Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Datena us FB_FileRead in Strings?

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    173
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich habe eine Textdate mit mehreren Zeilen. Jede Zeile natürlich mit mehreren Zeichen.
    Mit FB_FileRead kann ich die Datei erfolgreich auslesen und bekomme alle Zeichen in den Byte-Puffer geliefert.
    Wie kann ich nun aus diesem Byte-Puffer ein String-Array befüllen?
    Für jede Zeile der Textdatei hätte ich gerne einen String.

    Danke
    Thomas
    greetings from upper austria

    ... merlin ...
    Zitieren Zitieren Datena us FB_FileRead in Strings?  

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    757
    Danke
    27
    Erhielt 166 Danke für 144 Beiträge

    Standard

    Zum Auslesen einer Textdatei ist eigentlich der FB_FileGetS gedacht. Der liefert gleich Strings.

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2004
    Beiträge
    173
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    dem sLine kann ja nur ein String eingehängt werden. Heisst, nach 255-Zeichen ist Schluss?!
    Oder gibt es eine Möglichkeit ein String-Array anzuhängen?

    Danke
    Thomas
    greetings from upper austria

    ... merlin ...

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    757
    Danke
    27
    Erhielt 166 Danke für 144 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der FB liest bei jedem Aufruf einen String. In das Array eintragen und den Index hochzählen musst Du selbst machen.
    Wenn es unbedingt blockweise mit FB_FileRead sein soll, musst Du die Strings selbst aus dem Byte-Puffer herausfischen. Zunächst nach CR/LF suchen, um das Ende des Strings zu finden. Dann kommt es darauf an, ob die PLC Strings mit führendem Längenbyte oder nullterminiert speichert. Ich weiss leider nicht mehr genau, wie Beckhoff das macht. Längenbyte bzw. die Null musst Du aber auf jeden Fall selbst in den Bytepuffer eintragen und dann den entsprechenden Bytebereich mit MEMCPY in die Stringvariable kopieren.

Ähnliche Themen

  1. Strings zuschneiden
    Von Mattin81 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 11:04
  2. Strings Vergleichen?
    Von Kmann im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 09:11
  3. Strings in Datei Speichern
    Von Hofi im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 12:23
  4. Strings zusammensetzen
    Von Isha im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 18:27
  5. Strings kopieren
    Von Markus im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 12:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •