Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Variablen, z.B. %MX1.0 in der Visualisierung anzeigen

  1. #1
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich stehe gerade auf dem Schlauch.
    Ich möchte, zu Informationszwecken in meiner Web-Visu die aktuellen globalen Variablen anzeigen lassen.
    Nun könnte ich ja einfach den Text anzeigen lassen, aber hier gibt es das Problem, dass bei einer Änderung der Variablen ja noch der gleiche Text angezeigt wird.

    Wenn jemand mein Problem versteht, hat derjenige dann vieleicht eine helfende Idee parat?

    * Wenn möglich wäre es sogar schön, wenn man diese Variablen online ändern könnte. Das funktioniert ja aber leider nicht (oder?)

    INFO:

    - WAGO 750-881
    - Codesys 2.3.x.x

    Grüße und danke schonmal,
    Florian
    Zitieren Zitieren Variablen, z.B. %MX1.0 in der Visualisierung anzeigen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    626
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Du willst also etwas in der Art von einer Tabelle mit Statustexen oder wie ist das zu verstehen. Ich würde das Problem zb über einen Zähler und vergleichet lösen. Wenn textangezeigt1 Not textVari dann textanzeige1=textanzeige1+1 textanzeige2=textvari.
    Ist schon spät aber hoffe du verstehest den Ansatz. Textanzeige müsste dann natürlich zb mit Concat zusammen geführt werden (nicht getestet)

    Erstmal gute Nacht.

  3. #3
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Moin Moin,

    es ist ein wenig anders zu verstehen.
    Ich habe das Problem aber zufällig durch eine Idee heute morgen gelöst, jedoch anders, als ich es zuerst machen wollte.
    Ich will den Service-Technikern, die keine Programmiersoftware haben, über den Webserver/Webvisu die möglichkeit geben, zu sehen, welche Variablen an meine FBs geschrieben wurden.

    Also zum beispiel dass der bit %MX0.0 für Light_Gruppe1_ON/OFF zugeweisen wurde.
    Wir haben verschiedene Version der Software und in einem alten Stand wurde z.B. %MX1.0 für Licht_Gruppe1_ON/OFF zugewiesen.
    Das kann aber ein Servicetechniker ohne Codesys gar nicht wissen und kann so einen eventuellen Fehler nicht aufdecken.

    Daher wollte ich die "Liste der Variablen" in der Visu ausgeben.
    Ändert nun aber jemand die Software und vergisst, die Visu zu ändern, dann stimmen diese Variablen nicht überein.

    Vieleicht ist es jetzt klarer.

    Ich habe aber nun ein weiteres Problem:

    Ich habe über "Ethernetsettings" die Steuerung formatiert und nun habe ich keinen Zugriff mehr auf den Webserver. Die Webvisu kann ich aber direkt über die entspr. Adresse aufrufen.
    Woran liegt das? und muss ich nun auf Werkseinstellungen zurücksetzen?

    Grüße,

    Flo

  4. #4
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Noch ein Problem, aber ein ganz anderes:

    Ich habe eine Lokale Variable xS1Merker. Diese ist im Baustein als Input deklariert und wird durch mehrere FB`s "durchgeschleift" über die lokalen Variablen des entsprechenden FB`s bis sie letztendlich mit einer lokalen Variablen belegt wird (eine Merkeradresse direkt).

    Das Signal kommt allerdings nicht im "letzten FB" an. Ich habe mehrfach alle deklarationen durchgeschaut aber beim Übergang von einem FB auf einen weiteren FB kommt das Signal plötzlich nicht mehr durch.

    Ich weiß, dass es nicht an der Programmierung selbst liegen kann, da ich genau 16 dieser Signale auf diese Weise "durchschleife".
    Den Code hier einzustellen wird schwierig, da es insgesamt 4 dieser FB`s gibt, durch welche durchgeschleift wird. jeder einzelne ist ziemlich groß.

    Das ganze Programm möchte ich eigentlich auch nicht öffentlich machen, da hier einiges an Arbeit drinsteckt.
    Vieleicht weiß ja jemand auf Anhieb woran so etwas liegen kann...

    Grüße,
    Flo

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 13:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 16:39
  3. Time Variable über visualisierung anzeigen
    Von alb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 12:56
  4. Web2Plc - Variablen aus Strukturen anzeigen
    Von Chefmech im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 17:08
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 06:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •