Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: RS485 und KL6041 - Richtungssignal generieren

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich möchte einen Stromzähler über die integrierte Infrarot-Schnittstelle (1Sende.- /1 Empfangs.-IR-Diode) auslesen (IEC62056-21). Das funktioniert bereits gut durch senden des entsprechenden HEX-Codes mit HTERM.

    Ich würde nun gerne mit einer KL6041 (RS485-Klemme) das Senden des Hexcodes und Rücklesen der Information erledigen (Max485). Gewünscht ist außerdem Halbduplex, da ich 2 Zähler abwechselnd ansprechen möchte.

    Frage: Kann ich aus der KL6041 irgendwie das Richtungssignal ausgeben, sodass ich den Bus in die gewünschte Richtung setzen kann (zum ansteuern des MAX485).
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11
    Zitieren Zitieren RS485 und KL6041 - Richtungssignal generieren  

  2. #2
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    oder anders gefragt:

    kann ich mit der KL6041 RS485-Klemme ein Hardware-Richtungssignal ausgeben?
    Geändert von forellengarten (02.05.2013 um 08:48 Uhr) Grund: Klarstellung
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11

  3. #3
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Was ist ein Hardware-Richtungssignal?
    Also wenn das die Lösung sein soll ................................................................................ ......... dann hätte ich gerne mein Problem zurück.

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Was ist ein Hardware-Richtungssignal?
    Bei RS232 ist auf einer Leitung die Senderichtung, auf der anderen die Empfangsrichtung. Bei RS485 kann man auf dem "Bus" nicht erkennen wer sendet und wer empfängt. Für die Teilnehmer, welche direkt auf RS485 hängen ist das auch kein Problem, sie wissen schließlich was sie gesendet haben und was nicht. Schwierig wird es bei Wandlern zwischen den zwei Welten. Ohne Intelligenz wissen sie nicht, dass, wenn sie was empfangen, dass sie es möglicherweise selber gerade senden. Für die "dummen" Wandler wird daher ein Richtungssignal benötigt. Dass dies eine industriell gefertigtes Interface liefert ist meiner Meinung nach Wunschdenken, wozu bietet der Hersteller neben RS485 auch RS232 Klemmen an, zur Not montiert man eben zwei davon wenn man mit zwei Geräten kommunizieren muss.

  5. #5
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    danke, jetzt wurde ich glatt mit einer Antwort überholt. Das mit dem Wunschdenken stimmt wohl bzw. bestätigt sich nach intensiver Recherche.
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11

  6. #6
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Aha. Ich dachte immer, dafür ist das Master/Slave Verfahren da. Master sendet an Slave, Slave antwortet. Ein anderer Slave hat nicht dazwischen zu quatschen.

    Das mit der Zählergeschichte: Sende- und Empfangsdiode, das klingt in meinen Ohren eher nach RS232. Wie wäre es denn. (mal primitiv gefragt, weil auf Geschwindigkeit und Datendurchsatz kommt es wohl hier nicht an), mit einer RS232-Klemme? Und mit einer DO-Klemme Schaltest Du ein Relais mit 2 Wechslern, mit dem Du die Sende- und Empfangsleitung zwischen den Zählern umschaltest.

    Das ist keine "saubere" Lösung, wie mit 2 RS232-Klemmen, aber preiswert...
    Also wenn das die Lösung sein soll ................................................................................ ......... dann hätte ich gerne mein Problem zurück.

  7. #7
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    stimmt, Datendurchsatz ist kein Thema. Relaisumschaltung für eine Datenübertragung halte ich tatsächlich für keine gute Lösung. Außerdem Antwortet der Zähler unmittelbar auf eine Abfrage, so dass das kein gangbarer Weg ist.

    Momentan denke ich daran, die (vorhandene) KL6041 von Halbduplex auf Vollduplex umzukonfigurieren. Der Sendekanal sendet dann die gewünschten Dimmwerte auf den Eltako-Dimmer (das läuft schon) und zwischendurch die Abfragen an die Zähler. Am RX-Kanal der KL6041 kommen die Empfangsprotokolle des Zählers zurück.

    Danke euch vorerst für die Hilfe in diesem Beitrag!
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 09:52
  2. KL6041 sendet Konfuse Daten
    Von Gerri im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 15:50
  3. KS2000 über CX9010? KL6041 konfigurieren
    Von forellengarten im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 13:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:46
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 16:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •