Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Cx9010

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Ich habe seit ein paar Tagen eine Beckhoff CX9010.
    Zur Zeit habe ich zum ausprobieren nur ein paar einfache Bausteine eingebunden um die verschiedenen Bauteile etwas kennen zu lernen.
    Also ich jetzt das Programm übersetzt habe (endlich ohne Fehler) wollte ich online gehen. Aber ich bekomme ständig folgende Fehlermeldung:

    "Zugriff auf eine nicht natürlich ausgerichtete Addresse (Alignment-Fehler). Ein Zugriff kann zu einem Ausnahmefühler führen. Ändern Sie den Speicherort."
    (Ausnahmefühler ist kein Tippfehler von mir....)

    Ich muss aber evtl. noch dazu sagen, dass ich gestern das Problem hatte zu viel Bausteine im Projekt zu haben, mehr als 2048.
    Aus einem Forumsbeitrag habe ich gelesen man könne die Datei "TwinCAT PLC Control.ini" entsprechend abändern (von 2048 auf 4096). Und irgendwie ist seitdem der Wurm drinnen und ich komme nicht mehr auf die CX9010 mit meinem Programm drauf.
    Ich habe daraufhin TwinCAT deinstalliert und neuinstalliert. Hab ein komplett neues Programm geschrieben aber leider ist der Fehler immer noch da.
    Und ein Blick in die Datei "TwinCAT PLC Control.ini" hat mir gezeigt das jetzt plötzlich keine Bausteingrenze steht.

    Hatte jemand schon so einen Fehler? Oder kann ich aus versehen etwas an der CX9010 verstellt haben?
    Ich wäre sehr dankbar für einen Tipp.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Cx9010  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das mit dem "Ausnahmefühler" glaube ich Dir sofort, das ist halt Beckhoff
    Mit der Meldung kann ich auf die schnelle nichts anfangen, aber beim CX9010 muss beachtet werden,
    dass dies ein ARM-Gerät ist. Entsprechende sind die Bibliotheken (*.lb6) zu verwenden und muss
    auch die richtige Zielplattform (CX-ARM) ausgewählt werden.

    Beim CX9010 ist nämlich auch die Speicherorganisation anders, vielleicht kommt daher Deine Meldung.

    Viel Glück,

    Markus.

  3. #3
    Cusang ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Markus.

    Hey, danke für die schnelle Antwort!
    Ach, für die ARM Geräte brauche ich eine andere Bibliothek!! Verdammt, ich hab bis jetzt immer die *.lib verwendet.
    Cool, ich werde das gleich mal testen!!
    Danke dir!!

    Gruß
    Markus

  4. #4
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Bitte, bitte

  5. #5
    Cusang ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hat leider nicht funktioniert.
    Ich bekomme die Fehlermeldung immer noch.
    Gibt es eigentlich bei OSCAT auch *.lb6 Bibliotheken? Oder muss ich mir die Test Datei runterladen und dann über TwinCAT abspeichern?

  6. #6
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MarkusP Beitrag anzeigen
    Mit der Meldung kann ich auf die schnelle nichts anfangen, aber beim CX9010 muss beachtet werden,
    dass dies ein ARM-Gerät ist. Entsprechende sind die Bibliotheken (*.lb6) zu verwenden und
    das ist falsch!
    .lb6 sind für die Busklemmencontroller (BCxxxx).
    .lib sind schon die richtigen Bibliotheken! Man sollte aber bei jeder Bibliothek schauen für welche Zielplattform die geeignet ist. Das steht in der Doku irgendwo auf den ersten Seiten. Die müssen explizit für ARM (CX9xxx) verfügbar sein.
    Zitat Zitat von MarkusP Beitrag anzeigen
    auch die richtige Zielplattform (CX-ARM) ausgewählt werden.

    Beim CX9010 ist nämlich auch die Speicherorganisation anders, vielleicht kommt daher Deine Meldung.
    Das ist richtig!
    ARM Prozessoren haben ein 4 Byte Alignment. Gibt z. B. Probleme mit Strukturen, wo Bits und Bytes wild gemsicht sind. Besonders kritisch ist's dann bei Verknüpfungen im System Manager. Da kann es passierne, dass auf andere Bereiche geschrieben wird.

  7. #7
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    304
    Danke
    35
    Erhielt 29 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Schade, Du kannst mir aber gerne Dein Programm per PN schicken.

    Es kann sein, dass der Fehler aufgrund der etwas anderen Speichorganisation
    der CX9010 zustandekommt. Da gibt es einiges zu beachten, die InfoSys
    schweigt sich zu der Problematik aber ziemlich aus.

    Bezüglich Oscat, ich glaube Du musst die LIB mit TwinCAT öffnen und mit Auswahl der
    richtigen Zielplattform kompilieren, ich bin mir aber nicht ganz sicher.

    LG

  8. #8
    Cusang ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also laut Beschreibung von Oscat sind sie auf einem CX9001 System testet worden.

    Kann es irgendwie damit zusammen hängen das ich gestern folgenden Wert mal auf 4096 verstellt hatte?
    "MaxNumOfPOUs=2048"

    Ja, mit dieser InfoSys stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß. Entweder bin ich zu blöd oder es ist etwas seltsam geschrieben.

  9. #9
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    368
    Danke
    0
    Erhielt 41 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Wahrnscheinlich arbeitest Du mit direkten, selbstdefinierten Adressen %MB, %QB, usw.? Bitte hier prüfen oder neu vom Systemmanager vergeben lassen.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Fx64 für den nützlichen Beitrag:

    Cusang (12.11.2011)

  11. #10
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Cusang Beitrag anzeigen
    A
    Ja, mit dieser InfoSys stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß. Entweder bin ich zu blöd oder es ist etwas seltsam geschrieben.
    Kenne das, du musst einfach in Produkten denken, das INfosys ist nach Produkten aufgebaut. Also alles was Software ist findest du unter TwinCAT und dann PLC oder Systemmanager...

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu gloeru für den nützlichen Beitrag:

    Cusang (12.11.2011)

Ähnliche Themen

  1. CX9010 und Visu per PLC HMI Web will nicht
    Von henne1978 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 13:15
  2. PC-Zugriff auf CX9010
    Von StefanLandherr im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 21:53
  3. Image meiner CX9010
    Von forellengarten im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 18:05
  4. CX9010 Fernwartung über VPN
    Von stb_abe im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 18:37
  5. Beckhoff CX9010 und Netzwerkvariablen
    Von drfunfrock im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 20:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •