Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Persistent Variablen bei einer Wago 750-881 SPS

  1. #1
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    41
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich möchte den Zustand einiger Ausgänge so speichern, dass ich diese bei einem eventuellen Stromausfall oder Reset der SPS schnell widerherstellen kann. Dazu sind die Persistent Variablen sehr gut geeignet. Aber mich würde mal interessieren, wo die SPS diese Werte speichert. Nicht dass nach 10.000 Variablenänderungen der Speicher der SPS auf einmal schrott ist.
    Zitieren Zitieren Persistent Variablen bei einer Wago 750-881 SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Hansastrasse 27, 32423 Minden
    Beiträge
    109
    Danke
    9
    Erhielt 37 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo LLOrd,

    um die Variablenwerte über den Stromausfall hinaus zu retten, ist das Kennzeichen "RETAIN" ausreichend. Die Werte werden dann von der Steuerung in einem NOVRAM gespeichert. Ein Ausfall ist hier also nicht zu erwarten.
    Bei dem Kennzeichen "PERSISTENT" werden die Speicheradressen der so gekennzeichneten Variablen in einer Datei "persist.dat" auf dem Flash der Steurung gespeichert. Bei einem erneuten Download eines Programms, werden die Adressen aus der Datei gelesen und so die Werte vom NOVRAM bezogen - Variable für Variable. Diese dienen dann als Initialwert für die Variablen des neu geladenen Programms. Persistente Variablen "überleben" somit also keinen Stromausfall sondern "nur" ein Programmupdate.
    Um beide Möglichkeiten zu nutzen, kannst Du die Variablen also auch "RETAIN PERSISTENT" kennzeichnen, dann "überleben" die Werte den Stromausfall und ein Programmupdate. Auf die Lebenszeit der Steuerung hat dieses keinen Einfluss.

    Eine Anmerkung noch zu dem Einsatz von persistenten Variablen: Dadurch, dass CoDeSys bei jedem Programmdownload erst die Variablenwerte basierend auf den Adressstellen der persist.dat aus dem NOVRAM lesen muss, dauert u.a. der Vorgang des Downloads länger je mehr Variablen als persistent deklariert wurden. Dieses ist besondere bei der Verwendung von ARRAYS zu beachten. Man sollte die Variablenkennzeichnung PERSISTENT also wohlbedacht einsetzen.

    Bei weiteren Fragen kannst Du uns auch gerne unter den unten genannten Adressdaten direkt kontaktieren.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

Ähnliche Themen

  1. Retain und Persistent Variable auf wago 750-881
    Von Antoine Mayer im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 16:22
  2. Wago 750-881 und SQL
    Von bytebold im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 15:04
  3. Suche WAGO 750-841, 750-871 oder 750-881
    Von Controllfreak im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 11:19
  4. Wago 750-881 per IRTRans steuern (UDP)
    Von Iceman24 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 21:59
  5. Wago 750-881 und SNMP
    Von HighlanderSAS im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 19:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •