Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: K-Bus Fehler nach einstecken einer neuen Klemme

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe eine CX9010 mit einer Klemmbusverlängerung. Hinter der Verlängerung laufen ein paar Digitaleingänge und wenige RS485+RS232-Klemmen. Beim erweitern des Systems mit einer 0-10V-Ausgangsklemme funktionierte diese hinter der Klemmbusverlängerung nicht (K-Bus blinkt rot), davor läuft sie einwandfrei.

    Jetzt wollte ich eine EnOcean Klemme einfügen. Und siehe da: egal wohin ich sie stecke wieder der K-Bus-Fehler. Tausche ich die Klemme gegen eine RS232-Klemme der gleiche Fehler. Scheinbar verursacht eine nicht-intelligente Klemme den Fehler nicht (getestet mit einer Einspeiseklemme und einer 8fach-Digital-out klemme, da gibt es keine Probleme).

    Hat wer eine Idee wo ich hier ansetzen kann um das Problem zu lösen? Danke.
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11
    Zitieren Zitieren K-Bus Fehler nach einstecken einer neuen Klemme  

  2. #2
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    77
    Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    systemmanager? da solltest du eine Fehlermeldung im ausgabe fenster sehen, oder auf den bus koppler gehen.
    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Wahrscheinlich brauchst du eine Klemme um mehr Versorgungsstrom einzuspeisen.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu drfunfrock für den nützlichen Beitrag:

    forellengarten (13.08.2014)

  5. #4
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Bl000b3r Beitrag anzeigen
    systemmanager? da solltest du eine Fehlermeldung im ausgabe fenster sehen, oder auf den bus koppler gehen.
    im Systemmanager kann ich kein Ausgabefenster mit verwertbarer Info finden. Wo soll das sein?
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11

  6. #5
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich brauchst du eine Klemme um mehr Versorgungsstrom einzuspeisen.
    Die Gesamtstromaufnahme der ganzen Anlage liegt bei 800mA. Und eine Klemmbusverlängerung ist doch vermutlich im Grunde auch eine "Auffrischung" des K-Buses. Oder liege ich hier falsch in der Annahme?
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11

  7. #6
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    438
    Danke
    135
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Moin,
    sprich du hast den CX und da dran die KL9020 und ne KL9050?

    Ich werde nicht ganz schlau aus der Doku zur KL9050. Aber die kann den K-Bus nur mit 400mA treiben im Gegensatz zu den 2000mA des CX.

    Wie viel Strom deine einzelnen Klemmen ziehen kannst ja ausrechnen.

    Evtl hilft das.
    --
    ohm200x

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu ohm200x für den nützlichen Beitrag:

    forellengarten (13.08.2014)

  9. #7
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von ohm200x Beitrag anzeigen
    Moin,
    sprich du hast den CX und da dran die KL9020 und ne KL9050?
    Genau, so ist es. Dein Hinweis war gut und ich habe gemessen wieviel Strom in die Klemmbusverlängerung KL9050 fließt. Sind grade mal 200mA. Kann dann wohl daran auch nicht liegen.
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11

  10. #8
    Avatar von forellengarten
    forellengarten ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    173
    Danke
    37
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke an alle helfenden, insbesondere an ohm2000x und drfunfrock. Gestärkt durch diese Hinweise und da ich sonst auch keine Idee hatte habe ich eine KL9400 (Netzteilklemme zur K-Bus-Auffrischung) aus der Bucht eingebaut. Problem gelöst!
    Beckhoff CX9010-1101
    TwinCat 2.11

Ähnliche Themen

  1. Neuen Teilnehmer in Asi-Bus integrieren
    Von Froma im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:03
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 06:38
  3. Bus-Fehler nach Einschalten
    Von the_elk im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 12:06
  4. M-Bus und die Klemme KL6021
    Von Plantree13 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 12:49
  5. ASI-Bus mit Beckhoff-Klemme
    Von Nabla im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 11:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •