Hallo,
also die Geschichte mit Pointer und Schleife ist bei deinem Problem vielleicht etwas übertrieben, aber wer 's mag:
Code:
FUNCTION PnozStat : BOOL
VAR_IN_OUT
    iq_Byte                :BYTE;
    iq_typPnozStatus    :typPnozStatus;
END_VAR
VAR
    byAux:BYTE;
    uiLoop:UINT;
    pType:POINTER TO BOOL;
END_VAR

pType:=ADR(iq_typPnozStatus);
FOR uiLoop:= 0 TO 7 DO
    byAux:=ROR(iq_Byte,uiLoop);
    pType[uiLoop]:=byAux.0;
END_FOR
Gewinn hat man bei den paar Zeilen aber nicht, eher im Gegenteil!

Wegen der direkten Zuweisung, ist meines Wissens nicht möglich. Du hast quasi eine 8-Bit breite Variable die Du in eine 8 Byte breite Structure kopieren willst. Irgend eine Logic musst du dir dafür programmieren.
Schönes WE...