären, tom_X. Die Anlagen haben gleiche IPs, und gleiche net-ids. Sitzen aber jeweils hinter einem Router. Daher haben diese nach außen hin verschiedene IPs aber gleiche net-ids. (Es ist jeweils nur das Gerät '192.168.2.14' hinter dem router erreichbar). Soweit also für Wartungszwecke ausreichend, solang ich nur mit einem Gerät "Gleichzeitig" kommunizieren will (TwinCAT ADS).


    tom_X, was sind denn "Relative NetIds" ?


    Danke schonmal,

    schönen Montag noch

  8. #8
    TobiasS ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Um nochmal den Link zum ADS-Routing aufzugreifen. So wie ich das verstanden habe müssen danach aber ebenfalls hinter dem router alle Net-Ids unterschiedlich sein. Es läuft ja alles auf ebene der Net Ids. Das ADS routing funktioniert also nur dann, wenn hinter dem router-PC die AMS-Net ID´s alle unterschiedlich sind. Wären in meinem Layout aber alle gleich. Es sei denn ich mache an jede Anlage einen PC, der dann Lokal als Router dient ... haha, da werden mich alle für verrückt erklären.

    Aber danke für die Anregung.

    Im Beckhoff bsp. ist das Endgerät das die Verbindung aufbauen will ein "Service-Notebook". Sobald ich aber anstelle eines Service-Notebooks einen Server setze der via TwinCAT ADS zu mehreren Steuerungen (gleiche AMS-Net Id) gleichzeitig aufbauen soll, geht das nicht, da die kommunikation via AMS-Net-Id geregelt wird.

    Siehe Anhang "layout.jpg"
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Eine weitere prüfenswerte Möglichkeit wären VLAN (Virtuelle LANs). Da könntest du jeder Rechner in ein eigenes VLAN stellen. Vermutlich brauchst du aber am Leitrechner genau so viele Netzwerkkarten wie VLANs!

    Grundsätzlich(!) können IP-Rahmen geroutet werden. Dazu muss auf dem Router entweder Port-Forwarding oder NAT aktiviert sein. (Oder manchmal auch Virtueller Server genannt)

    Nachteil davon ist, dass du für den Zugriff vom Server her die IP des Routers wählen musst...

    Wenns wirklich nicht anders geht, frage mal einen Netzwerkadmin!
    Zitieren Zitieren Vlan?  

  10. #10
    TobiasS ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin moin,

    wir haben mehrere VLANs, der "Server" der die Daten abfragen soll steckt auch in so einem. Daher die ".136.xxx" adressen, unser "normales lan" wäre '192.168.8 bis .14 .x'

    Genau wie du es sagst, auf den Routern ist DMZ eingestellt, also alle anfragen vom WAN (Server-Side) werden im LAN an 192.168.2.14 weitergegeben. Das klappt ja auch. Aber, wie Du schon sagst, für den Zugriff auf die Endgeräte muss dann die IP des Routers verwendet werden. Wenn ich also am Server eine neue Static-Route einrichte dann ist diese wie folgt: "IP: 192.168.136.199, Net-Id: 192.168.2.14.1.1". Wenn ich aus meinem eigene Programm also eine Verbindung aufbauen will, muss ich dazu als 'Ziel' die Net-Id angeben, das klappt, so lange ich nur ein 'Ziel mit 192.168.2.14.1.1' habe.



    -Also die TwinCAT-ADS-DLL müsste so von Beckhoff überarbeitet werden, dass nicht nur per Net-Id sondern auch per IP bzw. mit hilfe von einem "Routen-Name" oder so etwas eine Verbindung aufgebaut werden kann.

    - Oder ich muss halt auf den CX-Steuerungen ein Programm laufen lassen das mir nach eigenst gemachtem Protokoll die gewünschten Arbeiten ausführt und Daten nach aussen hin bringt, also ohne Beckhoff ADS.

    Ich machs nach 2ter Variante ... wird wohl am sichersten zum Erfolg führen.

Ähnliche Themen

  1. Sistema mehrere gleiche Ventile
    Von E-Michl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 17:38
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 20:39
  3. gleiche Betriebsstunden oder Schaltvorgänge
    Von DPMaster im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 12:07
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 14:36
  5. Gleiche Werte mit UDT in DB schreiben
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 21:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •