Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: DALI - welche Lampen steuert man damit

  1. #1
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin gerade dabei (Planung abgeschlossen) ein Haus zu bauen.
    Da soll eine kleine SPS zur Haussteuerung rein. Nichts dramatisches nur zur Steuerung von Licht, Rolläden.

    Zur Lichtsteuerung bin ich in dem Forum auf DALI gestossen.
    Hab damit noch nichts gemacht.
    Eine Frage stellt sich mir jetzt aber.
    Was für Lampen hat man heute privat im EFH.

    Was ich gesehen habe gibt es viele EVG für Leuchtstoffröhren, Halogen und LEDs. Sind das die einzigen Lampen.
    Normale Glühlampen ... wie siehts damit aus.

    Was habt ihr so in euren Häusern für Lampen?

    mfg
    Robert
    Zitieren Zitieren DALI - welche Lampen steuert man damit  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Wenn man keine "dimmbar" Leuchtstofflampen oder RGB-Stripes im Haus hat, sollte man man den Kanalpreis ausrechnen ob sich DALI im Einzelfall
    rechnet.

    Bei mir im Bad sind 4 Halogen-NV-DALI-Dimmkreise und 3 LS-DALI-Dimmkreise. Da lohnt sich die Anschaffung einer DALI-Klemme (oder
    bei mir KNX-DALI-Master) schon eher. Mit 1-10Volt würde ich heutzutage keine Leuchtstofflampen mehr dimmer.

    Frank
    Grüße Frank

  3. #3
    robert1210 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    alles klar.
    Da bin ich jetzt am "Schlauch" gestanden.
    Ich hab mit Leuchtstofflampen immer die Röhren verstanden ... im Grunde sind ja auch die Energiesparlampen so Leuchtstofflampen.
    Dimmbar ist für mich auf alle Fälle ein Thema

    Da stellt sich mir die Frage:
    Wo habt ihr die EVGs untergebracht. In einem UV?

    Robert

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von robert1210 Beitrag anzeigen
    alles klar.
    Da bin ich jetzt am "Schlauch" gestanden.
    Ich hab mit Leuchtstofflampen immer die Röhren verstanden
    ... im Grunde sind ja auch die Energiesparlampen so Leuchtstofflampen.
    Dimmbar ist für mich auf alle Fälle ein Thema

    Da stellt sich mir die Frage:
    Wo habt ihr die EVGs untergebracht. In einem UV?

    Robert
    ESL haben fest eingebaute elektronische Starter und im allg. nicht dimmbar.

    Bei mir sind es normale LS ( T5 bzw. T8 ) in fertigen Gehäuse z.b. Typ STRONG
    (http://www.archiexpo.de/prod/schmitz...87-232257.html)
    Die Einbaulampen gibt es mit fertig DALI-EVG (sind bereits wie ein EVG eingebaut).

    Für Halos gibts von OSRAM z.B. 193-HTI105DIM
    sowass geht in die Decke oder Trockenbauwand.
    UV-Verteilung fällt aus, weil dann die 2 Meter überschritten werden.
    Es sei denn du nicht Eisentrafos für die NV-Halos. Dann brauchst du
    aber einen völlig anderen Dimmer, der mit Induktivitäten klar kommt.

    Frank
    Grüße Frank

  5. #5
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ich hab in erster Linie Tridonic TE105 verbaut, die bekommt man recht günstig (an die 50 €). Teuer sind Dimmer, unter 180 € hab ich nichts gefunden. Es gibt aber Adapter von E14/E27 auf G4 oder G6,35. Damit kann man eine herkömmliche Lampe in Verbindung mit TE105 mit 12V-Halogen-Leuchtmitteln betreiben. Man muss nur aufpassen, das der Baldachin das Loch für das EVG ordentlich abdeckt. Für LED-RGB-Stripes bieten sich z.B. Tridonic K211 an (an die 100 €).

  6. #6
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    389
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    ABB hat für Halogen nen Trafo mit 105W für ca. 60€.

    Heißt Gläubig ABB ATR-DALI oder ATR-ALL4ONE.

    MfG

    Marcel

  7. #7
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    52
    Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soweit ich das mitbekommen habe, sind viele ABB-EVG's identisch mit Tridonic-Geräten, nur oftmals teurer. Den Trafo bekommst du von Tridonic für ca. 45 €. Es lohnt sich auf jeden Fall, verschiedene Anbieter abzuklappern und Preise zu vergleichen.

Ähnliche Themen

  1. Metallplatte & Lampen
    Von Kaan im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 13:55
  2. SAP steuert Alnlagen und Maschinen im Standard
    Von sendzik im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 11:32
  3. MoviconX Steuert SPS?????
    Von Spartenpaule im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 11:02
  4. IBH S7-CX317 steuert Kommissionieranlage der Resopal GmbH
    Von IBHsoftec GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 13:24
  5. UV-Lampen Ein/Ausschalten
    Von kiestumpe im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 09:20

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •