Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: TwinCat: Win7 x64 oder Virtual PC mit winXP?

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich gerade zum ersten mal mit einem BC9000 und hab gleich voll in die Sch*** gegriffen:
    Mein PC ist mit Windows7 64Bit ausgestattet -> TwinCat lässt sich hier nicht installieren. Also habe ich TwinCat auf nem VirtualPC mit WindowsXP 32Bit installiert und versuche nun ver2felt mein "Programm" auf den BC zu bekommen. Wie´s am Anfang immer so ist, klappt natürlich garnix und ich weiß net, obs an meinen mangelnden Beckhoff-Kenntnissen oder an der VM-Sache liegt.

    Hat hier jemand vielleicht Erfahrungen damit?!

    Dann gleich noch eine Frage: wenn ich im System Manager unter "E/A - Konfiguration" "Gerät anfügen" auswähle, finde ich den BC9000 nicht in der Liste - wie bekomme ich den angefügt?!

    Viele Grüße
    Mike
    Zitieren Zitieren TwinCat: Win7 x64 oder Virtual PC mit winXP?  

  2. #2
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Mike,

    wieso installierst Du nicht einfach das x64 Engineering und verbindest Dich damit auf die BC Runtime?
    Wenn Du nicht lokal arbeiten möchtest, sollte das der einfachste Weg sein.

    Einen BC9000 ist relativ Trivial und noch dazu ganz gut dokumentiert.

    Gruß,
    Mac203

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    24
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das sind die aktuellen Build von Beckhoff:
    TwinCAT 2.11, Build 1554 -> Windows XP 32 Bit; Runtime und Engineering
    TwinCAT 2.11 R2, Build 2038 -> Windows 7 32 Bit; Runtime und Engineering
    TwinCAT 2.11 x64 Engineering, Build 2034 -> Windows 7 64 Bit; nur Engineering

    Download: http://www.beckhoff.de/default.asp?t...71003227100452

    Die TwinCat 64Bit mit Runtime kommt erst mit Version TwinCat 3. Habe schon gerüchte gehört, das es bei der SPS/IPC/DRIVES released wird.

  4. #4
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,

    ich muss gestehen, dass ich das Teil schon heruntergeladen und Installiert hatte. Allerdings hatte ich dann etwas an der Richtigkeit des Programms gezweifelt, da es sich nicht mit der Doku gedeckt hat. Außerdem gibts bei mir bei der Installation immer einen Fehler:
    Error 1904. Module C:/Program/.../TwinCat/IO/AddIns/SafetyFB.dll failed to register


    Was genau ist mit "Runtime" gemeint? - das ist doch, wenn ich das SPS-Programm auf dem PC ausführen möchte und die EA-Module via Buskoppler anspreche?!
    (Benötige ich beim BC9000 also nicht?!)


    Ich habe nun nochmals recherchiert und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass ich irgendwie was grundsätzliches falsch machen muss. Ich bekomme den Controller weder auf der 64Bit-Version noch unter VMWare mit der "normalen" 32-Bit Version zum Laufen (und VMWare sollte laufen, denn ich habe hier im Forum bereits Beiträge gesehen...)

    Nun nochmals BC9000 für Dummies:
    Ich habe den Controller wie in der Doku beschreiben komplett zurückgesetzt. Dann habe ich ihm mittels der BootP-Software eine neue Adresse (192.168.5.90) gegeben. Muss ich den Koppler jetzt auf BootP eingestellt lassen (Dip9=ON, Dip10=Off)?! (Wenn ich die Schalter auf "Adress" stelle (Dip9=Off, Dip10=Off) kann ich den Controller nicht mehr pingen).

    Sollte das mit der Adresse so stimmen, steht nun in der Doku unter Konfiguration:

    Tragen Sie im TwinCAT System Manager unter Geräte eine allgemeine Ethernet Karte ein.

    Quelle: http://infosys.beckhoff.com/index.ph...erview.htm&id=
    Ich habe dann unter den Knoten "Ethernet" den Eintrag "Echtzeit Ethernet (Standard)" gewählt - ist das soweit richtig?
    Ich benötige die Ethernet-Verbindung doch nur, um das Programm auf den Koppler zu übertragen, bzw. später zum Debuggen - oder?!

    Viele Grüße
    Mike
    Geändert von MikeJ (26.10.2011 um 22:14 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Belgien
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Quintarus Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das sind die aktuellen Build von Beckhoff:
    TwinCAT 2.11, Build 1554 -> Windows XP 32 Bit; Runtime und Engineering
    TwinCAT 2.11 R2, Build 2038 -> Windows 7 32 Bit; Runtime und Engineering
    TwinCAT 2.11 x64 Engineering, Build 2034 -> Windows 7 64 Bit; nur Engineering

    Download: http://www.beckhoff.de/default.asp?t...71003227100452

    Die TwinCat 64Bit mit Runtime kommt erst mit Version TwinCat 3. Habe schon gerüchte gehört, das es bei der SPS/IPC/DRIVES released wird.
    According to the Roadshow presentation, x64 tc3 is in development for a later release date. On release of tc3 it will only be x86.

Ähnliche Themen

  1. TwinCAT und Win7 64Bit
    Von Voxe im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 18:36
  2. WIn7 Ultimate 32 / 64 bit OEM,Upgrde oder VFollversion?
    Von bike im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 11:18
  3. Twincat/PLC-Server unter Win7 64bit
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 14:09
  4. Win7: 32 oder 64bit? ...und wenn 64bit: dann auch eine VM mit 32bit dazu?
    Von Perfektionist im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 15:34
  5. Installation von TwinCAT unter Win7
    Von jensi-7910 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 20:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •