Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Buskoppler vs Buscontroller vs. CX

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    als Hobby-Twincater und CX9010-Programmierer (Haussteuerung) frage ich mich, was es denn außerdem für Hardware gibt und worin sie sich im Wesentlichen von meinem CX unterscheiden. Klar, InfoSys befragt, gegoogelt, und manchmal fehlt einem doch die einfache Antwort.

    Ich fasse es mal zusammen und hoffe dass mich jemand von euch bestätigen bzw. korrigieren kann.
    Ich vergleiche CX9010 / BC9000 / BK9000:


    CX9010: IPC mit Softsps. Da hier WinCE läuft kann auch eine Visu generiert werden und USB, DVI usw. angesteuert werden.

    stimmt es dass....
    der BC9000 ist eine SoftSPS, das Betriebssystem ist nach außen hin versteckt. Er wird ähnlich wie mein CX über TwinCat programmiert. Er behält das PLC-Programm im Speicher, wie eben der CX, sobald das Bootprojekt erstellt wurde. Meine CX PLC-Programm könnte ich als Backup auch auf einen BC aufspielen (einschließlich dem Mapping im Systemmanager), und im Fehlerfall gegen den CX austauschen. (?? - ist das so?).
    Einen BC könnte ich auch wie einen BK betreiben, wenn ein ein normaler Windows-PC mit TwinCat+Lizenz die Soft-SPS macht?

    stimmt es dass....
    der BK9000 ist nur ein "dummer" Koppler für die Klemmen, ohne SPS-Funktionalität. Will ich einen BK betreiben, bräuchte ich z.B. einen PC mit TwinCat (und Lizenz). Dort läuft die SPS und steuert über den Koppler meine Klemmen. Ist der PC aus, macht auch der Koppler nichts mehr.

    Und jetzt bitte nicht alle auf mich einschlagen - sorry für die vielleicht dummen fragen. Manchmal kommt man einfach nicht richtig weiter, solange im mentalen Hintergrundrauschen zuviel Störungen (Unklarheiten) vorhanden sind.
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11
    Zitieren Zitieren Buskoppler vs Buscontroller vs. CX  

  2. #2
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,

    BK = Buskoppler
    BC = BusController

    Der BK9000 ist nur ein Buskoppler ohne Steuerungsfunktion. Er erweitert nur die Topologie.
    Der BC9000 ist ein Buscontroller, der ein Anwenderprogramm beinhalten kann.

    Hast du beispielsweise:
    KG: CX9010 <-> EG: BC9000 <-> OG: BK9000 <-> DG: BK9050

    Fall1:
    Der CX9010 hätte hier im *.tsm-file den BK9000 und BK9050 drin.
    Fällt der CX aus, ist der Keller, das OG und das DG ohne Funktion.
    Das EG allerdings funktioniert weitherin.


    Fall2:
    Der BC9000 hätte hier im *.tsm-file den BK9000 und BK9050 drin.
    Fällt der CX aus, ist der Keller ohne Funktion.
    Das EG, OG und DG allerdings funktionierer weitherin.

    Ich habe noch keinen BC9000 eingesetzt. Daher weis ich nicht wie groß das Anwenderprogramm sein darf.
    Ich denke für den BC9000 hast du dann ein komplett eigenes *.pro und *.tsm file.

    Gruß Mike

  3. #3
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    284
    Danke
    11
    Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    der BC hat kein *.pro -File, er hat ein *.pr6 File. Sollte also das Programm der CX auf dem BC laufen muss aus dem *pro ein *.pr6 gemacht werden. Länge und Funktionsumfang muss berücksichtigt werden.

    Vorsicht allerdings, beim BC ist das Mapping der Klemmen hardware bezogen. Also nicht so frei mit dem System-Manager änderbar. Also kein wirkliches *.tsm- File.

    Gruß, Voxe

  4. #4
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Voxe Beitrag anzeigen
    Vorsicht allerdings, beim BC ist das Mapping der Klemmen hardware bezogen. Also nicht so frei mit dem System-Manager änderbar. Also kein wirkliches *.tsm- File.

    Gruß, Voxe
    Kannst du das etwas näher erklären wie die I/Os im BC gemappt werden?
    Gibt es nun ein *.tsm oder nicht?
    Danke Mike

  5. #5
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Appropo Keller und Ausfall der SPS: Laut Beckhoff ist Failover des Masters möglich. Hat das einer schon mal gemacht?

  6. #6
    Registriert seit
    17.03.2011
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    284
    Danke
    11
    Erhielt 36 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    für einen BC - Betrieb gibt es kein *.tsm - File. Das Mapping wird fest über die Variablendeklaration gemacht.

    Du kannst dir die Hardware eines BC's mit dem SystemManager ansehen, läuft dieser als Controller, verknüpft man nicht im Systemmanager und damit gibt es kein *.tsm -File.

    Gruß

    PS: Man kann einen *.tsm erzeugen, der wird aber die IO's des BC nicht beieinflussen und ist nicht notwendig.
    Geändert von Voxe (26.02.2012 um 11:44 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Appropo Keller und Ausfall der SPS: Laut Beckhoff ist Failover des Masters möglich. Hat das einer schon mal gemacht?
    Quasi das System redunant aufbauen?
    Hmm... ist halt auch kostenintensiv.

    Es ist ja schon teurer wenn man BCs statt BKs nimmt.

  8. #8
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Kann der BC zu einem BK degradiert werden? (angenommen es ist kein BK, aber ein BC verfügbar und die Laufzeit soll in einem Versuchprojekt am Home-PC laufen).
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11

  9. #9
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    240
    Danke
    60
    Erhielt 119 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    - Ja - ........

  10. #10
    Registriert seit
    29.11.2007
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
    - Ja - ........
    Hallo ,
    das würde mich aber auch Interresieren!
    Wie Konfiguriere ich dann den Cx dann ?

    Gruß Peter

Ähnliche Themen

  1. Buskoppler Profinet/Profibus
    Von Blockmove im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 11:52
  2. Buscontroller E/A verwalten (BC3150)
    Von maurice7887 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 17:23
  3. Phoenix Buskoppler - Hardwarekonfig
    Von Joke im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 09:37
  4. Beckhoff Buskoppler an S7
    Von winny-sps im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 16:52
  5. H1 Buskoppler minabstand
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 19:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •