Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Haussteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    130
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tach alle zusammen.

    Also ich bin recht neu auf dem Gebiet der SPS Programmierung. Aber man kann alles lernen…hoffe ich

    Für unseren geplanten Hausbau, möchte ich gerne eine SPS Steuerung installieren. Die Anforderung an der SPS ist dementsprechend nicht sehr hoch. Denke auf Zykluszeit kommt es nicht besonders an. Die Bedienung soll später per Browser (PC, Tablet und Smartphone) erfolgen.

    1) Ich möchte gerne eine Wago SPS 750-881 oder die 750-841 einsetzten, da beide Starter Kits dasselbe kosten, wäre die 881 wohl die bessere Wahl oder übersehe ich da etwas?
    2) Für das zweite Stockwerk sollte dann der Feldbuskoppler 750-341 eingesetzt werden, sollte passen?
    3) Kann man auch einen Feldbuskoppler von Beckhoff mit der Wago SPS verbinden (über ModBus Protokoll), also so wie es z.B. mit Profibus möglich ist?
    4) Kann ich die 881 und den 341 in meine „normales“ Lan Netzwerk hängen oder ist es besser, diese direkt mit einander zu verbinden?
    5) Habe gelesen, dass man die Beckhoffklemmen mit an die 881 hängen kann, also als wäre es eine Wagoklemme, ist das so?
    6) Kann ich auch noch eine Kopplung zum Profibus einer S7 314 2-DP herstellen? Wenn ja wie.
    7) Gleiches für den KNX bzw. IEB Bus

    Danke für Eure Hilfe!

    MfG
    Maik
    Zitieren Zitieren Haussteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Für unseren geplanten Hausbau, möchte ich gerne eine SPS Steuerung installieren. Die Anforderung an der SPS ist dementsprechend nicht sehr hoch. Denke auf Zykluszeit kommt es nicht besonders an. Die Bedienung soll später per Browser (PC, Tablet und Smartphone) erfolgen.

    1) Ich möchte gerne eine Wago SPS 750-881 oder die 750-841 einsetzten, da beide Starter Kits dasselbe kosten, wäre die 881 wohl die bessere Wahl oder übersehe ich da etwas?
    2) Für das zweite Stockwerk sollte dann der Feldbuskoppler 750-341 eingesetzt werden, sollte passen?
    3) Kann man auch einen Feldbuskoppler von Beckhoff mit der Wago SPS verbinden (über ModBus Protokoll), also so wie es z.B. mit Profibus möglich ist?
    4) Kann ich die 881 und den 341 in meine „normales“ Lan Netzwerk hängen oder ist es besser, diese direkt mit einander zu verbinden?
    5) Habe gelesen, dass man die Beckhoffklemmen mit an die 881 hängen kann, also als wäre es eine Wagoklemme, ist das so?
    6) Kann ich auch noch eine Kopplung zum Profibus einer S7 314 2-DP herstellen? Wenn ja wie.
    7) Gleiches für den KNX bzw. IEB Bus
    1) Die 881 ist definitiv besser
    2)Kopplung über MODBUS/TCP kein Problem
    3)siehe oben
    4)normales Netzwerk ist im Heimbereich kein Problem
    5)bei einfacheren Klemmen (Digital Eingänge, analog EIngänge) kein Problem, bei komplexeren (KNX..) nicht möglich
    6)Nein, Profibus kannst Du mit der angedachten Kommunikation nicht sprechen
    7)KNX ist über KNX Klemme möglich

  3. #3
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Ich würde die 880 nehmen, die hat einen SD-Karten-Slot den man gut für großen Datenmengen (Temperaturverläufe usw) nutzen könnte. Ich hab meinen Wago-Dealer so lang genervt bis er mir die Teile des Starter-Sets (SPS, DI, DO, Netzteil, Kable, Software) mit ner 880 für den Preis des 881er Startersets geschickt hat. Da ist nur ein wenig Diplomatisches Geschick nötig, die von Wago lassen sehr gut mit sich reden!

    Grüße

    Marcel

  4. #4
    mfreye ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    130
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten!

    6) Hatte ich mir schon gedacht Aber gibt es eine andere Möglichkeiten Daten zwischen zwei SPSs auszutauschen?
    7) würde ich dann z.B. von Gira Module einbinden können (Beispiel: http://www.ebay.de/itm/GIRA-KNX-EIB-...item1c229a8875 ) kann ich dann jeden Taster davon Abfragen, also wie einen Eingang einer Eingangsklemme. Klemme wäre dann die 753-646, richtig?

    Marcel darf ich fragen wo Du die her hast, habe bis her keinen Händer gefunden Die 880 wäre natürlich das beste. Waren dann bei Dir die Wago-Targets auch dabei. Lese hin und wieder das man die sonst teuer von Wago dazu kaufen muss.

    Grüße Maik
    Geändert von mfreye (14.01.2012 um 13:31 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    zu 6) Würde in dem Fall auch Modbus/TCP verwenden. Bin aber bei Siemens nicht so fit
    zu 7) Die KNX-Klemme funktioniert am KNS-Bus so wie Schalter oder Aktor. Die Kommunikationsobjekte projektierst Du in CoDeSys, zur Inbetriebnahme benötigst Du auch die ETS-Software

  6. #6
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Wie gesagt die Software war dabei, also Codesys mit Wago Targets.
    die gibt es immer zu einem Controller dazu!

    Grüße

    Marcel

  7. #7
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Hallo Maik

    hier noch ein paar Gedanken zu deinen Fragen:
    5) Davon kann ich dir nur abraten. Ich hatte es für einen "Notfall" mit digitalen Klemmen auch schon hingebracht, aber ist definitiv nicht empfehlenswert! (Du wirst wohl keinen Support bekommen, weder von Wago noch Beckhoff)

    6) Hier gibt es viele Möglichkeiten! Ich musste auch schon mal selbst eine (einfache) Schnittstelle mit digitalen IOs realisieren. Siemens kann auch Modbus/TCP, kenne mich aber da zu wenig aus...
    Alternativ könntests du auch einen zusätzlichen Protokollwandler nutzen... (Irgend sowas, ungetestet: http://www.anybus.de/products/anybus...ofibus-S.shtml)
    Grundsätzlich sind solche Schnittstellen problematisch und verlangen viel Fachwissen vom Bussystem und beiden SPSen, hier kannst du dir viel Ärger einhandeln!

  8. #8
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    236
    Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Hallo Maik,

    hab da mal eine kleine Checkliste für die Planung einer Haussteuerung:

    1) Kosten: Wie viel Geld ist beim Häuslebau übrig geblieben?
    2) Funktionsumfang: Was will ich mit meiner Steuerung anstellen? - Kleine Ideensammlung -
    3) Fachwissen: Kann ich alles selber machen – komplette Elektrik und Programmierung?
    4) Zeitfaktor: Kann ich alles neben Familie und Arbeit in einem absehbaren Zeitraum bewältigen?
    5) Vorteil: Erhöht es den Komfort, ist es günstiger als konventionelle Elektrik, kann ich Energie sparen?

    Wenn alle Punkte klar sind und du feststellst, dass zu viel Geld und zu viel Freizeit übrig bleibt, hab ich dir noch ein Tipp:
    Nehme eine Bechhoff- Steuerung als Zentrale. Von dort kannst du jeden Raum mit einem anderen Bussystem anfahren. Jeder Raum bekommt eine eigene Steuerung die mit der Zentrale verbunden ist. Natürlich musst du dich bei der Auswahl der verschiedenen Steuerungen auf die Anzahl deiner Zimmer begrenzen...

    Was du dabei alles lernen kannst, ist bestimmt unbezahlbar!

    LG Cassandra

  9. #9
    mfreye ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    130
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Offtopic an

    Hallo Cassandra!

    zu 1) Das habe ich vorher mir überleget und ist mit 5000€ Aufpreis eingeplant.
    zu 2) Alles was geht, aber nach und nach
    zu 3) Ja, denke schon, habe vor 10Jahren Industriemaschinen aufgestellt und in Betieb genommen mit S5 / S7. Bin Techniker, habe aber nur noch damit indirekt zu tun.
    zu 4) Zeit ist da, gesamter Bau ist für 2Jahre geplant oder mehr
    zu 5) Konfor wir besser, günstiger nein, Energie sparen ist mir gleich...

    Ja ich habe das Geld dafür und nennen wir es mal Hobby

    Werde nicht in jeden Raum eine Steuerung setzten, es wird alles Zentral gezogen. Kabel kosten mir im Einkauf fast nichts. Ausserdem möchte ich keine Kästen in den Räumen habe, man soll so wenig wie möglich von allem Sehen. Beckhoff wird es nicht, da ich noch viel von Wago habe. Zudem kommt dort der 1-Wire mit daran, wo ich unteranderm günstig die Temperaturen mit messen will. PT100 wird mir dann doch zu teuer.

    Aber Danke für den Denkanstoß. Aber das habe ich mir schon vorher überlegt.

    Offtopic Off

    Als SPS wie es jetzt wohl eine 750-880 mit SD Karte, ist im Starter Set nur etwas teuer und kann ja nicht schaden

    Gruß maik

  10. #10
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    46
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe ich das richtig verstanden: Verwende ich eine 750-880 kann ich mehr visualisierugsobjekte (also mehr KBytes) auf die SPS packen als bei einer 881er ?

Ähnliche Themen

  1. Projekt Haussteuerung
    Von emilio20 im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 22:33
  2. Haussteuerung mit S7 Konzept
    Von Bastelfrosch im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 02:02
  3. Welche S7 Komponenten - Haussteuerung
    Von stisi im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 00:03
  4. Visualisierung von SPS zu PC ? (Haussteuerung)
    Von noeppkes im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 16:32
  5. Haussteuerung mit Simatic 300
    Von Progri im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 17:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •