Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Keine Verbindung zu BC9000

  1. #11
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie meine Antwort ist nicht da...............

    Ja, ich hab noch ein Thema laufen.
    Hier hab ich eine BC9000 zum testen. Bin auch schon mal drauf gekommen und ein Testprogramm laufen lassen. Aber jetzt funktioniert das nicht mehr. Hier etwas auf die Werkseinstellung zu setzen wäre nicht das Problem. Hab ich allerding noch nicht gemacht, weiß nicht wie.

    Dann gib es noch ein Thema. Im Betrieb haben wir mehrere BC9000 am laufen. Hier würde ich gern über das Netzwerk ein paar Eingänge beobachten. Ohne das ich das SPS-Programm dazu hab, denn die hab ich nicht.

  2. #12
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Bei Netzwerkproblemen kommt immer zuerst: Ist eine Firewall aktiv?
    Ich würde zum Versuch die feste IP in der Netzwerkkonfiguration auf Automatisch beziehen stellen, dann können beide Partner die IP für sich aushandeln (Zeroconf).
    Der BC ist im IP Bereich von Zeroconf, daher macht es vielleicht Sinn dies mit dem PC auch zu machen.
    Wenn das nicht klappt, dann würde ich eine Adresse für den BC aus dem Nummernbereich des PC wählen.


    bike


    P.S: wenn die Bezeichnungen für das Netzwerk bei Win$ etwas anders heißen, habt bitte Nachsicht.

  3. #13
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Friesoythe
    Beiträge
    116
    Danke
    9
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pockebrd Beitrag anzeigen
    Hier etwas auf die Werkseinstellung zu setzen wäre nicht das Problem. Hab ich allerding noch nicht gemacht, weiß nicht wie.
    Hier die Anleitung

  4. #14
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    so, hab den BC mit der Endklemme zurückgesetzt. Er danach bin ich gestern drauf gekommen. Netzwerkkonfiguration hab ich selbst eingestellt, kein autom.
    Aber etwas funktioniert noch nicht, oder ich versteh es nicht.
    Die Dip 1-9 waren auf ON, 10 auf off, damit bin ich eigentlich im Bootp. Und so hat es funktioniert.

    Wenn ich 1-8 auf on und 9-10 auf off hab komm ich nicht drauf. Aber so dachte ich das es ok wäre.
    Also irgendwie ist noch der Wurm drin. Bin noch am üben und testen.

    Markus

  5. #15
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Friesoythe
    Beiträge
    116
    Danke
    9
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Nach dem zurücksetzten der Herstellereinstellung und alle Dipschalter stehen auf OFF, dann hast du folgende IP Adresse:
    172.16.17.0
    Danach die IO Klemmen wieder anstecken.

    Jetzt kann mit den Dipschaltern 1-8 die Endnummer verändert werden
    DIP1 1
    DIP2 2
    DIP3 4
    DIP4 8
    DIP5 16
    DIP6 32
    DIP7 64
    DIP8 128
    z.B folgende IP Adresse: 172.16.17.20
    Dafür müssen die Dipschalter 3 und 4 auf On stehen.

    In deinem Fall wie du ihn beschrieben hast, Dipschalter 1-8 auf ON 9-10 auf OFF, hat dein BC die IP: 172.16.17.255
    Mit der IP kannst du den BC eigentlich ansprechen.


    Wenn der Dipschalter 9 auf ON steht sollte dann ja BootP aktiv sein. Wenn dann die Dipschalter 1-8 auf OFF stehen, ist die IP nur bis zum Ausschalten des BC gespeichert. Nach dem Einschalten muss die IP von BootP wieder neu vergeben werden. Erst wenn die Dipschalter 1-8 + 9 auf ON stehen, dann wird die IP die von BootP vergeben worden ist dauerhaft gespeichert.


    Ich selber verändere die IP mit der KS2000 und den Dipschaltern für die End IP

  6. #16
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    danke für die hilfreiche Erklärung. Ich hatte jetzt noch mal alles auf Werkseinstellung gesetzt und dann das Bootprojekt mit der Endklemme gelöscht. Danach hatte ich die Standart IP und konnte mit den DIP 1-8 Schalter die IP ändern.

    Wenn ich jetzt die IP mit dem BootP Server auf z.B. 170.18.16.22 setzt, dann ist die IP fest drin, richtig ? Und mit denn Dip Schalter kann ich dann nichts mehr verändern, richtig ?
    Denn bevor ich hier alles gelöscht habe, hatten die 1-8 Dip auch keine Wirkung gezeigt. Hab übers WE auch noch Ein BC9000 gehabt. Die hatte immer 172.16.17.205, egal wie die Dip Schalter 1-8 waren.

    So, jetz bin ich ein schritt weiter. Die Verbindung kommt jetzt schon öfters zstande, auf den BC9000.
    Mal sehn wie ich mit meinem anderen Thema weiter komme.
    Hatte ich auch schon beschrieben, das ich mehrere BC9000 im Netzwerk habe und mir ein Eingänge über das Netzwerk beobachten möchte, ohne das Programm dazu zu verwenden. Da ich es nicht hab. Immerhin hab ich die IP

    Markus

Ähnliche Themen

  1. S7300 Verbindung mit BC9000
    Von repök im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 19:10
  2. Verbindung zum BC9000
    Von HK09 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 09:11
  3. Keine "Verbindung" mit BC9000
    Von buddd im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 08:27
  4. Verbindung zu BC9000 verloren
    Von jomolungma im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 12:28
  5. Keine Verbindung vom PC zur S7-224!
    Von MRT im Forum Simatic
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 14:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •