Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Kommunikation Beckhoff CX1020 und Siemens S7-1200

  1. #11
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
    gibt es einen Grund, warum ProfiNET nicht in Frage kommt?
    Vermutlich der Kostenfaktor.

    Die Profinetvariante (Supplement und evtl. zusätzliche Klemme) ist auf Beckhoff-Seite bestimmt teurer als Modbus-TCP bzw. "offene Kommunikation" über TCP.
    Für die S7-1200 gibt´s im TIA-Portal ja meines Wissens auch kostenlose Modbus-TCP Bausteine.

  2. #12
    simonbohner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So ich muss dieses Thema wieder aufgreifen.

    Leider bin ich mit der Modbus TCP Kommunikation noch nicht weiter gekommen.
    Ich habe auf der Beckhoff Homepage folgende Datei heruntergeladen und installiert : TcModbusSrv.exe

    Ist es egal, ob die Beckhoff Steuerung als Server oder Client fungiert?
    Welche Bausteine muss ich in meinem Programm konfigurieren um Eingänge bzw. Ausgänge zwischen Siemens und Beckhoff auszutauschen/setzen?
    Bin momentan total ratlos und ich hoffe mir kann nochmal jemand helfen.

    Danke im Voraus

  3. #13
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von simonbohner Beitrag anzeigen
    Bin momentan total ratlos und ich hoffe mir kann nochmal jemand helfen.
    Du solltest dir vielleicht erst mal die Dokumentation dazu komplett durchlesen !
    Das gehört auch zu den Aufgaben eines angehenden Technikers.

    Den Modbus-Server von Beckhoff bzw. die Installation dazu, braucht man immer, egal ob man später als Client oder als Server arbeiten möchte.
    Es gibt auch 2 Versionen davon - 1 x für Windows-CE Systeme und 1 x für "normale"-Windows Systeme.

    Für die Server-Dienste, muss man keine Bausteine im Programm aufrufen, da hier die ganze Modbus-Geschichte vom Twincat-System bedient wird.
    Die Modbus-Daten (Register, Coils, etc.) werden hierzu von Twincat auf Beckhoff-Speicherbereiche gemappt und umgekehrt.
    Hierzu gibt es einen Konfigurator, der bei der Installation vom Modbus-Server mit installiert wird.

    Für die Client-Dienste muss man für die jeweiligen Modbus-Aufträge FB´s im Programm aufrufen (z.B. FB_MBReadRegs).
    Wenn du zum Beispiel von der Siemens-Steuerung 10 Register lesen möchtest, dann musst du 1 Instanz von FB_MBReadRegs aufrufen, und diesen entsprechend deinen Anforderungen parametrieren.

    Hier gibt´s übrigens die Dokumentation dazu:
    http://infosys.beckhoff.de/content/1...e.htm?id=28679

    Wenn du die CE-Variante im Einsatz hast, dann geht es hier weiter:
    http://infosys.beckhoff.de/content/1...e.htm?id=28721

  4. #14
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es geht auf jeden Fall das ProfinetSupplement. IMO auch eine übersichtliche und einfache Lösung.
    Ich habe schon einmal einen CX1020 als Profinet device konfiguriert, wenn man eben auf schnelle Zykluszeiten verzichten kann...
    Das Supplement würde Dich "Liste" bei 1 Stk. 143,16€ kosten.
    Du kannst dann das virtuelle device in Dein TSM-File einpflegen und direkt in der PLC mit den übertragenen Daten der S7 arbeiten

  5. #15
    simonbohner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    11
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So...

    die Kommunikation steht jetzt endlich und alles funktioniert soweit.
    War aber eine schwere Geburt...

    Danke an alle die mir geholfen haben.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 10:26
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 17:28
  3. Beckhoff CX9000 verbindnen mit Siemens S7-1200, uber Profinet
    Von gerb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 20:09
  4. Beckhoff CX1020 IP ändern
    Von holgermaik im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 23:03
  5. Applikationsprogrammierung unter Beckhoff CX1020
    Von beck_ulrich im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 12:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •