Hallo zusammen,

wir möchten für alle mit CODESYS entwickelten Steuerungsprogrammen ein Versionierungsprogramm einführen (wir entwickeln ausschließlich mit IEC 61131).

Aktuell arbeiten wir mit 2.3 und der ENI-Schnittstelle zum VSS (Macht nicht wirklich Spaß....)
Das Konzept soll abgelöst werden mit 3.x und damit verbunden für das von CODESYS kaufbare SVN-PlugIn ein Subversion-Server aufgesetzt werden.

Darauf aufsetztend möchten wir für agile Softwarentwicklung, Bugtracking, Anforderungsmanagement, usw.... mit dem Team Foundation Server arbeiten.
Warum der TFS? Das Tool wird bei uns in der Breite schon massenhaft eingesetzt, damit verbunden gibt es viel Erfahrung innerhalb der IT mit dem System.
Wir prüfen aktuell, inwieweit wir Daten von SVN in den TFS "synchronisieren" können, damit wir dort damit weiterarbeiten.

Hat jemand von euch mit dieser Konstellation (SVN & TFS) bereits Erfahrungen sammeln können?
Ist davon abzuraten, gibt es bessere Möglichkeiten mit Subversion zusammenzuarbeiten (Jira, Polarion, VersionDog,...)
Wie organisiert ihr euch?

Ich würde mich über Infos hier freuen, gerne auch über eine Kontaktaufnahme per PN, vielleicht kann man sich ja mal telefonisch oder per Web-Meeting über gesammelte Erfahrungen und Ideen austauschen.

Viele Grüße