Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: TwinCat3 Projekt direkt starten

  1. #1
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    ich hab mal eine Frage:
    Ich habe hier ein TwinCat 3 System, das unter MS Visual Studio läuft. Damit wird ein Projekt gestartet, das
    über verschiedene Visualisierungen gesteuert wird.
    Gibt es eine Möglichkeit so ein Projekt direkt zu starten? Also vielleicht ein Skript, das Visual Studio startet,
    das Projekt läd und die Startvisualisierung aufruft.
    Oder gibt es von TwinCat aus Funktionalitäten, die das direkte Starten eines Projektes ermöglichen?
    Hat jemand so etwas schon einmal gemacht?
    Ich wäre über jeden Tipp dankbar.
    Schöne Grüße
    Zitieren Zitieren TwinCat3 Projekt direkt starten  

  2. #2
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Moin!

    Ich verstehe nicht so ganz deine Verwendung der Begriffe.
    TwinCAT 3 läuft nicht unter VS sondern das VS ist die Engineering-Umgebung.
    Dein TwinCAT 3 Projekt wird also kompiliert in die Runtime geladen.
    Welches "Projekt" soll jetzt wie gestartet werden?
    Um aus dem PLC-Programm heraus Prozess anzustoßen (z.B. das Starten eines Programms) kann man die guten alten NT-Befehle aus der Tc2-Welt nutzen, die sich in der Tc2_Utilities befinden:
    NT_StartProcess z.B.

    Gruß,
    mac203

  3. #3
    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    41
    Danke
    3
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Kann es sein, dass du die für die Entwicklung gedachte Debug-Visualisierung als Target-Visualisierung nutzen möchtest?

    So ist das nicht gedacht, aber Visual Studio speichert die zuletzt geöffneten Tabs. Über das Automation Interface kannst du Visual Studio mit einem TwinCAT-Projekt öffnen und dich auf dem Zielsystem einloggen (ggf. auch die Runtime noch starten). Damit hättest du das, was du willst. Sowas eignet sich aber wenn überhaupt für interne Zwecke.

    Eine Target-Visualisierung gibt es von Beckhoff noch nicht, da man normalerweise eine richtige Visualisierungssoftware einsetzt

    Nachtrag:
    Um sicherzustellen, dass immer die Startvisualisierung geladen wird, könntest du als Haupt-Visu-Fenster eine Visualisierung mit einem großen Frame anlegen. Um zu andere Visu-Ansichten zu gelangen, arbeitest du dann immer mit diesem Frame. Dass die Startvisu in diesem Frame bei Programmstart angezeigt wird, kannst du dann entsprechend programmieren.
    Geändert von Interface (08.08.2013 um 10:22 Uhr)

  4. #4
    haukehansen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke schon mal für die Antworten.
    Mit dem Automation Interface hab ich noch nie etwas gemacht. Die gewünschte Funktionalität bekomme ich glaube ich auch mit einem
    kleinen Skript hin. Ich bin gerade dabei eine Batch Datei zu schreiben, die Visual Studio öffnet und das Projekt läd.
    Das sollte dann auch funktionieren denke ich.
    Es ist sowieso nur eine Übergangslösung, bis TwinCat PLC HMI für TwinCat 3 herauskommt.
    Damit sollte sich dann ja einfach die Visualisierung starten lassen, ohne dass der Benutzer Zugriff auf den Programmcode hat.
    Schöne Grüße

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... ich kenne jetzt nicht TC3 ... aber wird Visual Studio nicht automatisch mit gestartet wenn du auf die TC3-Projektdatei klickst ...?

  6. #6
    haukehansen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja genau, das macht das.
    Ich rufe die Datei auf mit dem Skript und versuche gerade über automatische Tastaturbefehle in den Run Modus zu wechseln.
    Das klappt nur noch nicht so richtig. Aber das wird schon denke ich.

  7. #7
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    205
    Danke
    1
    Erhielt 32 Danke für 31 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ähm .. kuckst du hier: http://infosys.beckhoff.com/content/...n.htm?id=17031

    Es gibt für TwinCAT das Automation Interface, damit kann man es komplett fernsteuern! Das ist verfügbar für IronPhyton, Powershell, C++ und die .NET Sprachen. Ich glaube du macht es dir unnötig kompliziert, denn das Automation Interface ist wirklich gut dokumentiert mit vielen Beispielen!

Ähnliche Themen

  1. Variablen schreiben und lesen aus TwinCat3-Projekt
    Von patzer103040 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2013, 12:11
  2. TwinCat3 über Ads(C++) starten
    Von moon im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 17:28
  3. S7 Projekte direkt vom Desktop starten
    Von Taddy im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 10:45
  4. WinCC und zweites Projekt starten
    Von snowbda im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 10:56
  5. Projekte direkt starten
    Von ALF im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2003, 09:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •