Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Codesys FB mit unterschiedlicher Bez. Aufrufen

  1. #1
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich bin blutiger Anfänger, was dieses Programm betrifft demnach bitte ich um Gedult

    Möchte unter CoDeSys ein Programm (PRG), in FUB schreiben. Demnach wird im Programm ein Funktionsblock (FB) aufgerufen.
    In diesem FB soll eine "allgemeine Bezeichnung pro Ventil und Motor" also "x" verwendendet werden.

    Nun soll über das PRG 3* der FB aufgerufen werden, jedoch einmal als "A", "B" und "C" ( 3 identische Produktionsanlagen A, B und C)

    Wie muss das nun aussehen? Also wie sag ich dem Programm dass es einmal aus x ein A, usw. machen soll???


    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Zitieren Zitieren Codesys FB mit unterschiedlicher Bez. Aufrufen  

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Beitrag

    Das ist über die Parameter zu machen, die man dem FunktionsBlock beim Aufruf mitgibt.

    Übrigens beachten: Funktion und FunktionsBlock sind nicht dasgleiche, vom FunktionsBlock muss man eine Instanz in der Liste der Variablen anlegen, die Funktion kann man von überall her aufrufen.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Funktion, FunktionsBlock  

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schmittyyy Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich bin blutiger Anfänger, was dieses Programm betrifft demnach bitte ich um Gedult

    Möchte unter CoDeSys ein Programm (PRG), in FUB schreiben. Demnach wird im Programm ein Funktionsblock (FB) aufgerufen.
    In diesem FB soll eine "allgemeine Bezeichnung pro Ventil und Motor" also "x" verwendendet werden.

    Nun soll über das PRG 3* der FB aufgerufen werden, jedoch einmal als "A", "B" und "C" ( 3 identische Produktionsanlagen A, B und C)

    Wie muss das nun aussehen? Also wie sag ich dem Programm dass es einmal aus x ein A, usw. machen soll???


    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Hausaufgaben werden unter www.hausaufgaben_machen_lassen_da_ich_zu_faul_bin.de gelöst.
    Hier wird geholfen, wenn du etwas versucht hast und nicht weiter kommst.

    Was hast du bisher gemacht?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    gloeru (28.05.2012)

  5. #4
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Wo kann ich meine alten Fahrräder hinbringen?
    Das was ich habe quietscht und produziert nur komische Geräusche, die sich wie Abfall lesen.

    Hier gibt es eine konkrete Frage, zu einem konkreten Problem!
    Klar kann es eine Aufgabe sein, aber so etwas simples wie einen FB Aufruf kann man ruhig mal erklären.

    Nun wieder weg von den hochnäsigen Idioten, hin zur Frage:

    Du erstellst einen FB der eine gewisse Funktion hat. Das kann ein Baustein für eine Ventilansteuerung, eine Motoransteuerung, für das Befüllen eines Fahrradreifens mit viel warmer Luft oder sonst irgendwas sein!

    Wenn du das getan hast fügst du in dein PRG eine Blackbox ein (Oben rechts in der Leiste, das Rechteck mit den Drei ???) Dort schreibst du dann den Namen deines FB rein (z.B: FB_VENTIL) Darüber erscheinen nun wieder drei ???.
    Dort kannst du dann A, B, C, FAHRRAD, PLATT, ... sonstwas reinschreiben, wie dir beliebt.

    Das machst du so oft wie du den FB halt brauchst.

    Grüße

    Marcel

  6. #5
    Schmittyyy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    RobiHerb und Matze, Herzlichen Dank für eure Antworten.
    bike, ich kann dir versichern, dass ich an dem Problemm mehrere Stunden gesessen hab. Zudem ist ein Forum dafür da, Tipps und Trick auszutauschen!!!

    So, anbei was ich schon gemacht habe. Für mich ich hauptsächlich die Frage, ob ich die X-ns und A/B richtig angebracht habe.
    Und natürlich, ob´s besser möglich ist.

    Reaktor.jpg

    Mit VAR_IN_OUT kann ich nicht so wirklich umgehen, hier bitte noch ein Denkanstoss.
    Merci!!!

  7. #6
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    92
    Danke
    11
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Das sieht doch soweit ganz gut aus! Wo bekommst Du denn die Füllstände, Temperaturen etc. her?
    Mir fehlen hier die direkten physikalischen Adressen. z.B. : Fuellstand AT %IW1:REAL;
    Du solltest die physikalischen Adressen aber auch direkt in der Steuerungskonfiguration symbolisch benennen,
    damit eine spätere Steuerungserweiterung nicht in all zu viel Arbeit ausartet! Weiterer Vorteil ist, dass diese dann automatisch Projektweit gültig sind, sich quasi wie eine VAR_GLOBAL verhalten!

    Was mir noch auffällt sind die VAR_INPUT und VAR_OUTPUT, diese benötigt man im PLC_PRG nicht!

    Zu den VAR_IN_OUT sei gesagt, dass Du Diese lesend wie auch schreibend bearbeiten kannst.
    Siehe hierzu mal in der Hilfe nach, ist da eigentlich ziemlich treffend beschrieben!

    MfG

    Boeby

  8. #7
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Wo kann ich meine alten Fahrräder hinbringen?
    Das was ich habe quietscht und produziert nur komische Geräusche, die sich wie Abfall lesen.

    Hier gibt es eine konkrete Frage, zu einem konkreten Problem!
    Klar kann es eine Aufgabe sein, aber so etwas simples wie einen FB Aufruf kann man ruhig mal erklären.

    Nun wieder weg von den hochnäsigen Idioten,

    Warum denn so persönlich?

    Wenn ein Ansatz gezeigt wird, dann helfe ich gern, doch nur schreiben es geht nicht, ist schwach.
    Genauso wie deine "intelligente" Anmache.
    Aber das ist ein anderes Thema


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #8
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.115
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Warum so persönlich? Ich kann persönlich werden wenn du willst.

    Ein paar Gründe hierfür:

    -Wenn du etwas schreibst, dann nur um andere zu kritisieren oder etwas zu fordern
    -Ich habe von dir noch NIE einen hilfreichen Beitrag gesehen, mit einer konkreten Problemlösung
    -Und ich bin nicht der einzige dem du auf die Nerven gehst, wobei ich sagen muss das du sehr gut zur Unterhaltung hier beiträgst.

    Da ich keine Lust auf Diskussionen habe, und das Thema eh ein anderes ist sollten wir es an dieser stelle nun sein lassen.

    Zum Thema:

    Ich kann dem Bild entnehmen, dass du es richtig gemacht hast! Somit klappt doch alles wunderbar!

    Grüße

    Marcel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 11:03
  2. Frage bez. Graf 7 und Stat Variable?
    Von J.BORGER im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 12:42
  3. Frage bez. FOR-Schleife (Beckhoff CX9000-001)
    Von apmIng im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 12:45
  4. Berichtigung bez. Aussehen v.Markus
    Von vladi im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 07:45
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •