Hallo, ich habe seit längerem ein großes Stabilitätsproblem mit CoDeSys OPC. Wir betreiben ein SCADA-System (iFix 5.8 von GE) und eine heterogene PLC-Struktur mit Steuerungen von Siemens (S5 und S7) und Wago (750-881, 750-872, 750-8202) und demnächst einer Festo CPX. Bis zuum, Jahreswechsel hatte ich auf dem älten Leitrechner nur eine SPS via CoDeSys 2.3 OPC und Windows XP. Nach dem Update auf W7 64bit haben wir weiter PLC angehängt. Zunächst war das Systrem etwas bockig. Der Wago-Support sagte, dass der CoDeSys-OPC-Konfiguratir der 2.3 Verson die Ursache unter 64 bit sein könnte und empfahl, die Version 3 zu verwenden. Darauf installierten wir eben V3 dazu und nutzten den Konfigurator. Leider gibt es seitdem immer wieder Phänomene, dass einzelne Tags ausfallen. Kann es sein, dass sich hier beide Versionen beissen? Evtl. durch Verwendung des gleichen Port? Da wir in Zukunft auch CoDeSys V3-basierte Steuerungen verwenden werden, möchte ich hier offen sein. Für einen oder mehrere dedizierte OPC-Server ist die Infrastruktur zu klein. Ich wäre durchaus bereit zu einer Deinstallation und Neuinstallation der CoDeSys-Versionen.
Ich wäre für weitere Hilfe sehr dankbar. Da ich nicht sonderlich erfahren bin, warte ich auf Detailfragen. Vielen Dank im Voraus.
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wäre auch toll, falls jemand eine solche kennt.