Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Fortgeschrittene Literatur

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2011
    Ort
    Stromness, Scotland, UK
    Beiträge
    339
    Danke
    25
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend

    Ich bin auf der Suche nach fortgeschrittener Literatur zur Thema SPS-Projektierung und Programmierung.

    Ich habe in den letzten paar Monaten einige Bücher zum Thema gelesen, bin aber meistens enttäuscht worden. (Zum Teil war das Niveau extrem tief...)
    Ich suche Informationen für die Strukturierung für grosse und verteilte Steuerungen. Habe gesamthaft etwa 5MB Programmcode, und langsam aber sicher verliere ich den Überblick. Ich hatte angefangen, dass zwischen Programmen nur über globale Variablen kommuniziert wird. Diese Variablenliste ist jedoch schon sehr gross und so habe ich angefangen auf Ein- und Ausgänge zu schreiben/lesen. Jetzt kommt dann noch ein OPC Server dazu, der weitere Daten schreiben/lesen möchte…

    Wie gesagt, es geht nicht darum, wie ich Code erstelle, es geht um die Strukturierung!

    Weiter bin ich auf der Suche nach praktikablen Lösungen für die Planung von Software.

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es in der SPS Welt nicht wirklich „Standards“ gibt. Bereits im Studium waren die Musterlösungen sehr stark vom Prof abhängig...
    Ich bin für jeden Hinweis und Link, der mir helfen könnte, dankbar!
    Vielen Dank
    Zitieren Zitieren Fortgeschrittene Literatur  

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.244
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Naja, du kennst ja die Diskusionen hier im Forum. Wenn du 4 Leute fragst bekommst du 5 verschiedene Lösungen. DEN Standard gibt es beim Programmieren nicht, weder im Bereich Steuerungstechnik noch beim Erstellen von Anwendungen. Du kannst nur versuchen dein Programm so zu gliedern, das auch ein Außenstehender schnell einen Einstieg finden kann. Ich strukturiere meine Programme so wie der Funktionelle Aufbau der jeweiligen Anlage ist und vermeide es wenn möglich mit globalen Variablen zu arbeiten. Daraus ergibt sich aber oft eine sehr tiefe Verzweigung meiner Programme, was nicht jedermanns Sache ist. Andere Programmierer die ich kenne arbeiten viel mit globalen Variablen und sehr flachen Funktionsebenen, was aber auch zu viel redundanten Code führen kann. Hat ebend alles seine Vor- und Nachteile.

  3. #3
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    952
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In vielen Bereichen hat sich die Betriebsartenverwaltung (nach "OMAC") durchgesetzt.
    Es sind bestimmte Zustände definiert und v.a. auch die "Übergänge" zwischen diesen, wie IDLE, AUTOMATIC, ...

    Wenn Du mit großen Projekten handieren musst, bietet sich ein Projektgenerator an, siehe
    https://eb.automation.siemens.com/ma...ducts/10168156

Ähnliche Themen

  1. Fernwartung mit eWON... Schulungen fuer Einsteiger und Fortgeschrittene
    Von WachMark im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 16:25
  2. Physik für Fortgeschrittene
    Von eYe im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 03:15
  3. Literatur Frequenzumrichter
    Von tino2512 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 20:44
  4. Literatur Mitsubishi FX
    Von charly007 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 10:55
  5. Kompetente Literatur
    Von Keeper im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 20:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •