Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Beckhoff-SPS über das Internet programmieren

  1. #11
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo nochmal.

    Was brauche ich denn nun genau.
    Ich will von meinen Arbeitsplatz eine CX1010 (CE drauf), die 500 km entfernt steht, Programmänderungen durchführen können.

    Die CX hat ne feste IP. Vor Ort wird gerade eine Port-Weiterleitung auf die feste Adresse eingerichtet.

    Und dann ???

    Was stelle ich im Systemmanager ein oder sonswo, wo es notwendig ist ?


    MfG CAS
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

  2. #12
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    17
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Firma wo das Netzwerk ist muss dir eine Möglichkeit verschaffen das in dieses Netzwerk kommst. Am einfachsten wie hier schon gesagt per VPN, wurde das eingerichtet bekommst ein Profil und loggst dich über VPN ein. Dann brauchst nur noch über CMD auf das Beckhoff System zugreifen. Einstellen musst sonst nix weiter.

  3. #13
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Servus,

    also kurz vorweg: Ohne gewisse "Grundlagen" in Sachen Beckhoff-Programmierung und Netzwerktechnik wird das vermutlich nichts.

    Wissen die Jungs "vor Ort" überhaupt, was für einen Port sie weiterleiten müssen ?

    Mit der Port-Weiterleitung hab ichs selber auch noch nicht ausprobiert, da das relativ unsicher ist. In einem ordentlichen Firmen-Netzwerk bekommt man eigentlich nicht so ohne weiteres einen Port von aussen freigeschaltet - da machen die Admins meist nicht mit. Weiterhin kommst du damit dann erstmal auch nur auf die 1 Steuerung drauf - bei mehreren Steuerungen scheidet diese Variante also auch aus. Ein Zugriff über Remote-Host auf das CE-System funktioniert über diese Portweiterleitung natürlich auch nicht - da hierfür ein anderer Port verwendet wird.

    Beckhoff verwendet für die ADS-Kommunikation den TCP/IP Port 48898 - wenn dieser Port auf die IP deiner Steuerung weitergeleitet wird, dann solltest du eigentlich über die feste IP des "Firmengateways" auf deine Steuerung drauf kommen.

    Wenn du jetzt mit deinem Projektierungsrechner eine Verbindung zum Internet hast, dann solltest du zu erst mal versuchen ob du die feste IP des Firmennetzwerks anpingen kannst. Wenn das funktioniert, dann gib halt mal im Beckhoff-Systemmanager bei Route hinzufügen diese IP ein - und schau ob sich dein CX darüber meldet. Wenn das auch klappt und du eine Route hinzufügen konntest, dan kannst du den CX in Twincat als Zielsystem auswählen.

  4. #14
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Weiterhin kommst du damit dann erstmal auch nur auf die 1 Steuerung drauf - bei mehreren Steuerungen scheidet diese Variante also auch aus.
    Also mit meinen 3 Wago Steuerungen und einer Fritzbox klappt das ganz gut. Die bekommen dann eben "außergewöhnliche" Ports.

  5. #15
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    ok...
    also lasse ich jetz eine Portweiterschaltung einrichten die ungefähr so aussieht:

    Im Netztwerk vor Ort:
    10.10.2.6:48898 dabei ist 10.10.2.6. die IP meiner CX

    Dann lasse ich mir die IP des Server vor Ort geben:
    Z.B. 88.99.55.1

    Wenn ich dann im Systemmanager die 88.99.55.1:48898 aufrufe, bin ich auf der CX, oder?

    MfG CAS
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

  6. #16
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Hallo CAS

    Ich möchte nicht Spielverderber sein, aber sei vorsichtig! Ich hatte mal den Fall (das war aber mit CoDeSys) dass mir während dem Upload die Verbindung abschmierte, und ich mich nicht wiederverbinden konnte!
    Die Steuerung war zudem in Stop gegangen und ich ging dann ziemlich zügig zum Wagen und fuhr los...

  7. #17
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    so,

    hab jetzt einen PC aif der anderen Seite bekommen und mach alles per remote. Ist sicher, einfach, Passwörter usw. kann man machen.

    Eventuell teste ich mal die oben beschriebene Vorgehensweise.

    Danke Leute...


    MfG CAS
    www.cas-solution.de

    Alles geregelt...


    Weltraumflug in den USA zu gewinnen!
    Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einer Münze,
    und finde heraus, ob Du der Gewinner bist!

Ähnliche Themen

  1. CH: SMS über Internet versenden
    Von gloeru im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 10:10
  2. Steuerung über LAN, Internet über WLAN?
    Von Pittie im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:37
  3. Fernwartung über das Internet
    Von rostiger Nagel im Forum Simatic
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 22:55
  4. SPS via Internet Programmieren
    Von Pepperoni im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 22:17
  5. ferwartung über internet
    Von lorenz2512 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 04:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •