Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem bei AS

  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey habe nen problem...denke es wird für euch einfach zu lösen sein
    Ich versuche eine Ampelkreuzung in AS zu programmieren
    Ich schalte den ersten Step mit S1 an dann habe ich IEC schritte benutzt in der art -> T# 10s.....S2
    jetzt meine frage was muss ich zur aktivierung des nächsten schrittes benutzen damit step 2 erst aktiviert wird wenn step 2 fertig ist?!
    Danke schonmal
    Zitieren Zitieren Problem bei AS  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    208
    Danke
    1
    Erhielt 35 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Wenn Du es unbedingt in AS in dieser Weise realisieren willst/musst: Transitonen zur Aktiverung des jeweils nächsten Schrittes sind Ausdrücke, welche ein Boolsches Ergebnis liefern müssen. Wenn Du also einen Timer in dem Schritt startest, könntest Du in der Transition prüfen ob dieser beendet ist TON.Q

  3. #3
    Epiicfail ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aber ich habe ja keine Transitionen benutzt sondern IEC-Schritte....

  4. #4
    Epiicfail ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Problem.jpg
    Da wo der Pfeil ist müsste ja eine Weiterschalt Bedingung hin aber ich weiß nicht welche...

  5. #5
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    208
    Danke
    1
    Erhielt 35 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Das S50 ist bereits eine Transition. Statt S50 kannst Du einen boolschen Ausdruck da rein schreiben. Zum Beispiel, die Abfrage ob ein Timer abgelaufen ist.

  6. #6
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    208
    Danke
    1
    Erhielt 35 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    als Beispiel: Deklariere einen Timer <TimerName>:TON:=(PT:=T#2s);

    Diesen Rufst Du in deiner Schrittkette auf. In der Transition prüfst Du auf <TimerName>.Q

  7. #7
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    208
    Danke
    1
    Erhielt 35 Danke für 33 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab mir dein Beispiel erst jetzt richtig angeschaut. Du nimmst den faslchen Qualifier. Nimm D statt L. Dann geht das auch

Ähnliche Themen

  1. OPC Problem routen problem
    Von kpeter im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 19:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •