Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Ansteuerung Proportionalventil mit Festo

  1. #1
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich möchte/soll einen Prüftstand mittels Festo-Codesys und zweier Proportional-Ventile (VPPM 10bar) bauen.
    Leider habe ich ich keine Erfahrung mit Codesys und bin auch schon länger aus der Programmierung (Step7) raus.
    Mit Prop-Ventilen habe ich ebenfalls noch keine Erfahrung, weil noch nie gebraucht. :-/

    Es soll das Ventil (beide haben die selbe Funktion für zwei Prüffelder, also ein Programm ) über eine Taste höher gestellt werden und den so eingestellten Druck halten.
    Auf dem FED Display soll der Druck angezeigt werden.
    Die Bedienung soll ebenfalls über das FED erfolgen. Die (noch simple) Visualisierung ist bis auf die Symbolverknüpfungen fertig.

    Ich dachte daran die Tastenflanken  mittels Zählerbaustein zu Zählen und den Zählerwert  in ein Wort zuschreiben das das Ventil ansteuert.
    Die Ausgänge des Ventiles soll dann per Wort die Anzeige auf dem Display mit Werten versorgen.

    Liege ich mit der Strategie in etwa richtig ?

    Dank im vorraus
    Zitieren Zitieren Ansteuerung Proportionalventil mit Festo  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Viele (so auch ich) können mit FED vielleicht nichts anfangen. Also was ist das genau und was kann es.
    Evt. kann man ja auch einen Wert direkt (0-100%) vorgeben oder einen Schieberegler verwenden.
    Wenn nicht, dann bleibt nur das Hoch- und Runterzählen per Tastenimpuls.
    Das kann man dann mehr oder weniger komfortabel machen.
    Mal als Bsp.:
    1. Variante: Aus jedem Tastendruck eine Flanke.
    2. Variante: wie 1. aber wenn Taste länger als 500ms gehalten, dann automatisch alle 200ms um 1 Hoch-/Runterzählen.
    3. Variante; wie 1. und 2. aber nach 3-4 Sekunden Halten der Taste, alle 50ms um 1 Hoch-/Runterzählen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Avatar von Noise
    Noise ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    H Ralle,
    das FED ist ein Touch-Display von Festo, ähnlich dem von Siemens und wird mit dem FED-Desiner (ähnlich WinCC) programmiert.
    Zeigt an und ist Berührungsempfindlich.

    Daran einen Wert vorzugeben habe ich auch schon gedacht, kommt vielleicht noch da es für die Funktion eigentlich nicht benötigt wird.
    Ein Schieberegler ist imeines Wissens nach mit dem FED nicht realisierbar.

    Gruß,
    Sven

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Das kann man dann ja ausprobieren.
    Wenn du die Touch-Variante hast, dann würde ich den Wert direkt vorgeben.
    Ich vermute aber schon, dass ein Schiebe- oder Drehregler mit so einem Teil auch machbar ist.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Avatar von Noise
    Noise ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann sein das das Teil sowas kann, ich kann das allerdings nicht.
    Dieses Programm macht mich wahnsinnig......
    Gruß,
    Sven

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Also Festo ist ja rein Codesys, dwenn du das in ST programmierst, ist das doch recht übersichtlich und ähnlich wie Pascal oder C in der Syntax.
    Des Designer für das HMi kenne ich leider gar nicht.
    Was genau macht dich wahnsinnig, Codesys oder HMI?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Avatar von Noise
    Noise ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mit ST kenne ich mich gar nicht aus, ich habe nur begrenzte Erfahrungen mit den Standarts aus Step7.

    Beides macht mich wahnsinnig
    Irgendwie will das Codesys nicht die Symboltabelle für die Verbindung mit der Visu erstellen was es eigentlich machen sollte.
    Gruß,
    Sven

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Na gut, die Festo-HMI kenne ich nicht, ich habe zu Testzwecken nur die Codesys-Visu genutzt. Aber bei Festo gibt es eine Hotline, die können dir bei diesem Problem sicherlich helfen. Das Stück Programm mußt du aber selbst erstellen, wenn du mit konkreten Fragen kommst und vielleicht den bereits vorhandenen Code hier zeigst, wird dir im Forum sicher geholfen.

    Was für Input benötigen denn deine Prop-Ventile, 0-10V? Welche Baugruppen hast du als Output dafür vorgesehen?

    Mit den Flanken liegst du schon einmal ganz richtig, das kann man auch in KOP/FUP machen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich gehe mal davon aus das die SPS im FED integriert ist, dann greift das Panel direkt auf die Adressen der SPS drauf zu. Dabei kann man nur auf den Datentype "PLC Memory" zugreifen (vom Panel aus). Zu beachten ist dabei das die SPS Word-weise Adressiert, das Panel aber Byte-weise, zum Beispiel ist in der SPS das Bit %MX2.0 in der Visu dann das Bit 4.0. Die Panelprogrammierung ist ansonsten recht einfach. Ein Drehregler ist nicht zu empfehlen, dafür ist das Panel einfach zu langsam. Direkte Werteingaben sind kein Problem, ein stufenweises Hochschalten ist auch möglich.

    Gruß Soli

  10. #10
    Avatar von Noise
    Noise ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    22
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi und Danke für die Antworten:
    @Ralle:
    Das Prop-Ventil wird digital über den Bus angesteuert, kein Spannungs- oder Strom-Typ.
    Das ist das Teil : http://www.festo.com/cms/de_de/7914_9757.htm#id_9757

    @Soli:
    Jein, die SPS ist zwar im FED, die wird aber nicht genutzt weil in dem VPPM-MPA auch eine SPS enthalten ist die ich nehme.
    Das das Panel sehr langsam reagiert ist mir schon aufgefallen, für die Zwecke sollte es reichen.

    Das größte Problem ist einfach das ich a. schon lange raus bin und b. noch nie etwas mit Codesys zu tun hatte und auch niemanden kenne der sich damit auskennt.
    Im Gegenteil, alle die ich fragte sagten sofort: Geh mir weg damit :-/
    Gruß,
    Sven

Ähnliche Themen

  1. Welches Proportionalventil?
    Von antonundpünktchen im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 09:24
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 09:13
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 11:49
  4. Proportionalventil ansteuern
    Von papabär im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 15:45
  5. Drehzahlsteuerung mit einem Proportionalventil
    Von Lucky2409 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 22:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •