Hallo Gemeinde,

mit dem Baustein MC_Home ist es problemlos möglich ein Homing (z.B. auf einen Endschalter ) duchzuführen.
Dabei wird das Homing von TwinCAT-NC ausgeführt. Soweit so gut...

Wir wollen das Homing aber direkt in einem Antrieb ausführen lassen (ich denke das nennt sich Antriebsgeführtes Homing). Das SPS-Programm soll also nur das Referenzieren im Antrieb starten und das Ergebnis zurückliefern.

Mir ist nicht klar wie dies realisiert werden kann.

1) Gibt es hierfür eigene Bausteine, wenn ja in welchen Bibliotheken?


2) Muss dies selbst programmiert werden?
Ich habe bei Beckhoff im Infosys ein Beispiel mit einem Sercos-Antrieb gefunden, hier ein kleiner Auszug:
60 : (* set S-0-0148, homing command, start homing *)
HomingCommand := 3; (* start homing *)
WriteSercos(NETID:='' , PORT:=DevicePort , IDXGRP:=148 , IDXOFFS:=0 , LEN:=SIZEOF(HomingCommand) , SRCADDR:=ADR(HomingCommand) , WRITE:=TRUE , TMOUT:=tADSTimeOut );
IF NOT WriteSercos.Busy AND NOT WriteSercos.Err THEN
HomingProcedureStarted := FALSE; (* preset *)
WriteSercos( WRITE:=FALSE );
state := 70;
END_IF

Ich verwende TwinCAT NC-PTP mit der Bibliothek TcMc2.lib.

Vielen Dank, bin für alle Hinweise dankbar.

Grüße, Michael