Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: KL3228 (PT1000 Eingangsklemme): Warum schwankt der Messwert?

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    mein Problem betrifft eher die Hard- als die Software, wusste aber nicht, wo ich es sonst unter bekommen könne:
    Ich habe eine KL3228 (8-Kanal Eingangsklemme PT1000 in 1-Leitertechnik) und daran entsprechend einen PT1000 Sensor mit der Klassifizierung "B". Bei gleichbleibender Raumtemperatur und "akklimatisiertem"
    Sensor (er liegt seit Tagen auf meinem Tisch, ist keinerlei Zug oder Sonneneinstrahlung ausgesetzt) schwankt der Messwert im Sekundentakt um bis zu 0.8°C - und das auch nicht Linear (also auf und ab) sondern völlig Zufällig z.B. von 22.1 auf 22.6 dann wieder auf 22.3 usw.
    Woher kommen diese Schwankungen und wie bekomme ich sie weg? Ich mein die Genauigkeitsklasse gibt doch nur die Absolutgenauigkeit an?! Wenn er generell um 2°C daneben liegt ist das ja kein Problem, aber das "Geschwanke" geht mir schon auf den Zeiger.

    Viele Grüße
    Mike
    Zitieren Zitieren KL3228 (PT1000 Eingangsklemme): Warum schwankt der Messwert?  

  2. #2
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hi Mike,
    wo hast Du die Masse der Sensoren aufgelegt?

    Gruß Markus

  3. #3
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hi,

    die hängt an der Masse für den Buskoppler.

    Gruß Mike

  4. #4
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hi Mike,

    wie verhält sich der Onlinewert im Systemmanger? Ich habe die 3202 mit PT1000. Da springt nichts. Wenn du beim auslesen nicht in den Adressen verrutscht bist, würde ich auf ein EMV Problem tippen. Wie lang ist die Leitung und wie viele Sensoren sind angeschlossen? Wenn ich die Doku der 3228 richtig gelesen habe, braucht beim PT1000 auch nichts im Feature Register geändert werden.

  5. #5
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Die Sensoren sind sehr sensibel.
    Ich habe die KL3208 (zweileitertechnik).
    Daran einen PT1000 mit ca. 6m 2x2x0,8mm2.

    Mein Wert: 2285
    Das sind 22,85°C
    Schwankt im Sekunden tankt um ca. +/- 0,2K.
    Habe aber keine höheren Sprünge wie bei dir um fast 1K.

    Wenn man die kleinen Schwankungen in der Visu nicht haben möchte dann musst du das in der SPS manipulieren oder z.B. die Variable nur alle 10Sek auslesen etc.


    Mich würde an der Stelle mal interessieren wie die beste Vorgehensweise ist um die Leitungswiderstäde zu kompensieren.
    Messen und in der SPS rechnerisch subtrahieren?

    Gruß Mike

  6. #6
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.013
    Danke
    383
    Erhielt 370 Danke für 257 Beiträge

    Standard

    Frage: Hast du eine fertig eingebaute SPS, oder liegt die bei dir nur aufm Tisch herum?

    Ich hatte es nämlich, dass ich die Hutschiene nicht geerdet hatte, und da die PT100(0)-Klemmen Entstörkondensatoren gegen Masse geschaltet haben (Also gegen die zwei Kontakte gegen die Hutschiene), gab das ein ähnliches Verhalten wie bei dir!

    Grüße

    Marcel

  7. #7
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    bei meiner 3202 im zwei Leiteranschluß schwankt da nix. Das Bild habe ich gerade geschossen. ist die längste Leitung mit ca.8m und der Sensor sitzt Aussen in der Solarplatte.

    online.PNG

  8. #8
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hast du den Sensor selbst dort eingepflanzt oder ist der von der Platte?
    PT100 oder PT1000?
    Gelötet oder verschraubt?

    Und das steht auf 9,7Grad und bewegt sich nicht?
    Ist das Dingens futsch?

  9. #9
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ist ein PT1000 auser Bucht für 5€. Ein schwanken der Messwerte kenne ich bei der 3202 nicht. Einzig meine Typ J Sensoren am ET200 springen. Aber auch nur +-0.1 K. Anbei eine Aufzeichnung über 24h.
    Von oben:
    rot: Vorlauf Soll
    blau: Rücklauf
    rosa: Wohnzimmer
    dunkel grün: Fortluft (ET200s)
    hell grün: Frischluft (ET200s)
    schwarz: AT

    raumtemp.PNG
    Geändert von MarkusK (03.03.2012 um 19:59 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    76
    Danke
    5
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi

    vielen Dank schon mal für die vielen Antworten!
    Die Werte lese ich im Systemmanager ab. Die Klemme wird im Auslieferungszustand betreiben - also keine Veränderungen in den Registern. Leitungslänge ca 1,5m, habe jetzt aber zum Test auch mal einen anderen PT1000 mit nur 30cm Leitungslänge angeschlossen und alle anderen Klemmen entfernt. Bis auf die Tatsache dass beide Sensoren (die nebeneinander auf dem Tisch liegen) einen Temperaturunterschied von ca 0.8°C messen (soweit das bei der Schwankerei überhaupt definierbar ist) verhalten sie sich absolut gleich ==> Schwankungen von bis zu 0.8C. Siehe Bild im Anhang, das ist ein Screenshot aus dem Systemmanager mit einer Aufzeichnung über ca 30 sec. Der Messbereich ist auf 200 bis 250 eingegrenzt, sodass man jede Änderung ab 0,1°C sehen kann.

    Im Moment habe ich nur noch BC9000|KL3228|KL9010 - allerdings liegen die Module ohne Hutschiene bei mir auf dem Tisch, mal sehen ob ich nächste Woche irgendwo eine Hutschiene bekomme.

    "Sensibel" würde ich das nicht bezeichnen - Sensibel ist, wenn ich den Sensor anpuste und er darauf reagiert....


    Viele Grüße
    Mike


    PT1000.png

Ähnliche Themen

  1. PT1000 an KL3228 ohn KL9187
    Von pezi179 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:10
  2. 1-5 Voltsignal schwankt in der Visu sehr
    Von Dirk.K im Forum Simatic
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 10:35
  3. Warum ist der SCL Kompiler so scheiß laaangsam
    Von Merten1982 im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 23:35
  4. Warum immer Komponenten der Automatisierungsindustrie?
    Von drfunfrock im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 13:17
  5. Warum muss der lokale Port angegeben werden?
    Von schatte im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 13:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •