Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Beckhoff "watchdog error"

  1. #1
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS/Beckhoff-Profis,

    habe ein Problem mit meiner Hausautomatisierung.

    Setup:



    • 1 CX9000 (K-Bus)
    • 1 BK9050
    • verbunden über Ethernet-Switch
    • 1 WLAN-Router (direkt verbunden mit CX)

    Soweit funktioniert das Ganze recht gut. Über den Router kann ich auf die Steuerung auch per WLAN zugreifen.
    Leider arbeitet der BK nicht wie gewünscht: Es leuchtet immer wieder für 1-3s die rote LED links oben (laut Doku ein "watchdog error") und die Ausgänge der Klemmen am BK fallen ab (bei mir bedeutet das "Licht AUS"). Danach ist wieder alles OK bis der "Wachhund" wieder zuschlägt ... das kann 1s oder auch mehrere Minuten dauern.
    Laut meinem Verständnis ist der Fehler (in der Doku konnte ich über den watchdog nix finden) eine Art Timeout der Ethernet-Verbindung, d.h. der BK wartet auf Meldung vom CX, kriegt aber für eine gewisse Zeit nichts.

    Was kann hier das Problem sein? Der CX ist mit den paar Digital-I/Os nicht wirklich ausgelastet, müsste die Zykluszeit von 10ms also einhalten (Laut online-Anzeige im System Manager läuft der Task mit 500µs Zykluszeit ... wenn das stimmt).
    Gibt's hier ein Problem mit der Kommunikation? Alle Komponenten arbeiten in der Werkseinstellung "DHCP". Kann das das Problem verursachen?
    Gibt's irgendwelche Systemeinstellungen, die man hier noch anpassen kann? Bin SPS-Neuling und mit den ganzen Twincat-Einstellungen nicht vertraut.

    Später soll noch ein zweiter BK verwendet werden. Da wird sich das Problem vermutlich noch verschärfen. Andererseits dürfte die Verwendung von Buskopplern doch Standard sein. Das müsste doch zum Laufen zu kriegen sein.

    Besten Dank für jede Hilfe!

    Wisi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wisi (24.05.2012 um 09:29 Uhr)
    Zitieren Zitieren [ERLEDIGT] Beckhoff "watchdog error"  

  2. #2
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Prinzipiell klingt WLan erst einmal sehr mutig. Gehen noch weitere Daten über das selbe WLan (Internet) bzw surft ein weiterer Teilnehmer mit ev. großen Datenmengen? Am besten mal einen Dauerping an die cx um die Verbindung zu prüfen. Tritt das Problem auch auf, wenn du das ganze ohne WLan aufbaust und zu versuchszwecken ersteinmal ein Kabel nutzt?

    Gruß Uwe

  3. #3
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn der Ping annähernd an der Zykluszeit des EtherCat-Frames ist oder diese überschreitet dann sollte das den Timeout erzeugen. Wo du die EtherCat-Zykluszeit findest/einstellen kannst/heraus findest kann ich dir aber nicht sagen, da ich im Moment kein TwinCat vor mir habe.

  4. #4
    wisi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Uwe,

    das WLAN benutze ich nur zum Programmieren und Konfigurieren ... ansonsten muss ich ja mit dem Laptop immer vor der Steuerung sitzen. CX und BK sind kabelmäßig über einen Feld-, Wald- und Wiesenswitch verbunden. Der Router (mit WLAN) hängt am zweiten Port des CX. Ich war der Meinung das wäre so am günstigsten was evtl. schädlichen Ethernet-Traffic angeht. Der Fehler tritt m.E. auch auf, wenn der Router abgesteckt ist.

    Gruß
    Christian

  5. #5
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    21
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mh, dann hatte ich das falsch verstanden. Dann weiß ich auch nicht weiter.

    Gruß
    Uwe

  6. #6
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Der CX1000 läuft mit 500µs? ... sportlich. Ein CX1020 hat schon teilweise seine Mühe damit (je nach Programm).
    500µs sind für den BK möglicherweise zu schnell. Da kommen vielleicht zu viele Telegramme pro Zeit.

    Stell mal die SPS-Task, die die Prozessdaten des BKs einsammelt, auf 10 oder 20ms. Basiszeit des CX: 1ms.

  7. #7
    wisi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Es ist ein CX9000. Der Task hat eine Zykluszeit von 10ms eingestellt. Im System Manager gibt es beim Task eine Online-Anzeige mit Skala von 0 - 10000µs und einen Überschreitungszähler, wobei die Line bei etwa 500µs rumdümpelt. Keine Ahnung, was da angezeigt wird. Ich bin der Meinung, es handelt sich hier um die tatsächlich nötige Zeit, um den Task abzuarbeiten. Ich freu mich aber auch, wenn mir jemand was anderes erklärt.

    Beste Grüße
    Christian
    Geändert von wisi (11.04.2012 um 15:16 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wisi Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Es ist ein CX9000. Der Task hat eine Zykluszeit von 10ms eingestellt. Im System Manager gibt es beim Task eine Online-Anzeige mit Skala von 0 - 10000µs und einen Überschreitungszähler, wobei die Line bei etwa 500µs rumdümpelt. Keine Ahnung, was da angezeigt wird. Ich bin der Meinung, es handelt sich hier um die tatsächlich nötige Zeit, um den Task abzuarbeiten. Ich freu mich aber auch, wenn mir jemand was anderes erklärt.

    Beste Grüße
    Christian
    Ah, verstehen!
    Hast alles richtig erkannt. Die 500µs sind die tatsächlich benötigte Ausführungszeit. Diese Grafik gibt's im System Manager einmal für die Gesamt-Echtzeit (unter "System") und einmal bei der jeweiligen PLC-Task.
    Also Basiszeit ist 1ms und PLC-Zykluszeit 10ms (Default-Wert)? Dann sollte alles richtig sein.

  9. #9
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    191
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,

    also wenn deine Teilnehmer über DHCP ihre IP-Adresse bekommen und womöglich noch von deinem Router... woher soll der CX wissen mit welchem Koppler er kommunizieren soll.
    Stelle an deinem BK eine feste IP ein (DIP-Schalter und KS2000) und teile diese dem CX mittels System Manager mit (also im SM beim BK eintragen und die Konfig reinladen).

    Dann sollte es gehen.
    Der Watchdog kommt zustande wenn längere Zeit keine Komm. mit dem CX erfolgt.

    Gruß Mike

  10. #10
    wisi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Mike,

    das mit DHCP war auch meine Sorge. Anscheinend macht das aber keine Probleme. Schließlich kommunizieren CX und BK grundsätzlich ... halt mit Unterbrechungen.
    Nach etlichen Kontakten mit dem Beckhoff-Service (der mir zunächst irgendwelche schnelleren Zusatztasks in die Konfiguration eingebaut hat, die die Variablen der BK-Klemmen anklingeln sollen) hat mir mein zuständiger Beckhoff-Vertriebsmann telefonisch mitgeteilt, dass er diese Auskunft für Schwachsinn hält und dass aus seiner Sicht der Switch oder eine Kabelverbindung schuld ist. Tatsächlich habe ich zu Testzwecken den BK direkt auf den CX gesteckt und - siehe da - alles läuft fehlerfrei. Als Erklärung teilte er mit, dass einige wenige Feld-, Wald- und Wiesenswitche gerne mal ein Päuschen einlegen, was dann die Kommunikationsunterbrechung auslöst. Beim Surfen merkt man das nicht, innerhalb der Steuerung sehr wohl. Habe mir nun einen Beckhoff-Switch zugelegt, um später meinen zweiten BK noch anschließen zu können. Bin mal gespannt, ob das des Rätsels Lösung war. Momentan sieht'S danach aus.

    Besten Dank für alle Ratschläge
    Christian

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 10:59
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  3. MP277 Problem: "Storage_Card MMC Error"
    Von SPSer im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 06:45
  4. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  5. TP/MP 270: "Storage Card2 error"
    Von Revave im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 08:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •