Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: TwinCAt und Redundanz

  1. #1
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,
    ich bin auf der such nach einer Redundanz Möglichkeit
    Und zwar geht es darum das wenn die PLC/Industrie PC ausfällt automatisch eine Umschaltung erfolgt.
    Gibt es eine TC2 oder TC3 Lösung dafür?
    Vielleicht in Verbindung mit einem Windows 2012 Advanced Server Redundanz Cluster.

    Oder hat vielleicht einer selbst schon was gebaut?
    wie geht man dann mit der Synchronisierung um z.B. Parameter oder z.B. PI Regler Zustand oder einfach nur Datenschreiben.
    Ich bin mit der Kabelredundanz von Beckhoff vertraut aber die sichert ja nur das I/O ab und nicht die SPS selbst.

    Danke im Vorraus
    Zitieren Zitieren TwinCAt und Redundanz  

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Ich glaube da bietet Beckhoff nichts an. Vieleicht sehen die da keinen Markt für, das sich der Aufwand lohnen würde. Kann aber auch sein, dass sie da schon insgeheim dran arbeiten. Nichts genaues weis man nicht.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  3. #3
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.420
    Danke
    147
    Erhielt 161 Danke für 152 Beiträge

    Standard

    Hallo Ricotchet,
    muss es denn unbedingt Beckhoff sein? ABB bietet für deren AC500 eine Redundanzlösung an und die Steuerung wird wie bei Beckhoff mit Codesys programmiert.

    Von irgendwas mit Internetzugang gesendet.

  4. #4
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Der Markt und auch die Nachfrage, nach redundanten Steuerungen ist so gering, dass es da in absehbarer Zeit wohl nichts geben wird.
    Selbst die redunte Möglichkeit beim Bussystem EtherCAT findet man nur in wenigen System wieder.

    Wozu benötigest du eine Hardware Redundanz? Wie hoch schätzt du denn einen Ausfall des Beckhoff IPC ein?
    Damit hätte ich schon die Antwort, warum ich keine Redundanz benötige....

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mac203 Beitrag anzeigen
    Der Markt und auch die Nachfrage, nach redundanten Steuerungen ist so gering, dass es da in absehbarer Zeit wohl nichts geben wird.
    Das halte ich für ein Gerücht. Nur weil es in bestimmten Branchen nicht nötig ist, kann man nicht auf den gesamten Markt schießen.
    In der Industrie finden Redundante Server oder Steuerungen im Kraftwerksanlagenbau, der Chemischen Industrie usw. sehr wohl
    ihre Abnehmer. Das das nicht unbedingt das Feld von Beckhoff ist liegt der geschäftsfeldmäßigen Ausrichtung von Beckhoff.
    Grüße Frank

  6. #6
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Das das nicht unbedingt das Feld von Beckhoff ist liegt der geschäftsfeldmäßigen Ausrichtung von Beckhoff
    Richtig, genau darauf war das auch bezogen!

  7. #7
    Registriert seit
    20.04.2015
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich habe jetzt danach gegoogelt und bin auf der Beckhoff-Homepage auf diese Software gestoßen. Ist das das was du gesucht hast, oder noch etwas anderes?

    Aber es stimmt leider, für viele potentielle Anbieter ist der Markt kaum vorhanden oder viel zu gering... und da würde sich der Aufwand nicht rentieren.

  8. #8
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 160 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ricotchet Beitrag anzeigen
    Vielleicht in Verbindung mit einem Windows 2012 Advanced Server Redundanz Cluster.
    Ich denke nicht dass das eine Lösung ist. Beckhoff schreibt sich ja sehr tief ins System (Hat mir Beckhoff mal erklärt aber ich habe die Details vergessen) und das geht afaik nur bei ausgewählten MS OSen. Ich denke nicht dass ein Clusterfähiges OS dazugehört. Außerdem kann ja theoretisch Windows zwar hängenbleiben aber die TwinCAT PLC weiterlaufen. Das wirst du mit einem OS basierenden Redundanzkonzept nicht abfangen können.
    Regards NRNT

  9. #9
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    B&R bietet ein Redundanz System an. Heißt bei denen Powerlink. Sieht auf dem Papier jedenfalls sehr interessant aus.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 10:59
  2. TwinCAT 2 und TwinCAT 3 auf einem Rechner
    Von DerDron im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 16:07
  3. Zweikanaligkeit / Redundanz
    Von clumsi im Forum PILZ
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 16:21
  4. S7 300 und die Redundanz... Gedankenspiele...
    Von AndreK im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 14:24
  5. S7-300 (DP) Redundanz!
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2003, 13:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •