Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lon FB Baustein

  1. #1
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    ich programmier gerade eine Applikation für Lon. Dabei ist mir aufgefallen, das es für den SNVT State, nur den FB FBUNPACKSTATE gibt. Gibt es den auch als FBPACKSTATE?
    Den benötige ich nämlich auch.

    Hat jemand zufällig so einen FB, oder mir kurz nen Link schicken, wo ich eine Bib bekomme, wo dieser FB enthalten ist.

    Danke und schönen Abend noch

    Gruß
    Christian
    Zitieren Zitieren Lon FB Baustein  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Also erstmal solltest du uns vielleicht erzählen, mit welcher Steuerung bzw. welchem Hersteller du überhaupt programmierst.

    Weiterhin bietet deine Aufgabenstellung eine prima Gelegenheit, sich selber mal ein bissel einzulesen, um solche Probleme in Zukunft selbst lösen zu können.

    Da ich Google bedienen kann, habe ich mittlerweile herausgefunden, dass du vermutlich mit Wago programmierst.

    Weiterhin habe ich auch Erfahrung mit LON.

    Google hat mir auf die schnelle mal wieder gezeigt, wie so ein SNVT_Switch eigentlich aufgebaut ist.

    Code:
    SNVT Name: SNVT_switch
    
    SNVT Index: 95
    
     
    
    • SNVT_switch is the most commonly used SNVT while sending binary data on a LonWorks network.
    • It is a two byte value consisting of an analog value in the left hand byte (VALUE portion), and a binary state in the right hand byte (STATE portion).
    • The VALUE portion has a range from 0-100% whereas the STATE portion can assume a value of 1 or 0.
    • The raw data type for these two values is byte i.e. a value ranging from 0-255, hence care must be taken when transferring values into this SNVT to make sure the source values are within the legal range. If a value is placed into one of these bytes that is deemed out of range, then a -1 value will be sent on the LonWorks network to indicate out of range.
    Mit dieser Info kann man sich die von dir benötigte Funktion (PACKSTATE) relativ einfach selbst zurechtlegen.
    Du musst eben die beiden Eingangsvariablen BYTE, BOOL entsprechend der Beschreibung des Datentyps in die Ausgangsvariable DWORD verpacken.
    Man kann sich dann z.B. auch noch vom bereits vorhandenen FBUNPACKSTATE im Onlinebetrieb das Verhalten abschauen (wo steht die BOOL-Variable in der DWORD-Variable, etc.) - das hilft auch weiter.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    UniMog (11.12.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Ja mit Informationen wird immer wieder gerne gegeizt gut das wir Leute haben die mit Google umgehen können

  5. #4
    PzwoP ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So, ist ne Wago 881.
    Googel war mein Freund über ne Stunde, sonst würde ich hier nicht fragen und es geht um den SNVT State und nicht Switch. Und Erfahrung habe ich genug mit LON! Es geht einfach um das Gegenstück vom FBUnpackState. Das muss es doch geben. Wenn es dieses gibt, machts kein Sinn, das es das andere Modul nicht gibt.

  6. #5
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry, keine Ahnung warum ich vorhin auf den SNVT_Switch gekommen bin.

    Hab´ mir jetzt mal den SNVT_State angeschaut.

    Die LON-Variable ist wieder ein DWORD - davon sind 16 Bit als Statusbits verwendet.

    Der Aufbau ist also noch simpler als SNVT_Switch.

    Man muss halt wissen, wo die Bits im DWORD abgelegt werden.
    Wenn man das weiß, reicht ein einfacher Bitzugriff im Codesys, um die BOOL-Informationen ins DWORD zu packen.
    Auch hier hilft einem die bereits vorhandene Funktion FBUNPACKSTATE ungemein.

Ähnliche Themen

  1. Codesys V2.2 -- V2.3 [LON-Kopf] - portieren
    Von IBFS im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 19:00
  2. Programmierung LON
    Von master im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 23:36
  3. Von LON auf Profibus
    Von Raydien im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 16:24
  4. LON - Stromversorgung LPT
    Von PeterEF im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 20:53
  5. LON auf S7?
    Von waro-msr im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 12:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •