Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ADS READ -> target port not found -> ADS Server not started

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Nach langem suchen habe ich mein Programm aufs Wesentliche gekürzt. Was überbleibt ist ein ADS READ Baustein.

    Ich habe eine CX 5010 auf dem Schreibtisch mit meinem Laptop über Ethernet verbunden.

    Code:
    ADSREAD(
    	NETID:= '192.168.1.57.1.1', 
    	PORT:= port, 
    	IDXGRP:= 16#4020, 
    	IDXOFFS:= 100, 
    	LEN:= SIZEOF(read2), 
    	DESTADDR:= ADR(read2), 
    	READ:= messen, 
    	TMOUT:= T#1S, 
    	BUSY=> BUSY, 
    	ERR=> err, 
    	ERRID=> errid);

    Ich bekomme eine Fehlermeldung mit der ID 6.

    Laut Webseite http://infosys.beckhoff.com/english....ncodes.htm&id=

    Die Fehlermeldung ist target port not found. Möglicherweise ADS Server not started.

    Nun meine Frage. Wo kann ich sehen ob dieser Server gestartet ist? oder wo kann ich diesen Service starten?

    Vielen Dank im Voraus!

    Niko
    Zitieren Zitieren ADS READ -> target port not found -> ADS Server not started  

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Das Programm läuft auf deinem Lappi und du willst von der CX5010 lesen?
    Das Programm läuft auf deiner CX 5010 und du willst von deinem Lappi lesen?
    Das Programm läuft irgendwo drauf und du willst irgendwas von irgendwoher lesen?

    Läuft auf dem Ziel von dem du lesen willst ein Programm? (Ist die Runtime in RUN?)

  3. #3
    onikos ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Programm läuft auf meinem Laptop und ich möchte eine Variable von meiner CX lesen.
    CX und Laptop sind in Runtime.

    Für alle die den gleichen Fehler haben, ich habe den Server bei mir unter C:\TwinCAT\3.1\System\TCsysui.exe neu gestartet.
    Jetzt bekomme ich einen Timeout fehler. 1861.
    Ich habe in der Firewall die beiden Ports aus der Doku hinzugefügt.
    Ich habe den Timer auf 5s hochgesetzt und auch neu gestartet aber das hat alles nichts gebracht.


    Ich möchte jetzt die ADS Routes der Sender und Empfänger prüfen.
    Wie kann ich das tun?


    edit: Ich werde es mit den SPS, die wir haben, ausprobieren. Ich denke es liegt am Laptop.

    Beste Grüße
    Niko
    Geändert von onikos (07.04.2014 um 17:17 Uhr)

  4. #4
    onikos ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Ich habe jetzt zwei SPS miteinander verbunden.

    Nun bekomme ich die Fehlermeldung 7.

    7 target machine not found, Missing ADS routes

    Was kann ich tun? Hat jemand eine Idee?

    Cheers,
    Niko

  5. #5
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Hast du die Routen denn im AMS-Router eingetragen?

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu MasterOhh für den nützlichen Beitrag:

    onikos (09.04.2014)

  7. #6
    onikos ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    gute Idee.
    das habe ich jetzt getan. Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung 1861.

    1861 timeout elapsed Check ADS routes of sender and receiver and your firewall setting


    Die Firewall Einstellungen habe ich hinzugefügt.

  8. #7
    onikos ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Für alle die das gleiche Problem haben:

    Port kontrollieren, bei mir war es 851. Ich dachte es wäre immer 801, da es so in einer Anleitung stand.

    Und bei der SPS einloggen die den Wert liest und eine ROUTE zu dem Ziel einstellen. Die Route findet ihr unter System -> Routes.

    Danke für eure Antworten, Bis zum nächsten Mal
    Niko

  9. #8
    onikos ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Was ist die beste Art und Weise den ADS Baustein aufzurufen?

    Code:
    IF read=TRUE THEN 	read:=FALSE;
    ELSIF read=FALSE THEN
     	read:= TRUE;
    END_IF
    
    
    
    
     ADSREAD4(
    	NETID:= '192.168.1.50.1.1', 
    	PORT:= 851, 
    	IDXGRP:= gvl.IDXGRP_byte, 
    	IDXOFFS:= 2, // shuttle position
    	LEN:= SIZEOF(gvl.Shuttle_at_Station), 
    	DESTADDR:= ADR(gvl.Shuttle_at_Station), 
    	READ:= read, 
    	TMOUT:= T#2S, 
    	BUSY=> busy, 
    	ERR=> err_read, 
    	ERRID=> errid
    );
    oder

    Code:
     ADSREAD4(
    	NETID:= '192.168.1.50.1.1', 
    	PORT:= 851, 
    	IDXGRP:= gvl.IDXGRP_byte, 
    	IDXOFFS:= 2, // shuttle position
    	LEN:= SIZEOF(gvl.Shuttle_at_Station), 
    	DESTADDR:= ADR(gvl.Shuttle_at_Station), 
    	READ:= true, 
    	TMOUT:= T#2S, 
    	BUSY=> busy, 
    	ERR=> err_read, 
    	ERRID=> errid
    );
    ich habe zur Zeit mit dem 2. Beispiel das Problem, dass ich irgendwie nur einmal einmal lesen/schreiben kann. Als ob ich den FB irgendwie zurücksetzten müsste.
    Das 1. Beispiel macht den Code irgendwie unschön.

    Wie sichert ihr ab, dass der Wert auch gelesen wurde?

    If busy = 0 then ???

    Vielen Dank!

    Niko

  10. #9
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Vielleicht solltest du dir erstmal die Beschreibung zu den ADS-Bausteinen durchlesen - vor allem die Beschreibung der Schnittstelle (Inputs, Outputs).
    Dann würden sich mit Sicherheit deine 2 Fragen von selber klären.

    Der Read-Eingang arbeitet Flankensensitiv. Wenn du den dauernd auf TRUE setzt, dann funktioniert das freilich nur 1x.
    Du solltest auf den Read-Eingang einen Trigger (Taktgeber, etc.) auflegen - den Takt dann halt so schnell wie nötig, aber nicht zu schnell einstellen.
    Die ADS-Bausteine werden u.U. über mehrere Zyklen abgearbeitet - solange der Baustein auf Busy ist, nimmt er keinen neuen Auftrag an.

    Über die Ausgangsvariablen Busy und ERR sowie ERRID kannst du die Kommunikation überwachen.
    Wenn Baustein nicht mehr Busy (Flankenabfrage) und kein Error, dann war die Kommunikation erfolgreich.

  11. #10
    onikos ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    44
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Sollte ich es also so einbinden?

    Code:
    read_trigger:=true;
    
    
     ADSREAD4(
    	NETID:= '192.168.1.50.1.1', 
    	PORT:= 851, 
    	IDXGRP:= gvl.IDXGRP_byte, 
    	IDXOFFS:= 2, // shuttle position
    	LEN:= SIZEOF(gvl.Shuttle_at_Station), 
    	DESTADDR:= ADR(gvl.Shuttle_at_Station), 
    	READ:= read_trigger, 
    	TMOUT:= T#2S, 
    	BUSY=> busy, 
    	ERR=> err_read, 
    	ERRID=> errid
    );
    
    read_trigger:= false;
    
    
    IF busy = false and err_read = false THEN 	
    
    ................
    
    
    END_IF
    Oder wie mache ich das am besten?

    Grüße
    Niko

Ähnliche Themen

  1. ADS: 0x7 No Target Found
    Von Rodewijn im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 10:34
  2. Was ist ADS Target Port 1??
    Von gloeru im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 17:24
  3. ADS Read out für ganze Klemme°°°!!!
    Von daniel1987 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 12:12
  4. ADS: SDO lesen über ads ocx von Visualisierung
    Von traveler im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 11:00
  5. Per ADS einen Nicht-ADS-fähigen Server ansprechen!
    Von Superfly im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 17:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •