Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Variable als Zeitvorgabe

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin.

    Ich habe in einem Projekt eine bestimmte Zeit die eine Pumpe laufen soll, wenn ein bestimmter Sensor auslöst.

    Diese Zeit wollte ich aber per Display feinjustierbar machen.

    Dazu nutze ich ein CTUD.

    Den Ausgabewert möchte ich gerne dem Baustein TP übergeben.

    Der benötigt am Eingang ja standardmäßig etwas wie "t#20s".

    Wie kann ich das durch meine Variable ersetzen?

    "t#'WORDWERT's " funktioniert leider nicht

    Kann mir da jemand einen Tipp geben?
    Zitieren Zitieren Variable als Zeitvorgabe  

  2. #2
    lothar Gast

    Standard

    in etwa geht das so:



    //Deklaration:
    MeinInteger: INT;
    MeineZeit: TIME;


    //Code:
    MeinInteger := 66; (* Millisekunden *)
    MeineZeit := INT_TO_TIME(MeinInteger);

    Gruss
    Lothar
    Geändert von lothar (20.03.2013 um 12:39 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    dem TP (oder auf TON , TOF) mußt du eine TIME übergeben. TIME ist im grunde ein DWORD oder DINT, der in millisekunden skaliert ist (6,5 s = 6500 ms).
    Du mußt also aus deinem Counter erstmal ein INT machen, den entsprechend hochmultiplizieren und dann als TIME-Variable dem SFB übergeben ...

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    im Fup lautet der Befehl z.b.

    REAL_TO_TIME
    der Wert ist dann mal 1000 zu nehmen und kann direkt an den TON oder TP angeschaltet werden.

  5. #5
    Nikro ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe es mit WORD_TO_TIME probiert und es funktioniert wie gewünscht !

    Vielen Dank für die Tips und die schnelle Hilfe !

  6. #6
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    316
    Danke
    43
    Erhielt 23 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Was passiert eigentlich, wenn man den Zeitwert ändert, während der Timer läuft? Reset?

  7. #7
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Die neue Zeit sollte eigentlich Problemlos übernommen werden. Ist die neue Zeit länger, läuft der Timer entsprechend länger. Wird sie kürzer, löst der Timer eher aus (oder sofort wenn der Grenzwert überschritten wird).

    Ich habe eine Klappensteuerung die über einen Timer läuft. Die Zeit, für die die Klappe offen sein soll berechnet sich aus einem Temperaturwert. Wenn sich die Temperatur ändert während der Timer läuft, verhält es sich genau so wie ich oben geschrieben habe.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu MasterOhh für den nützlichen Beitrag:

    Beren (25.03.2013)

  9. #8
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was passiert eigentlich, wenn man den Zeitwert ändert, während der Timer läuft? Reset?
    Die Anlage explodiert

Ähnliche Themen

  1. String als OUT-Variable an FC
    Von baggerandy im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 09:05
  2. FB Array als OUT Variable
    Von Beckx-net im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 16:41
  3. Analogeingang als Zeitvorgabe nutzten
    Von Airpower im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 11:41
  4. Variable als Bildnamen
    Von hulla66 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 20:34
  5. EA Feld als Strg in VB Variable
    Von uz71 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 10:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •