Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schrittregler Beckhoff Twincat

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    folgendes Problem.

    Ich habe einen Trog aus dem mal mehr mal weniger Wasser entweicht (wie ist nebensache).

    Der Trogfüllstand wird mit einer Füllstandssonde gemessen.

    Diesen Füllstand rechne ich in % um, was mein Istwert ist.
    Meinen Sollwert kann ich an einem Bedienfenster in % eingeben.

    Mein Schieber hat zwei Steuerungseingänge AUF/ZU und zwei Endlagen AUF/ZU. (Keine Regelung über Analogsignal!!!)

    Sinkt das Niveau unter Sollwert soll der Regler auffahren, Steigt es etwas, soll der Regler zu fahren. Also Kontinuierlich Regeln und somit den Füllstand auf meinem Sollwert halten!

    Ich hab versucht die Regelung mit dem Beckhoff CTRL3PointPID zu machen, aber irgendwie funktioniert der nicht so richtig. Und gut beschrieben ist der auch nicht, Nur ein und Ausgänge.

    Ist das der falsche regler? Gibt es einen besseren oder was mache ich falsch?

    Brauche Hilfe. Danke!
    Zitieren Zitieren Schrittregler Beckhoff Twincat  

  2. #2
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Was willst du mit einem PID Regler reglen, wenn du nur einen Ein/Aus Steuerwert hast?

    Nimm einen 2-Punktregler, und vergiss die Hysterese nicht, sonst ist dein Ventil (oder was auch immer) sehr schnell kaputt...

    Code:
    IF (istwert > (hystererese + sollwert)) THEN
        ventil := false;
    ELSIF (istwert < sollwert) THEN
        ventil := true;
    END_IF
    Hier ist die Hystere bei der Überfüllung angerechnet. Somit wird der Tank etwas mehr gefüllt als der Sollwert ist...

  3. #3
    eisbaer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich brauche aber doch einen Schrittregler mit ausgang für Auffahren und einen für zufahren.
    Weil mein Schieber einen eingang hat für auffahren und einen für zufahren!

  4. #4
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Eine sehr genaue Regelung des Füllstand wirst Du mit den zwei Endlagen des Schiebers kaum erreichen, da Du ja bis auf AUF und ZU keine Rückmeldung hast wie weit der Schieber geöffnet ist. Daher ist der PID Regler auch nicht geeignet wie gloeru schon richtig bemerkt hat. Für den brauchst Du die genaue Position des Schiebers in jeder Position die er einnehmen kann, also irgend ein geeignetes Weg-Messsystem.
    Meiner Meinung nach kannst Du eigentlich nur den Schieber auf Steuern, wenn der Füllstand einen bestimmten Wert unterschritten hat und
    dann wieder zu Steuern, wenn der Füllstand erreicht ist, den Du vorgegeben hat. Also sind wir da wieder bei der 2-Punkt Regelung.
    Die beiden Schaltpunkte sollten nicht zu dicht beieinander liegen da sonst der Schieber ständig auf und zu gesteuert wird je nachdem wie schnell das Wasser
    aus dem Trog entweicht

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu DiX für den nützlichen Beitrag:

    eisbaer (27.11.2011)

  6. #5
    eisbaer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Eine Stellungsrückmeldung vom Schieber habe ich, aber wo soll ich sie dranpacken?

    Habe mal ein Foto meines Reglers gemacht.

    regler.JPG

  7. #6
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Ok, so einfach ist das nicht was du willst...
    Nachdem ich nun deine Aufgabenstellung begriffen habe, kommt mir die Anwedung bekannt vor. Sowas braucht man bei Heizungstreglern, welche die Vorlauftemperatur mit einem Ventil einstellen.
    Sowas gibts bei Oscat.de gratis, schau dir mal den Baustein 4.2 ACTUATOR_3P an. (Dein Regler wird übergens von Beckhoff nicht mehr unterstützt...)
    Link zur Doku: http://oscat.de/files/oscat_building100_de.pdf#page=13

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu gloeru für den nützlichen Beitrag:

    eisbaer (28.11.2011)

  9. #7
    eisbaer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    AHH, okay.

    Gibts von Beckhoff keinen Baustein der für meine Aufgabe die richtige Lösung ist? Asonsten nehme ich den von OScat! Danke für deinen Tip

  10. #8
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du kannst dir mal die Controller Toolbox von Beckhoff anschauen:

    http://infosys.beckhoff.com/index.ph...w.htm&id=15027

    Kostet aber auf meiner Preisliste knapp 300€ (Oscat ist gratis und opensource!)

    Bei Bedarf kannst du die Oscat-Bausteine anpassen, das geht m.W. bei der Controller Toolbox nicht.

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff Twincat
    Von AdrianS im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 19:33
  2. Beckhoff TwinCat ADS OCX und VB.net
    Von Parallax im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 15:31
  3. Begriffsdefinition Beckhoff TwinCat
    Von MSB im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 20:21
  4. Audiodateien und Beckhoff TwinCAT
    Von borsti87 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 08:20
  5. ? -> TwinCAT mit Beckhoff NOV/DP-RAM
    Von Kurt im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 13:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •