Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Klemmen KL2622 und KL1408 verbinden?

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe mir die Hausautomatisierung folgende Komponenten gekauft:

    CX1010-0111 + CX1100-0002
    5x KL1408
    15x KL2622
    1x KL9010

    Ich möchte damit gerne alle Lichter sowie die Rollläden steuern.

    Beim zusammenstecken ist mir nun aufgefallen, dass sich die KL1408 mit den KL2622 nicht verbinden lassen. Gibt es eine Klemme (z.B. KL9100) die man dazwischen bauen kann, oder benötige ich einen Buskoppler?

    Vielen Dank im Voraus.

    Beste Grüße
    Ben
    Zitieren Zitieren Klemmen KL2622 und KL1408 verbinden?  

  2. #2
    Registriert seit
    14.05.2014
    Beiträge
    74
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zwischen den KL1408 und den KL2622 ist in der Tat das Potential getrennt da die KL1408 Powerkontakte hat und die KL2622 nicht.

    Man kann daher die Reihenfolge KL1408-KL2622 zusammenstecken, jedoch nicht andersherum.

  3. #3
    SNipERz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Leider funktioniert das auch nicht, da die KL2622 einen PE-Kontakt hat, somit lässt sie sich nicht auf die KL1408 schieben.

    Gruß
    Ben

  4. #4
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    201
    Danke
    61
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Die KL2622 hat doch 230V-Powerkontakte. Also muss vermutlich eine passende Einspeiseklemme davor. Also eine KL9150 oder KL9250.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    http://www.mechapro.de - Wir bewegen Ihre Ideen!

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.734
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Naja, dann wäre KL9100, 9110, 9200, 9210, (such dir eine aus) das Mittel der Wahl.
    Vielleicht auch etwas ala 9150 falls du noch planst z.B. Dimmerklemmen einzusetzen ...

    @Ostermann, dürfte doch bei der Relaisklemme, welche natürlich aus 24V Schalten kann, doch eigentlich keine Rolle spielen?

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (21.07.2014 um 09:01 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff BC9050 Kleme KL1408 tauschen gegen 1418.
    Von Wilhelm im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 18:17
  2. Beckhoff KL2622 und KL2602 absichern?
    Von Kapkan im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2013, 19:58
  3. Vorschrift Klemmen- und Kabelplan
    Von Beginner09 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 20:15
  4. Klemmen aus der Bucht / Wo klemmen unterbringen
    Von ohm200x im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 01:14
  5. Cx9001-1101 + Kl1408 Kl 2408 Kl 9010
    Von CXler im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 20:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •