Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem mit 750-493/000-001 und Fb750_493_Master3Phase

  1. #1
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    46
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich betreibe bereits seit gut einem Jahr die Phasenklemme von Wago (750-493/000-001) mit einem 750-881 Controller bei mir zu Hause und es klappt auch alles gut.
    Ich verwende zu Hause Wandler 50/5 A also ein Übersetzungsverhältnis von 10.
    Ströme usw passt alles wenn ich eine Ampere-Zange an die Phasen hänge.

    Jetzt habe ich bei einem Kunden in einer Kälteanlage dieselbe Klemme (auch mit 750-881 Controller) verbaut.
    Wandlerverhältnis: 200/5, hab dann also dem Funktionsblock ein Verhältnis von 40 eingetragen.
    Wenn 10A fliessen (laut Amperezange) zeigt die SPS 2,1A an.....
    Als Ampere-Zange habe ich einmal eine von Fluke genommen und eine von Benning, beide zeigen 10A an....
    Jetzt die große Frage: Wo liegt der Fehler?

    Danke schon mal
    Geändert von Stalle (10.10.2013 um 18:49 Uhr)
    Zitieren Zitieren Problem mit 750-493/000-001 und Fb750_493_Master3Phase  

  2. #2
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Stalle,
    ich weiß nicht, ob es so einfach ist, wie bei mir. Ich hatte das gleiche Problem, bei mir hat der Austausch der Stromwandler geholfen.
    Jene, die vorher verbaut waren, hatten auch in Experimenten am Labortisch stets den Strom inkorrekt gewandelt.
    Allerdings ist mir das Problem dabei auch immer noch nicht logisch.
    Jonas

  3. #3
    Stalle ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    46
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das ist ja das komische...... Es sind Wandler von Phoenix Contact (also kein China Scheiss).
    Eine Möglichkeit ist mir noch eingefallen (das kann ich aber erst Montag überprüfen): Es steckt eine falsche Klemme in der SPS.
    Es gibt ja die 750-493 (1A) und die 750-493/000-001 (5A).
    Allerdings müsste, falls eine 1A Klemme verbaut wurde, die SPS einen zu hohen Strom anzeigen, da der Wandler ja 200/5A macht und die Klemme bei 1A schon Vollausschlag hat....
    Ich werde Montag mal gucken und dann melde ich mich hier noch mal.
    Danke schon mal für den Tipp.

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    shertogenbosch niederlande
    Beiträge
    120
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    ich denke den wandler ist 200/1

  5. #5
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    120
    Danke
    1
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Welche Genauigkeitsklasse haben die Wandler und die Wago 3 Phasenmessklemme?

    Bei 200A/5A nur 10A als Messstrom hat natürlich einen gehörigen Messfehler zur Folge.

Ähnliche Themen

  1. Energiemessung mit Wago 750-493/000-001
    Von mordecai im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 07:18
  2. Step 7 wago 750-631 mit koppler 750-333 Problem :-(
    Von steanEfg im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 20:24
  3. Benutzung von Wago 750-493 *Phasen-Leistungsklemme
    Von cw4703 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 07:14
  4. Problem mit CP342-5 und Wago I/O 750-323
    Von _andre_ im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 12:56
  5. Leistungsmessung mit Wago 750-493
    Von shrek23 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 15:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •