Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Codesys wirklich Kostenlos?

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    bin was Codesys angeht neu, habe bisher leider nur mit Siemens gearbeitet.
    Nun würde ich mir aber gerne mal Wago / Beckhoff ansehen (scheinen ja identisch zu sein)
    bei 3s-software.com habe ich nun gelesen, dass Codesys gratis ist. Aber was kann ich da nun mit anstellen?

    Was ich gern machen würde...

    Programmieren (mit dem Programm vertraut machen)
    soft SPS Ala PLCsim bei siemen um so ein bischen zu testen.
    Was für Visualisierungssoftware gibt es für Wago?

    Benötigt man dort auhc wie bei Siemens x adapter zum programm einspielen oder reicht normal Ethernet (Alternativen zu ethernet)?

    Vielen Dank erstmal
    Zitieren Zitieren Codesys wirklich Kostenlos?  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    da lohnt ein Blick hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/CoDeSys

    ...und natürlich ein Blick auf die Seite von 3S.

    ja, kostenlos, die Laufzeitkomponenten spielen das Geld ein.

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Benni89 Beitrag anzeigen
    ...
    bei 3s-software.com habe ich nun gelesen, dass Codesys gratis ist. Aber was kann ich da nun mit anstellen?
    Das Engineeringtool von CoDeSys ist für die Anwender
    kostenlos. Da es trotzdem finanziert werden muss
    (kommt ja nicht von der Caritas), bezahlst Du mit jeder
    Steuerungen die Programmiersoftware mit.

    Gratis ist hier also nichts, es ist nur ein anderes Rechen-
    modell.

    Zitat Zitat von Benni89 Beitrag anzeigen
    Benötigt man dort auhc wie bei Siemens x adapter zum programm einspielen oder reicht normal Ethernet (Alternativen zu ethernet)?
    Es gibt keine spezifischen Schnittstellen, daher auch keine
    Adapter.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  4. #4
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    vielen Dank für die infos.

    mir ging es darum mal über den Siemens tellerrand hinüberzusehen

    Werde mir das mal downloaden um das alles mal kennenzulernen

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Benni89 Beitrag anzeigen
    ...
    Nun würde ich mir aber gerne mal Wago / Beckhoff ansehen (scheinen ja identisch zu sein)
    ...
    Das scheint nur so.

    Wago/CoDeSys und Beckhoff/Twincat ist nicht das selbe:

    http://www.sps-forum.de/showthread.php/27484-Unterschied-Codesys-zu-Twincat

    Beckhoff ist praktisch ein Sonderfall. Wago, Berghof und viele
    andere sind aber schon sehr ähnlich.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  6. #6
    Benni89 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    128
    Danke
    15
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    ah okay... beckhoff und wago sehen nämlich optisch sich sehr ähnlich, dachte das wäre dann wie Siemens und Vipa das man beide mit der gleichen software programmieren kann

    wieder was gelernt

  7. #7
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    630
    Danke
    36
    Erhielt 125 Danke für 114 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Bei Beckhoff gibt es Twincat als 30 Tage Version kostenlos. (Danach löschen & Neu installieren für den Übungszweck)
    Für Wago brauchst du die Lyb. von Wago. (Sind nicht kostenlos)

    Zum Testen geht die Version von 3S wunderbar. Wenn es allerdings auf eine Steuerung gehen soll, ist kostenlos schnell zu ende.
    Grüsse Holger

  8. #8
    Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    133
    Danke
    2
    Erhielt 23 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Beckhoff und Wago hatten in den 90er Jahren eine Kooperation und hatten ihre Busklemmen gemeinsam Entwickelt. Daher kommt die optische Ähnlichkeit.
    Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist, was du aus dem machst, was dir zustößt.
    Aldous Huxley

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff Retain wirklich so umständlich?
    Von L.T. im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 20:26
  2. Bei Lenze A gibts was kostenlos
    Von Kurt im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 09:44
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 08:15
  4. NORD ELEKTRO 2006 kostenlos
    Von nade im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 22:22
  5. STEP 7 Lite - kostenlos?
    Von seeba im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 16:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •