Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Frequenzumrichter mit Codesys2.3

  1. #1
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tag zusammen,
    ich soll 2 Frequenzumrichter über einen Poti (via Wago) ansteuern also in CodeSys2.3 Programmieren.
    Es würde mir auch sehr Helfen wenn ich überhaupt wüsste wie ein FU im Programm Parametriert wird.
    Ich habe zwar einen Lösungsansatz für eine Analoge-Ausgabebaugruppe von +/- 10V, ich möchte die Geschwindigkeit aber über 4…20mA steuern/regeln.
    Hänge seit ner Woche dran, freue mich über jede Hilfe!
    (Hab allgemein im Internet nach verwandten Themen recherchiert hab nichts Programmiertechnisches gefunden)

    Bedanke mich schonmal für die Antworten im vorraus

    Gurß Jib
    Zitieren Zitieren Frequenzumrichter mit Codesys2.3  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.270
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    So wie du das beschreibst heißt das, die FU werden über E/A-Klemmen gesteuert und bekommen über einen Analogeingang von der SPS ihr Geschwindigkeitssignal. Parametriert werden die FU unabhängig von der SPS mit dem zum FU gehörenden Softwaretool. I.d.R. haben die Hersteller Standardeinstellungen für E/A-Betrieb (dein Fall) und auch für einen Busbetrieb (also Steuerverbindung zwischen FU und SPS nicht über E/A sondern über BUS). Diese Standardeinstellungen mußt du dir aus der Doku des FU heraussuchen und dann die entsprechenden E/A des FU mit der Steuerung verbinden. Diese E/A gilt es dann anzusteueren, auch das findest du in der Doku des FU, es ist bei jedem Hersteller ein wenig anders. Das Prinzip ist gleich, es gibt Eingänge am FU, die ihn freischalten (Enable), Eingänge die ihn vorwärts oder rückwarts laufen lassen, Eingänge, über die man bei Bedarf einige Festgeschwindigkeiten anwählen kann. Außerdem gibt es Rückmeldungen vom FU (Fehler, Sollwert erreicht). In deinem Fall muß der FU so parametriert werden, dass er ein Signal an seinem Analogeingang als Geschwindigkeitssollwert interpretiert. Auch dafür gibt es beim Hersteller des FU (oder in seiner Doku) garantiert ein Applikationsbeispiel, das gehört zu den Standardaufgaben. ob du ein +/-10 V Signal oder 0-20mA nutzt hängt nur von der Hardware ab (FU-Analogeingang, SPS-Analogausgang), für die Software in der SPS ist das dann nur ein Problem der richtigen Skalierung des Sollwertes.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Gloria (18.02.2013),jibriel (17.02.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    633
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Hallo Jibriel,
    Da ich derzeit vor eine. Sehr ähnlichem "Problem" stehe. Habe einen Poti der 6 kleine FU steuert. Diese bekommen vom Programm den Sollwert über 6 AO 0...20mA. Denke das was du vorhast wird auch in die Richtung gehen oder ? Wie wertest du das Poti Signal aus. Nutzt du eine Analog Eingangskarte mit Widerstandsauswertung oder 0/4...20mA bzw 0...10V mit Schaltung ?

  5. #4
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    771
    Danke
    34
    Erhielt 153 Danke für 119 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jibriel Beitrag anzeigen
    Es würde mir auch sehr Helfen wenn ich überhaupt wüsste wie ein FU im Programm Parametriert wird.
    Im SPS-Programm gar nicht - der FU wird in seiner Steuerung evtl. mit einer mitgelieferten SW parametriert.

    Zitat Zitat von jibriel Beitrag anzeigen
    ich möchte die Geschwindigkeit aber über 4…20mA steuern/regeln.
    Was denn nun - steuern oder regeln?
    Die angesprochene Potisache wäre reine Steuerung; der FU regelt dann selber.

    Daß man EINE WOCHE erfolglos nach der Skalierung eines 0/4-20mA-Signals für 0-100% (oder andere) sucht ist nicht sehr glaubwürdig.

    Unter www.oscat.de könntest Du dir ein Bibliothek runterladen - im Kapitel 19 findest Du dann eine bequeme Lösung.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu GLT für den nützlichen Beitrag:

    jibriel (17.02.2013)

  7. #5
    jibriel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Dr.MirakolixX,
    Ja im Prinzip das selbe Problem

    ich werde das mit (AO)4...20mA machen müssen, wenn ich weiss wie ich das Programm schreiben soll und wie die werte Skaliert werden...

    bedanke mich bei allen Hilfreichen antworten!!! habt vielen dank!
    Geändert von jibriel (17.02.2013 um 23:29 Uhr)

  8. #6
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    633
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Mit AI kommst du nicht weit. Wenn Analog Out welche Baugruppe nimmst du ?

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dr.MirakulixX für den nützlichen Beitrag:

    jibriel (17.02.2013)

  10. #7
    jibriel ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für den Hinweis, ich werde die 750-555 nehmen wegen Erweiterungsmöglichkeiten. Wie hast du denn Programmiert (in ST, FUP, KOP usw)? Ich versuch das mit ST zu Programmieren, kannst du mir ein bspl geben wie ich das Programmieren kann? Hast du auch externe bibliotheksbausteine verwendet? Ich bin so ziemlich neu in diesem Gebiet, fand das ganze mit Siemens S7 etwas einfacher, was sind deine erfahrungen bzg. Wago vs Siemens?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 19:02
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 10:29
  3. Einsteigerprobleme in CoDeSys2.3
    Von Anfängerin im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 12:47
  4. CoDeSys2.x und Libs
    Von RobiHerb im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 10:32
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2006, 08:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •