Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Modbus mit twincat auf raspberry pi

  1. #1
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kennt ihr ein gutes "Tutorial " wie ich einen Modus Master erstelle mit dem ich variablen auf dem raspberry pi lesen schreiben kann ?? Oder mir eventuell ein Beispiel zukommen lassen ??
    Zitieren Zitieren Modbus mit twincat auf raspberry pi  

  2. #2
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 132 Danke für 111 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich habe dir lediglich den Tip wie du mit CODESYS V3 auf den Raspberry PI's entweder ModbusTCP Master oder ModbusTCP Slave machst:
    über den Link kommst du an das CODESYS Projekt ran:

    http://forum-de.codesys.com/viewtopic.php?f=18&t=4637

    Egal was auf der einen Seite ist, Twincat oder was auch immer Pi kann Modbus TCP Master oder ModbusTCP Slave sein.
    Hier die Anleitung / Tutorial wie man genau das ganze projektiert mit CODESYS hier wird ein Modbus TCP Slave am Raspiberry Pi angeschlossen:

    https://www.youtube.com/watch?v=_MeQBfQObgk



    Grüße
    Geändert von HausSPSler (31.07.2014 um 07:42 Uhr)
    Edwin Schwellinger
    3S-Smart Software Solutions GmbH

  3. #3
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Soll der Master auf dem RasPI laufen? Was für Variablen willst du austauschen? Wenn etwas Hochsprachenkenntnisse vorhanden sind, lässt sich ein ModBus TCP Master oder Slave recht leicht selbst programmieren. Das ModBus Protokoll ist nicht geschützt und auch sehr simpel aufgebaut. Für 0815 Lesen/Schreiben von Coils oder Registern braucht man einen großen Teil der Funktionen von ModBus garnicht.

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Oder du schaust dir mal:
    https://github.com/gass/libads
    damit kann ein Linux-Rechner über Beckhoffs ADS-Protokoll kommunizieren.

  5. #5
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die beckhoff soll der Master sein der raspberry der Slave.
    Ich möchte 2 Bits ( 1. Bit 1=an 0= aus 2. Bit 1=rechts 0=links).
    Dann noch einen integer für die Anzahl an Schritte ( am raspberry hängt eine selbsgebaute schrittmotor Steuerung ).
    Möchte das ganze gern über Modus tcp machen sofern das mit einer cx9010-0001 möglich ist .

  6. #6
    Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute ich habe ein ähnliches Problem ich habe mir die oben genannten Tutorial angeschaut.

    Ich habe eine CX-8090 programmiert und will über den Raspberry und die Codesys eine WebVisu dazu laufen lassen.
    Die Eingänge/Ausgänge sollen angezeigt bzw geschalten werden.
    Ich habe das ganze versucht über Modbus zu machen aber ich kann auf die CX nicht schreiben ablesen hat funktioniert an was könnte das liegen?

    MFG

  7. #7
    Registriert seit
    27.09.2014
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen
    Ich habe mir eine CX-8090 von Beckhoff gekauft für meine Wohnungsautomation.
    Die Programmierung an sich war ganz locker es funktioniert auch alles so wie ich das haben will.
    So jetzt zu meinem Problem:
    Jetzt will ich eine Webvisu dazu mit dem Raspberry Pi und Codesys einrichten weil ich einfach keine teuren Lizenzen kaufen will.
    Ich habe mir auch 1 oder 2 Tutorials auf youtube angeschaut die ich hier im Forum gefunden habe allerdings hat es bei mir nicht so geklappt.
    Ich konnte gar nicht auf die SPS (CX- 8090) zugreifen.
    Daher lauten mein Fragen:
    1.Mit welchen BUS sollte die Verbindung am besten stattfinden.
    Mit MODBUS habe ich es wie im Tutorial versucht aber ich konnte keine Ausgänge schalten.
    2.Kann mir bitte jemand erklären Schritt für Schritt wie ich das ganze konfigurieren soll so das ich von der Webvisu (Raspberry Pi codesys)auf das Programm von der CX-8090 schreiben bzw. die Ausgänge schalten oder die Eingänge beobachten kann?
    Ich bitte euch um Hilfe weil ich schon einige Monate eine Lösung suche.Es ist sehr frustrierend wenn man keine Erfolge sieht.
    Ich habe auch hier im Forum die Themen mit raspberry und Codesys verfolgt und auf google gesucht.

    PS. Ich programmiere nicht hauptberuflich ich habe mir die SPS Kenntnisse teils selber bei gebracht und teils in der Meisterschule für Elektro-Technik gelernt.

    MFG

    Icemanfreez

  8. #8
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    359
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hallo Icemanfreez,
    bei mir ist es ähnlich.
    Ich bin erst vor einigen Monaten in die Twincatwelt eingestiegen, aber von haus aus seit ewigkeiten Entwickler.
    Ich habe mir eine CX1020 zugelegt und experimentiere damit rum und später kommt die Heizung und das Haus drann.

    Ich bastele mit der Twincatvisu zwar rum, macht auch Spaß, aber ist leider nur mit teurem Geld (Lizens) zu einer WebWisu zu machen.
    Mit Tame ect. habe ich es noch nicht versucht, wäre der nächste Schritt.

    Hast du es hinbekommen und wenn, wie aufwendig ist das mit den ganzen Variablen ?

    Mfg
    Shrimps

  9. #9
    Registriert seit
    04.11.2014
    Beiträge
    139
    Danke
    1
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das auf dem CX-8090 die Webvisu Lizenz kostenlos dabei ist, ist dir schon bewusst?
    Da würde ich den einfachen weg gehen!
    Siehe auch:
    http://www.beckhoff.at/cx8090/

    Grüße

  10. #10
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 132 Danke für 111 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    also wenn hier einer mal ein Twincat projekt mit Modbus anhängt, würde ich das passende Raspberry Pi Gegenstück dazu erstellen...gemeinsam schaffen wir das!
    Grüße
    Edwin Schwellinger
    3S-Smart Software Solutions GmbH

Ähnliche Themen

  1. CODESYS auf dem Raspberry PI -jetzt verfügbar
    Von HausSPSler im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 315
    Letzter Beitrag: 04.11.2017, 22:36
  2. LibNoDave kompilieren auf raspberry pi?
    Von scrolllkock im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 08.01.2017, 02:13
  3. Raspberry Pi mit Sercos
    Von Knaller im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 14:24
  4. raspberry pi mit SPS
    Von Pakt im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 17:45
  5. Step 7 Erfahrung mit Raspberry?
    Von JOHKU im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 14:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •