Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: verzögerte Signale

  1. #1
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    leider fehlt mir die zündende Idee, wie man folgendes Problem am Geschicktesten löst:
    Es soll ein Produktstrang in einer Linie geschnitten und anschließend einzeln ausgeblasen werden. Dabei muss stückgenau gezählt werden, es darf also kein Stück verloren gehen. Solange die Stücke länger sind als die Strecke zwischen Messer und Ausblasdüse ist auch alles in Ordnung, hier kann entweder über einen Timer oder einen Streckenintegrator genau ausgeblasen werden. Das Problem habe ich erst, wenn die Stücke kleiner sind als die Strecke, da dann mehrere Schnitte vor dem ersten Ausblasen auf dem Band liegen und der Timer mit dem neuen Schnittsignal immer neu gestartet werden würde. Ein Schieberegister hilft auch nicht weiter, da unterschiedlich viele Stücke auf dem Band liegen können. Außerdem dürfen einzelne Stücke, die vorher als Schrott erkannt wurden, nicht mit ausgeblasen werden. Hier kann das Schnittsignal für den Timerstart unterdrückt werden, aber vor- und nachher müssen die Gut-Teile korrekt getroffen werden.
    Ich habe versucht, dies über einen Baustein mit mehreren Timern zu lösen, aber es tritt irgendein Zeitproblem auf, das ich nicht finde. So werden immer mal wieder einzelne Teile nicht ausgeworfen. Hat jemand schon mal so einen verzögerten Timer gemacht?

    Danke im Voraus für Eure Hilfe!
    Andreas
    Zitieren Zitieren verzögerte Signale  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Ein Schieberegister was je nach Anzahl Teile dynamisch größer und kleiner werden kann: FIFO oder Ringpuffer.

    Man könnte auch ein fixes Schieberegister verwenden, was die Entfernung zwischen Messer und Ausblasdüse darstellt und in Bandgeschwindigkeit weiterschiebt. 1 Eintrag entspricht einer Wegstrecke welche kleiner/gleich dem kürzesten Teil ist. Bei Ausblasteilen einfach ein/mehrere aufeinanderfolgende Einträge am Anfang des Schieberegisters entsprechend Teilelänge oder Ausblaszeitdauer markieren. Die Ausblasdüse schaut auf das Ende des Schieberegisters was da ankommt.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.509
    Danke
    267
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein dynamischer FIFO ist m.E. sehr gut geeignet.
    Du machst eine Gut/Schlecht Selektion und markierst jeweils im Fifo bei einem Gut-Teil den Wegabschnitt als Gut. Kommt etwas an der Auswerfereinheit vorbei, ohne passenden Eintrag im FIFO muß es also Müll sein. Da Deine Teile unterschiedlich Lang sein können, würde ich 2 Einträge verwenden: Anfang+Länge oder Anfang bis Ende. Dabei fällt quasi umsonst noch die Berechnung des optimalen Auswerferpunkts an und kann als dritter Wert gespeichert werden.
    Alles was Du also brauchst ist ein Qualitätsbewertung und eine kontinuierliche Wegmessung.
    So ähnlich hab ich das Mal bei Flaschen (Deckelkontrolle) gemacht, wo zwischen Auswertung und Ausstoss Teile manuell schon aussortiert wurden.
    Eine Lösung mit Timern geht hier in die Hose, vor allem wenn die Produktionsgeschwindigkeit nicht konstant ist

    Einen fertigen Codeschnipsel hab ich grad nicht zur Hand, ist schon 10 Jahre her und war auf einer S7-200...
    Geändert von weißnix_ (16.05.2014 um 21:15 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Verzögerte Totmannschaltung
    Von cooper512 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 17:20
  2. Schnelle Signale erfassen
    Von flashgorny im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 18:42
  3. Signale Wärmepumpe
    Von BiLLyGuN im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 11:28
  4. Verzögerte Variablenausgabe WinCC V6.2
    Von franzlurch im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 07:43
  5. Signale verarbeiten
    Von sr-83 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 17:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •