Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Problem bei Einstellung Taskzykluszeit für EL3702

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    38
    Danke
    14
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, Zusammen
    Ich mache momentar Test für Beckhoff A/D EL3702. Der Klemmer wird auf EK1100 angebracht und zu meinem Laptop über Netzwerkkarte "Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet - Teefer2 Miniport" verbunden. Als PLC-Task habe ich das Beispielprogramm "EL37xx_Oversampling.pro" von Beckhoff benutzt, damit die Eingangsdaten von El3702 in einen 3fach größeren Puffer kopiert werden. Für die Konfiguration von TwinCAT System Manager lade ich direkt "EL37xx_Oversampling.tsm" auf. Wenn ich die Taskzykluszeit des PLC-Tasks in 1ms stelle, betriebt das Bussystem ohne Problem. Aber wenn ich die Taskzykluszeit in 100µs einstelllen, dann entsteht die Fehler "DC-Cyctime-Set"
    "Frame los 10 times" in Emergencynachrichten Dialogfenster von System Manager.
    Kann die minimale Tastzykluszeit für EL3702 nur in 1ms eingestellt werden?
    Zitieren Zitieren Problem bei Einstellung Taskzykluszeit für EL3702  

  2. #2
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Möglicherweise ist dein PC dafür nicht geeignet.
    Die Echtzeit vom TwinCAT hat Probleme mit Prozessor-Speedstepping und diversen Notebooks. Die Netzwerkkarte spielt auch eine Rolle.

    Schau mal im System Manager unter SYSTEM-Konfiguration => Echtzeit-Einstellungen => Online, ob die "Latenzzeit" stark schwankt.

  3. #3
    ysh032 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    38
    Danke
    14
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!
    Ich habe angeschauen, dass die System Latenzzeit von 24µs bis 72µs schwankt unter Basiszeitstellung mt 100µs. Ob mein Laptop nicht geeignet für Betrieb mit Zykluszeit <= 100µs ist?

    Ich habe noch eine Frage. Kennen Sie das Beispielprogramm für EL37x2 "EL37xx_FB_Oversampel.pro" von Beckhoff? Wenn ich das Programm mit Verbingdung zum EL3702 über System Manager laufen lassen, die Variablen wCh1_Diff := wCh1_CycCnt - wCh1_CycCnt_L und wCh2_Diff := wCh2_CycCnt - wCh2_CycCnt_L nicht gleich 1 sind. ( Die sind die Differenz zwischen aktueller CycleCouter und CycleCouter im letzten Zyklus für beide Kanäle von EL3702, sie sollen gleich 1 sein. wCh1_CycCnt wird mit Ch1_CycleCouter verbunden und wCh2_CycCnt mit Ch2_CycleCouter) Damit ein Fehler verursacht wird in Programm und die Eingangsdaten nicht in Puffer ausgeführt werden kann. Ob dieses Problem auch wegen NetzwerkKarte meines Laptops verursacht wird?

  4. #4
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    35
    Danke
    6
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe viel Erfahrung mit der Klemme, läuft nur auf Beckhoff IPC oder CX wirklich zu 100%, bei einem Standard-PC selbst mit EtherCAT-Karte nicht immer. Viel Trickserei am BIOS ...

Ähnliche Themen

  1. EL3702:Zustandwechsel Pre-Op => Op
    Von ysh032 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 17:06
  2. IP-Einstellung bei Windows XP
    Von Flo im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 15:57
  3. Einstellung Motorschutz...
    Von AndreK im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 09:42
  4. Einstellung Temperaturregelung mit FB 59
    Von paula23 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 11:57
  5. Step 5 Einstellung
    Von andretus im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 09:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •