Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: wie die oscat Bibliothek richtig einbinden?

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    75
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich habe das ganze schon vor Jahren mal probiert, und damals aufgegeben... Jetzt komme ich wohl nicht mehr daran vorbei.
    Kurzum die oscat.lib muss in das nächste Projekt.
    Natürlich will ich das erst mal in der Simulation und dann auf einer Teststeuerung ausprobieren. Aber daraus wird nichts?!
    Ein kleines Testprogramm läuft schon.
    Dann gehe ich in den Bibliotheksverwalter, Einfügen oscat.lib.
    Speichern funktioniert noch, aber beim Übersetzungsvorgang kommt schon die Fehlermeldung 3612: Maximale Anzahl der Bausteine überschritten.
    Und das obwohl ich noch keine Funktion benutze?!
    Nun bringt ja die Bibliothek jede Menge Funktionalitäten mit, die ich nie im Leben benutzen möchte... Muss ich in den ProjektOptionen das alles abwählen?

    Oder gibt es irgendwo eine richtig gute Anleitung, wie man nur die Funktion ins Projekt einbindet, die man benötigt.

    Eine Einstellung: "Nicht benutzte Funktionen auch nicht zu übersetzen" scheint es nicht zu geben?

    Danke für die Hilfe!
    Grüße Tom
    Zitieren Zitieren wie die oscat Bibliothek richtig einbinden?  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    990
    Danke
    115
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    HI Tom...

    hatten das Thema schon mal angeschnitten, aber es GIBT keine perfekte Lösung.

    Zwei Möglichkeiten für dich:

    1. Lösung:
    - Die .lib einbinden
    - Die maximalen Bausteine in den Zielsystemeinstellungen erhöhen (z.B. auf 2000)
    - Projekt übersetzen
    - nach erfolgreichem Übersetzen die "unbenutzten" ausschließen
    - Anzahl max. Bausteine wieder runtersetzen, sonst nimmt der Controller beim übertragen die "2000" Beusteine nicht. (der 750-881 nimmt nur 1023 oder so).
    - Projekt übertragen

    Vorteile dieser Lösung:
    - Alle Bausteine der oscat.lib verfügbar

    Nachteile:
    - Jede Änderung verlangt das Procedere über das erhöhen der Bausteine, übersetzen.... usw usw.
    - verwirrender bibliotheksverwalter wenn irgendwann 200 .libs eingebaunden sind.


    2. Lösung:

    - neues Projekt öffnen
    - oscat.lib öffnen (als Projekt bzw. .lib über DATEI ÖFFNEN)
    - die entsprechenden, oft benötigten Funktionen in dieses Projekt kopieren
    - Alle "zugehörigen" Funktionen mitkopieren
    - Projekt als .lib speichern
    --> Diese eine .lib im Projekt einbinden

    Vorteile:
    - Eine .lib reicht aus, für alle ben. Oscat Funktionen.
    - Das lange Procedere fällt weg.

    Nachteile:
    Änderungen in der .lib müssen in den einzelnen Programmen manuell neu eingebunden werden.
    Neue Bausteine können nur über den Umweg der .lib eingebunden werden.


    Ich persönlich verwende Lösung 2.

    Falls weitere Fragen, bin ich erreichbar!

    Grüße,
    Flo

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Benutzt du Beckhoff TwinCat?
    Dann erhöhe mal den Wert von MaxNumofPOUS auf 4096 (oder auf den für dich passenden Wert) in der Datei
    C:\TwinCat\Plc\TwinCat PLC Control.ini

Ähnliche Themen

  1. TIA OSCAT Bibliothek für V12
    Von rogseut im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 12:39
  2. OSCAT Bibliothek und FB Bausteine
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 10:39
  3. Bibliothek www.oscat.de
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 01:21
  4. Verwendung der OSCAT Bibliothek
    Von Vaninger im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 14:38
  5. Wie die Siwarex-U in die S7-300 einbinden?
    Von Tigerkroete im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 08:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •