Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: FUP oder AWL das ist hier die Frage!

  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    116
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich möchte ein Programm in CoDeSys schreiben (Berechnung von Steigung je Erfasungszyklus, Impulse zählen, Wert interpolieren...)
    Da ich mit CoDeSys noch nicht zu tun hatte, habe ich das Ganze in Step7 mit FUP und paar Netzwerken mit AWL geschrieben - es funktioniert.
    Jetzt möchte ich das in CoDeSys umsetzen!
    Programm Inhalt: ca. 13 Netzwerke mit 2 Timer, 2 Zähler, 6 Vergleicher, 2 /R, 2 >R, und Sprünge.

    Es soll ein Funktionsbaustein enstehen mit 5 Eingängen (Parameter für Timer, Zähler..) 4 Ausgänge (berechnete Werte als 3xREAL, Ausgänge steuern 2xBOOL)
    Sollte ich FUP oder AWL wählen?

    Wie wird das in CoDeSys geschrieben:
    U Mx.y
    SPB a:
    A1: L MW 0
    T MW 2

    BE


    Grüße
    Ricko
    Zitieren Zitieren FUP oder AWL das ist hier die Frage!  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    749
    Danke
    27
    Erhielt 164 Danke für 142 Beiträge

    Standard

    Du kannst für ein Programm sogenannte "Aktionen" schreiben und diese aus dem Hauptcode heraus aufrufen. Die Aktionen können in unterschiedlichen Sprachen geschrieben werden, eine Mischung von FUP und AWL ist so auch mit CoDeSys möglich. Wenn Dein Programm viele Sprünge enthält, würde ich mich mal alternativ mit der Sprache ST befassen, mit ihrer IF THEN ELSE-Struktur lassen sich solche Dinge besser verständlich darstellen als mit Sprüngen.

  3. #3
    Ricko ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    116
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Trash

    das Programm enthält nur eine Abfrage mit Sprung:

    je 10sek wird der Mx.y gesetzt
    dann der gelesene Wert MW0 in MW2 gespeichert (also MW2 wird mit dem Impuls aktualisiert um Berechnung durchzuführen)
    Gibt es Beispiele mit CoDeSys?

    Bin gerade bei einfachem Programm der einen FB (alles in FUP) aufruft.
    Dort der TON (Einschaltverz) - Ausgang (Q) Var_1 , Eingang IN) als neg. Var_1, PT mit T#1s
    trozdem bekomme ich in VISU (Kreis mit: Variablen / Farbwechesl: Var_1) keine blinken!

    Grüße
    Ricko

  4. #4
    Ricko ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    116
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ... das mit TON funktioniert!

    Online läuft über Simulation (PC), Die Impulse kommen aber je 5sek obwohl T#1s eingetragen ist!

    liegt das an Simulation?

    Ricko

  5. #5
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ricko Beitrag anzeigen
    ... das mit TON funktioniert!

    Online läuft über Simulation (PC), Die Impulse kommen aber je 5sek obwohl T#1s eingetragen ist!

    liegt das an Simulation?

    Ricko
    Ja gut möglich das es an der Simulation liegt. Isses ein Desktop PC oder ein Notebook? Ich hatte das gleiche Problem auf meinem Notebook. Wer weiss was dem TwinCAT Echtzeittreiber auf einem normalem PC alles in die Suppe spuckt? (Hintergrunddienste, Virenscanner ....)

  6. #6
    Ricko ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    116
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Master!

    es ist ein Laptop,

    PT habe ich z.Z. mit 500ms belegt, in der dekl.Tabelle siehe ich das mit 1000ms gerechnet wird, Impuls kommt nach ca. 3sek

    wenn PT 2000ms dann Impuls nach ca. 6 sek

    Ich hoffe dass das wegen SIMU so abläuft

    Ich brauche 1sek also 1000ms (wenn Online mit CPU!) am PT reicht

    Ricko

  7. #7
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    749
    Danke
    27
    Erhielt 164 Danke für 142 Beiträge

    Standard

    Für FUP bist Du bei mir natürlich an den Falschen geraten (siehe Nick). Aber AWL geht schon, ist auch einfacher für den Austausch von Codeschnipseln.
    Das Speichern der Word-Var könnte so aussehen
    Code:
    VAR
     Trigger:BOOL;
     Source:WORD;
     Target:WORD;
    END_VAR
    
     LD  Trigger
     JMPCN l1
     LD  Source
     ST  Target
    l1:

  8. #8
    Ricko ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    116
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Trash,

    Danke fürs Info!
    Noch eine Frage: einen parametrierbaren Engang eines Funktionsbaustein möchte ich über VISU (Online) verändern/darstellen. Ist das nur über Var.forcen möglich?

    Ricko

  9. #9
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    749
    Danke
    27
    Erhielt 164 Danke für 142 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Auf Laptops/Notebooks passen Verzögerungszeiten oft nicht, weil das Laufzeitsystem mit dem Speed Stepping nicht zurechtkommt.
    Visu-Elemente bieten unter dem Punkt "Eingabe" die Möglichkeit, Variablenwerte zu ändern (BOOL-Variablen toggeln/tasten, NUM-Variablenwerte per NumPad eingeben...).

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu StructuredTrash für den nützlichen Beitrag:

    Ricko (08.12.2011)

Ähnliche Themen

  1. Gerade od. Ungerade das ist hier die Frage
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 15:07
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 23:02
  3. Frage zu FC105 oder Analoginput
    Von steffen21m im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 20:35
  4. Frage: Behandelt ihr hier auch Digitaltechnik?
    Von Andrea im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2003, 17:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •