Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Taktgeber / Betriebsstundenzaehler

  1. #1
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    35
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Ich benötige für eine Anwendung einen Betriebsstundenzaehler der Sekunden, Minuten und Stunden anzeigt.

    Nun habe ich einen Taktgeber erstellt der einen Sekundentakt herausgeben sollte. Den Takt dann in Minuten und Stunden umrechnen klappt super.

    Leider ist der Sekundentakt nicht eine Sekunde lang sondern etwas länger (in der Simulation jedenfalls, auf der SPS weiss ich nicht)
    Nach gezählten 4 Minuten zeigt meine Stopuhr bereits 4 min und 30 Sekunden an...

    - Liegt das an der Simulation oder kann das was ich da programmiert habe gar nicht funktionieren?
    - Gibt es eine Möglichkeit einen etwas genaueren Sekundentakt aus der SPS zu kriegen?

    SPS ist Wago 750-841

    Danke schonmal für die Hilfe.
    (Suche Funktion hat leider nichts schlaues ergeben)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Taktgeber / Betriebsstundenzaehler  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    in der OSCAD Bib. gibt es einen fertigen Betriebsstundenzähler, der die CPU Time benutzt und somit im ms Bereich genau ist. Den kann man leicht anpassen bzw. erweitern um einen Ausgang "HOURS := SECONDS/3600;"
    Zitieren Zitieren Betriebsstundenzähler  

  3. #3
    berc ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    35
    Danke
    4
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für den Tip, der Taktgeber funktioniert super.

    Besteht irgendwie die möglichkeit dass man die CPU- Time selbst irgendwo abholen kann?
    Würde gerne verstehen wie der Taktgeber funktioniert.

  4. #4
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Funktion TIME() liest den internen
    Timer der SPS aus und liefert diesen zurück. Der Interne Timer der SPS
    nach IEC Norm hat 1 Millisekunde Aufösung

    T_PLC_MS liefert die aktuelle interne SPS Zeit in Millisekunden. Dies hat
    nichts mit einer eventuell vorhandenen Uhr (Real Time Baustein) zu tun,
    sondern ist der interne Timer einer SPS, der als Zeitreferenz benutzt wird.
    (Quelle : OSCAD Bib)
    Zitieren Zitieren Time  

Ähnliche Themen

  1. Taktgeber (Blinkmerker)
    Von Stift1802 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 19:44
  2. Taktgeber
    Von emilio20 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 15:14
  3. Taktgeber
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 09:34
  4. Abschlussprüfung - Taktgeber
    Von The EYE im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 14:51
  5. Problem bei Taktgeber
    Von stebe im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 15:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •