Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Zugriff von 750-880 auf 750-352 ähnlich Siemens DP

  1. #1
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich hoffe Ihr könnt überhaupt etwas mit meiner Frage anfangen. Also, ich bin dabei meine Haussteuerung von S7 auf WAGO 750-880 umzustellen. Momentan ist bei mir die Garage über DP an die S7 angebunden. Auf meinem Schreibtisch liegt der Prototyp der neuen Steuerung: eine 750-880 und eine 750-352 als remote Kopfstation. Beides am Switch angeschlossen und mit den entsprechenden Adressen versorgt. Jetzt meine Frage: in allen Dokumentation (selbst YouTube) finde ich nur die Lösung, die remote Kopfstation über über den Baustein "ETHERNET_MODBUSMASTER_UDP" anzubinden. Funktioniert auch problemlos. Nur gefallen tut es mir nicht. Warum? Weil zum Einen die Speicherbereiche die hier verwendet werden nichts mit dem Prozessabbild der Ein- und Ausgänge zu tun haben und das Ganze auch noch asynchron läuft. Ein Szenario wie bei der S7 über DP, in der die "remoten" I/O's wie "lokale" behandelt werden (inkl. Lesen vor und Schreiben nach Zyklus) scheint hier nicht möglich zu sein. Aus dem o.g. Speicherbereich darf man sich dann Bit für Bit seine einzelnen Eingangs- und Ausgangsbits selbst bilden. Zum Anderen entsteht das Problem, dass dadurch, dass die "remote" I/O nicht im Prozessabbild liegen, ein Zugriff von Aussen über die Modbus-Serverfunktion (welche ja auf eben genanntes Prozessabbild nebst Registern zurückgreift) nicht den Zustand der remoten I/O liefern kann ...

    Kann hier jemand Licht in's Dunkel bringen bzw. mir mit einer Idee aushelfen?

    Beste Grüße!
    Zitieren Zitieren Zugriff von 750-880 auf 750-352 ähnlich Siemens DP  

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    52
    Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also auf der Messe in Nürnberg (SPS/IPC/Drives) hat Wago einen Modbus Konfigurator vorgestellt welcher mit in der Steuerungskonfig integriert ist. Das Prinzip dahinter bleibt wohl Modbus, aber die Arbeit nimmt einem der Konfigurator ab. Sah echt nice aus. Zur Hannover Messe gibts bestimmt mehr dazu...

Ähnliche Themen

  1. Wago 750-880 SD-Karten Zugriff
    Von Matze001 im Forum WAGO
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 20:42
  2. Entscheidungshilfe 750-849 oder 750-880 Starterkit
    Von rtz im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 09:52
  3. Wago 750-352 Kommunikation zu 750-464
    Von reserve im Forum WAGO
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 10:51
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 17:08
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 16:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •